Die Effekte der Speziellen Relativitätstheorie kurz erklärt

Hier wird die Relativitätstheorie Einsteins kritisiert oder verteidigt

Re: Die Effekte der Speziellen Relativitätstheorie kurz erklärt

Beitragvon McMurdo » Do 22. Sep 2022, 17:14

bumbumpeng hat geschrieben:
Es wirken Zentrifugalkraft, weil der Mond permanent seine Position ändert und die Gravitation der Erde. Beide Kräfte sind gleich groß.


Wenn beide Kräfte gleich groß sind, warum entfernt sich der Mond dann? Was ist dafür verantwortlich? :lol:
McMurdo
 
Beiträge: 11422
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 19:13

Re: Die Effekte der Speziellen Relativitätstheorie kurz erklärt

Beitragvon bumbumpeng » Do 22. Sep 2022, 20:41

sanchez hat geschrieben:

Der Schwerpunkt Erde/Mond liegt 6078km vom Mittelpunkt der Erde entfernt, bei einem Abstand Erde-Mond von 500.000km

@sanchez,
Nach deiner Rechnung müsste das bei z.B. 1,5 Mill. Km dann 18234 Km ergeben. Wie siehst du das?
bumbumpeng
 
Beiträge: 2987
Registriert: So 18. Okt 2020, 17:48

Re: Die Effekte der Speziellen Relativitätstheorie kurz erklärt

Beitragvon sanchez » Do 22. Sep 2022, 21:30

Dann sind das halt 18234km. Ich bin kein ESA Ingenieur.


Keine Ahnung, aber wie du sagtest Balkenwaage.

Du hast zwei Gewichte, und musst sie ins Gleichgewicht bringen.
Da spielt das Hebelgesetz eine Rolle.

Masse(Erde) * Hebel_1 = Masse(Mond) * Hebel_2

Hebel_1 + Hebel_2 = Abstand Erde-Mond

Vertraue der Mathematik.
sanchez
 
Beiträge: 1381
Registriert: Do 8. Nov 2018, 15:41

Re: Die Effekte der Speziellen Relativitätstheorie kurz erklärt

Beitragvon bumbumpeng » Do 22. Sep 2022, 21:53

sanchez hat geschrieben:Dann sind das halt 18234km. Ich bin kein ESA Ingenieur.

Keine Ahnung, aber wie du sagtest Balkenwaage.

Du hast zwei Gewichte, und musst sie ins Gleichgewicht bringen.
Da spielt das Hebelgesetz eine Rolle.

Vertraue der Mathematik.

@sanchez,
Ich vertraue der Physik.
Ich habe mehrfach gepostet, dass es sich um ein Dynamisches System handelt, in dem ganz andere Gesetze gelten, als in einem statischen.
Es ist kein statisches System.

Dann sind das halt keine 18234 !!!
Weißt du weshalb?
1,5 Mill. Km ist z.B. der Lagrange Punkt 1, L1.

Und was wäre, wenn der Mond im L1 ist?

Zum anderen, die Erde steht nicht still, sondern fliegt mit ca. 30 Km/s eine Bahn um die Sonne. Sie wird von der Sonne in der Bahn gehalten. Der Mond zieht mit einer gewissen Zentrifugalkraft an der Erde. Die Erde hält ihn mittels Gravitation fest.
Je weiter der Mond weg ist, desto schwächer die Zentrifugalkraft, desto geringer die Bahngeschwindigkeit.
Überschreitet der Mond den L1, geht er ins Gravitationsfeld der Sonne über.
Zuletzt geändert von bumbumpeng am Do 22. Sep 2022, 22:00, insgesamt 1-mal geändert.
bumbumpeng
 
Beiträge: 2987
Registriert: So 18. Okt 2020, 17:48

Re: Die Effekte der Speziellen Relativitätstheorie kurz erklärt

Beitragvon sanchez » Do 22. Sep 2022, 21:59

Der Lagrange Punkt ist nicht fix.

Er entsteht durch die Überlagerung der Gravitation von Erde, Mond und Sonne.

Wenn Erde-Mond 1,5 Millionen km auseinander wären, wäre der Lagrangepunkt wo ganz anders.
sanchez
 
Beiträge: 1381
Registriert: Do 8. Nov 2018, 15:41

Re: Die Effekte der Speziellen Relativitätstheorie kurz erklärt

Beitragvon bumbumpeng » Do 22. Sep 2022, 22:09

sanchez hat geschrieben:Der Lagrange Punkt ist nicht fix.

Er entsteht durch die Überlagerung der Gravitation von Erde, Mond und Sonne.

Wenn Erde-Mond 1,5 Millionen km auseinander sind, ist der Lagrangepunkt wo ganz anders.

Die paar Meter, die das ausmacht, kannste vergessen.
Das ist nicht das Problem.
Wieviel soll das denn sein?

Es gibt keine Überlagerung, sondern eine Gleichheit der Feldstärken im L1.
Im L1 ist der Mond schwerelos, da die Anziehung von beiden Seiten gleich ist, aber sehr, sehr gering.

Ist der Mond über dem L1 hinaus, 1,5 Mill. + 10.000 Km dann ist er definitiv raus aus dem Verbund Erde - Mond. Dann zieht er gar nicht mehr an der Erde. Und kurz vor dem L1 nur noch ganz gering.
bumbumpeng
 
Beiträge: 2987
Registriert: So 18. Okt 2020, 17:48

Re: Die Effekte der Speziellen Relativitätstheorie kurz erklärt

Beitragvon Maseltov » Fr 23. Sep 2022, 04:07

Rechnest Du die "paar Meter" mal eben vor?
Maseltov
 
Beiträge: 659
Registriert: Mi 16. Jan 2019, 19:56

Re: Die Effekte der Speziellen Relativitätstheorie kurz erklärt

Beitragvon bumbumpeng » Fr 23. Sep 2022, 08:48

Maseltov hat geschrieben:Rechnest Du die "paar Meter" mal eben vor?

Wozu das?
Hast du Informationen drüber, dass der L1 sich stark verändern würde?
Und selbst, wenn er sich verändert, hat das nichts damit zu tun, dass der Mond, wenn er diesen überschreitet, ins Schwerefeld der Sonne übergeht. Demzufolge ist das nicht relevant.
Also, selbst ein variabler L1 löst nicht das Grundproblem, dass bei größerer Entfernung des Mondes von der Erde die Zentrifugalkraft auf die Erde abnimmt und somit der gemeinsame SP nicht zunehmend weiter in Richtung Mond wandern kann, sondern immer mehr zum eigentlichen SP der Erde.

Die Rechnerei von sanchez ist grottenfalsch.
bumbumpeng
 
Beiträge: 2987
Registriert: So 18. Okt 2020, 17:48

Re: Die Effekte der Speziellen Relativitätstheorie kurz erklärt

Beitragvon McMurdo » Fr 23. Sep 2022, 10:26

bumbumpeng hat geschrieben:
Die Rechnerei von sanchez ist grottenfalsch.


Wir warten immer noch darauf warum sich der Mond von der Erde entfernt, wenn beide Kräfte gleich groß sind?!? :D
McMurdo
 
Beiträge: 11422
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 19:13

Re: Die Effekte der Speziellen Relativitätstheorie kurz erklärt

Beitragvon Maseltov » Sa 24. Sep 2022, 05:31

Maseltov hat geschrieben:Rechnest Du die "paar Meter" mal eben vor?


bumbumpeng hat geschrieben:Wozu das?

Um zu zeigen das Du richtig liegst?

bumbumpeng hat geschrieben:Die Rechnerei von sanchez ist grottenfalsch.


Zeigst Du das denn mal auf wo sie grottenfalsch ist?

edit, Quotierung von mir vermurkst...
Maseltov
 
Beiträge: 659
Registriert: Mi 16. Jan 2019, 19:56

VorherigeNächste

Zurück zu Relativitätstheorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste