Janś Weltformel

Hier werden andere Standardmodelle der Physik kritisiert oder verteidigt

Re: Janś Weltformel

Beitragvon Dieter Grosch » Mi 18. Mai 2022, 13:37

sanchez hat geschrieben:
Dieter Grosch hat geschrieben:Nein es muss nicht das Gleiche herauskommen, sondern nur das Gleiche elektrische Verhalten wie auf der Erde.


Glaubst du etwa,
dass und ortsabhängig sind?

Wenn Du es so siehst. Denn es ist der Reziprokwert der Feldstärke des jeweiligen Himmelskörpers.
Dieter Grosch
 
Beiträge: 483
Registriert: Di 11. Jun 2019, 16:37

Re: Janś Weltformel

Beitragvon sanchez » Mi 18. Mai 2022, 13:43

Dieter Grosch hat geschrieben:
sanchez hat geschrieben:
Dieter Grosch hat geschrieben:Nein es muss nicht das Gleiche herauskommen, sondern nur das Gleiche elektrische Verhalten wie auf der Erde.


Glaubst du etwa,
dass und ortsabhängig sind?

Wenn Du es so siehst. Denn es ist der Reziprokwert der Feldstärke des jeweiligen Himmelskörpers.


Wenn dem so wäre, wie kann da Elektronik auf dem Mars noch richtig arbeiten?
Kondensatoren und Spulen würden sich bei veränderten Magnet- und Elektrischen Feldkonstanten anders verhalten.

Oder???

Wenn die Feldkonstanten ortsabhängig sind, sind es keine Konstanten mehr.
sanchez
 
Beiträge: 979
Registriert: Do 8. Nov 2018, 15:41

Re: Janś Weltformel

Beitragvon Dieter Grosch » Mi 18. Mai 2022, 13:53

sanchez hat geschrieben:Wenn dem so wäre, wie kann da Elektronik auf dem Mars noch richtig arbeiten?
Kondensatoren und Spulen würden sich bei veränderten Magnet- und Elektrischen Feldkonstanten anders verhalten.

Oder???

Wenn die Feldkonstanten ortsabhängig sind, sind es keine Konstanten mehr.

Das ist ja, es geht bei der Elektrizität um das Verhältnis der Bewegung eines Körpers relativ zur Bewegung von Erde oder Mars.
Dieter Grosch
 
Beiträge: 483
Registriert: Di 11. Jun 2019, 16:37

Re: Janś Weltformel

Beitragvon sanchez » Mi 18. Mai 2022, 13:57

Dieter Grosch hat geschrieben:Das ist ja, es geht bei der Elektrizität um das Verhältnis der Bewegung eines Körpers relativ zur Bewegung von Erde oder Mars.


Aha.
Das Wesen der Elektrizität verändert sich, wenn ich mich auf der Erde oder Mars bewege?

Und welche Beobachtung - Experiment liegt dem zu Grunde?
sanchez
 
Beiträge: 979
Registriert: Do 8. Nov 2018, 15:41

Re: Janś Weltformel

Beitragvon Dieter Grosch » Mi 18. Mai 2022, 14:06

sanchez hat geschrieben:Aha.
Das Wesen der Elektrizität verändert sich, wenn ich mich auf der Erde oder Mars bewege?

Und welche Beobachtung - Experiment liegt dem zu Grunde?

Nein, Elektrizität ist ganz einfach Bewegung von Materie und errechnet sich zu
Q = sqrt(m*v^2*r)
weiter nichts nur um sie auf unserer Einheiten tu transformieren, müssen wir sie mit 4*pi*eps_0 erweitern. Das ist also nur formal zum Verständnis.
Dieter Grosch
 
Beiträge: 483
Registriert: Di 11. Jun 2019, 16:37

Re: Janś Weltformel

Beitragvon sanchez » Mi 18. Mai 2022, 14:56

Dieter Grosch hat geschrieben:Q = sqrt(m*v^2*r)


Masse eines Körpers: m
mit der Geschwindigkeit: v

und ein Radius: r ?

Jeder Körper der sich bewegt erzeugt Strom?
Was für ein Radius r?
sanchez
 
Beiträge: 979
Registriert: Do 8. Nov 2018, 15:41

Re: Janś Weltformel

Beitragvon Dieter Grosch » Mi 18. Mai 2022, 15:10

sanchez hat geschrieben:
Dieter Grosch hat geschrieben:Q = sqrt(m*v^2*r)


Masse eines Körpers: m
mit der Geschwindigkeit: v

und ein Radius: r ?

Jeder Körper der sich bewegt erzeugt Strom?
Was für ein Radius r?

Nein, keinen Strom, sondern Ladung. Und mit dem Radius ist immer der, der Krümmung gemeint, relativ zu einem Schwerpunkt der Gegenmasse.
Dieter Grosch
 
Beiträge: 483
Registriert: Di 11. Jun 2019, 16:37

Re: Janś Weltformel

Beitragvon sanchez » Mi 18. Mai 2022, 15:42

Dieter Grosch hat geschrieben:Nein, keinen Strom, sondern Ladung.


Deine Formel:

In Einheiten gerechnet:

Ich sehe da keinen Zusammenhang.

Und mit dem Radius ist immer der, der Krümmung gemeint, relativ zu einem Schwerpunkt der Gegenmasse.


Radius? Meinst du den Äquator eines Planeten?
sanchez
 
Beiträge: 979
Registriert: Do 8. Nov 2018, 15:41

Re: Janś Weltformel

Beitragvon Dieter Grosch » Mi 18. Mai 2022, 15:53

sanchez hat geschrieben:
Dieter Grosch hat geschrieben:Nein, keinen Strom, sondern Ladung.


Deine Formel:

In Einheiten gerechnet:

Ich sehe da keinen Zusammenhang.

Und mit dem Radius ist immer der, der Krümmung gemeint, relativ zu einem Schwerpunkt der Gegenmasse.


Radius? Meinst du den Äquator eines Planeten?

Das ist es ja, man berechnet nicht eine Ladung in C, sondern in kg^(1/2)" m^(3/2)/s und das wandelt man mit eps_0 in C um.
Und auf der Erde ist dann für ein Bewegung r = 6,4*10^6 m.
Dieter Grosch
 
Beiträge: 483
Registriert: Di 11. Jun 2019, 16:37

Re: Janś Weltformel

Beitragvon sanchez » Do 19. Mai 2022, 08:33

Dieter Grosch hat geschrieben:Das ist es ja, man berechnet nicht eine Ladung in C, sondern in kg^(1/2)" m^(3/2)/s und das wandelt man mit eps_0 in C um.
Und auf der Erde ist dann für ein Bewegung r = 6,4*10^6 m.



Wenn ich mit verrechne, kommt nur Unsinn bei raus.
sanchez
 
Beiträge: 979
Registriert: Do 8. Nov 2018, 15:41

VorherigeNächste

Zurück zu Andere Theorien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste