Die Effekte der Speziellen Relativitätstheorie kurz erklärt

Hier wird die Relativitätstheorie Einsteins kritisiert oder verteidigt

Re: Die Effekte der Speziellen Relativitätstheorie kurz erklärt

Beitragvon Lagrange » Mi 18. Aug 2021, 21:48

sanchez hat geschrieben:...
-Denn bewegte Längen werden gestaucht bzw. verkürzt-
...

Schwachsinn! Für jeden Beobachter ist der andere der Bewegte.

Bist du tatsächlich so dumm oder tust du nur so?

Die Rollen Erde-Raumschiff sind austauschbar, symmetrisch.
Man sieht immer beim anderen Zeitdilatation und Längenkontraktion.

Und wie soll das funktionieren?

A<B und B<A oder wie? :lol: :lol: :lol:
Lagrange
 
Beiträge: 15640
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Die Effekte der Speziellen Relativitätstheorie kurz erklärt

Beitragvon sanchez » Mi 18. Aug 2021, 22:18

@Rudi Knoth
Ersten sind Begriffe wie "bewegte" Uhren deshalb falsch, weil im Falle von zwei Uhren, die sich nicht beschleunigt gegeneinander bewegen, nicht sagen kann, welche die ruhende oder die bewegte Uhr ist.

Ich hätte das gerne dazugeschrieben, habe aber die erlaubten 3000 Zeichen voll ausgenutzt.
Ich habe hier in einem anderen Thread geschrieben, dass sich der Beobachter immer als der ruhende betrachten kann.
Das wurde nicht verstanden.
Wenn ich als Beobachter im Auto sitze und eine Straße entlang fahre, bin ich ruhend im Auto, also das ruhende System und die Straße bewegt sich um mich.
Umgekehrt, wenn ich als Beobachter am Straßenrand stehe, sehe ich das Auto bewegt.

Wenn ich im Auto sitze, ruhe ich relativ zum Auto. Ich fahre nicht im Auto, ich fahre mit dem Auto.
Ich kann die relativistischen Effekte immer nur beim Bewegten feststellen, dann muss ich der ruhende sein.
(Es gibt nicht die Wahl, ich bin zu 60% bewegt und der andere zu 40%, Nein es gibt nur bewegt und ruhend)

Was ist denn genau eine Lichtblitzuhr? ist das eine Uhr, in der ein Lichtblitz zwischen zwei senkrecht zur Bewegungsrichtung ausgerichteten Spiegeln
(oder Repeater) hin- und her läuft? Dies wäre dann die berühmte Lichtuhr.

Nein ich meine eine Uhr verbunden mit einem Stroboskop das jede Sekunde einen Lichtblitz aussendet,
damit man sich mit der bewegten Uhr vergleichen kann.
Die berühmte Lichtuhr kommt später um die Zeitdilatation und Längenkontraktion herzuleiten.
sanchez
 
Beiträge: 1772
Registriert: Do 8. Nov 2018, 15:41

Re: Die Effekte der Speziellen Relativitätstheorie kurz erklärt

Beitragvon sanchez » Mi 18. Aug 2021, 22:19

@Lagrange

Schwachsinn! Für jeden Beobachter ist der andere der Bewegte.


Genau, das stimmt.
sanchez
 
Beiträge: 1772
Registriert: Do 8. Nov 2018, 15:41

Re: Die Effekte der Speziellen Relativitätstheorie kurz erklärt

Beitragvon Lagrange » Mi 18. Aug 2021, 22:24

sanchez hat geschrieben:...
Ich kann die relativistischen Effekte immer nur beim Bewegten feststellen, dann muss ich der ruhende sein.
...

Das ist total schwachsinnig! :lol: :lol: :lol:

So behaupten beispielsweise Hafele und Keating, die "relativistischen" Effekte in ihrem System festgestellt zu haben.
Lagrange
 
Beiträge: 15640
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Die Effekte der Speziellen Relativitätstheorie kurz erklärt

Beitragvon Schlumpfine » Mi 18. Aug 2021, 22:26

sanchez hat geschrieben:Ich habe hier in einem anderen Thread geschrieben, dass sich der Beobachter immer als der ruhende betrachten kann.
Das wurde nicht verstanden.
Oh doch. Das versteht jeder seit etwa 400 Jahren. Was in der ganzen Zeit aber nie einer verstanden hat, ist die Tatsache, dass sich die Vorrausetzungen dafür einerseits dadurch, dass die Lichtgeschwindigkeit im und gegenüber dem Vakuum, welches im gesamten Universum zwischen jedweder Materie vorhanden ist, konstant ist und andererseits, dass im und gegenüber dem Vakuum bewegte Uhren langsamer gehen, geändert hat. Der mit der langsamer gehenden Uhr darf sich seit dem nun mal nicht mehr gleichberechtigt als ruhend betrachten. So einfach ist das.
Schlumpfine
 
Beiträge: 1324
Registriert: Sa 26. Jun 2021, 11:38

Re: Die Effekte der Speziellen Relativitätstheorie kurz erklärt

Beitragvon sanchez » Mi 18. Aug 2021, 22:29

@Schlumpfine
Beschleunigung und Gravitationspotential interessieren nicht, weil es hier um die Spezielle und nicht um die allgemeine Relativitätstheorie geht.

Du betrachtest die relativistischen Effekte getrennt. Es gibt sie immer nur gepaart. Wo Längenkontraktion da auch Zeitdilatation.

Wenn man alles in einem Topf wirft gilt:


Das ist ein Trugschluss.
Es muss heißen:

Gamma kürzt sich raus, und fertig. Und damit ist es egal wo du bist. Im Raumschiff oder auf der Erde, du bist ruhend wo du bist. Und das bestätigt das Relativitätsprinzip.
Es ist ein bischen wie beim Währungsrechnen. 1 Eur* Faktor = 1 Pfund.
Nur das im Fall von bewegten Objekten gamma auf Länge und Zeit angewendet wird.
sanchez
 
Beiträge: 1772
Registriert: Do 8. Nov 2018, 15:41

Re: Die Effekte der Speziellen Relativitätstheorie kurz erklärt

Beitragvon Schlumpfine » Mi 18. Aug 2021, 22:34

sanchez hat geschrieben:Gamma kürzt sich raus
Nein, es kürzt sich eben nicht raus und wieso nicht steht bereits in meinen Beiträgen hier. Vllt. liest du die nochmal, bevor du weiter solch einen Blödsinn behauptest.

ist eben kein Trugschluß, sondern die zumindest im englisch sprachigem Raum bekannte proper velocity

und das bedeutet proper distance through local (dilated) time.
Zuletzt geändert von Schlumpfine am Mi 18. Aug 2021, 22:37, insgesamt 1-mal geändert.
Schlumpfine
 
Beiträge: 1324
Registriert: Sa 26. Jun 2021, 11:38

Re: Die Effekte der Speziellen Relativitätstheorie kurz erklärt

Beitragvon Lagrange » Mi 18. Aug 2021, 22:36

Wer von euch beiden ist dümmer? :lol: :lol: :lol:
Lagrange
 
Beiträge: 15640
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Die Effekte der Speziellen Relativitätstheorie kurz erklärt

Beitragvon sanchez » Mi 18. Aug 2021, 23:06

@Schlumpfine

Du hast das schon geschrieben? Wo?
Es wäre schön, wenn du die entsprechende Stelle zitierst.

@Lagange
Wer von euch beiden ist dümmer?


Jeder Mensch der eine Meinung hat, glaubt das diese richtig ist,
also intelligenter. Das ist die Natur der Meinung.

Dümmer ist der, der nicht einsehen will, dass seine Meinung falsch ist.
Ein Mensch der einsieht, dass seine Meinung nicht richtig ist, ist nicht dumm,
sondern intelligent, weil er zu dem Zeitpunkt, an dem er seine Meinung äußert,
nicht alle Informationen hat, um eine richtige Meinung zu haben.
sanchez
 
Beiträge: 1772
Registriert: Do 8. Nov 2018, 15:41

Re: Die Effekte der Speziellen Relativitätstheorie kurz erklärt

Beitragvon Schlumpfine » Mi 18. Aug 2021, 23:56

sanchez hat geschrieben:Du hast das schon geschrieben? Wo?
Im 2. und 3. Beitrag dieses Fadens z.B. (zumindest geht es auch daraus hervor).
viewtopic.php?f=6&t=995#p187562

Gamma kürzt sich erst raus, wenn man wechselseitig Geschwindigkeiten ermittelt, denn dann gilt

und das setzt sich sowohl klassisch als auch relativistisch aus Hin- und Rückwegen der Lichtsignale zusammen und von daher macht es nichts, ob man Geschwindigkeiten bewegt oder unbewegt misst. Umgeformt nach v ergibt das (Gamma rausgekürzt)

Wenn man nun das so ermittelte v mit der Zeit multipliziert, die für den lokalen Messvorgang erforderlich war, kommt man als Bewegter auf eine lokal verkürzte Strecke und man hat nicht gemerkt, dass die (gesendeten, reflektierten und wieder empfangenen) Frequenzen um den Lorentzfaktor zu niedrig waren. Misst man die Strecke hingegen über die vergangene Zeit, die ein einziges Lichtsignal für Hin- und Rückweg benötigte, wird die Strecke lokal um den selben Faktor zu lang. Die echte Länge (also die Ruhelänge) ergibt sich aus dem geometrischen Mittel der beiden falsch gemessenen Strecken

und zwischen diesen Strecken besteht der Zusammenhang


Und wie das Alles zusammenhängt, kann man sich grafisch ganz simpel über Zeit-Weg-Diagramme und linearer Algebra (Schnittpunktberechnung) klar machen. Einfach mal machen und fünf (oder besser fünfzig) Mal drüber nachdenken.
https://hartmut-pohl.net/physics/relativity1.html

sanchez hat geschrieben:Dümmer ist der, der nicht einsehen will, dass seine Meinung falsch ist.
Na wenigstens diese Aussage ist korrekt. :lol:

(P.S.: Das mit v*t ging noch ein wenig anders und man braucte zwei Impulse dafür. Aber das mit s_long und s_short passt jedenfalls.)
Zuletzt geändert von Schlumpfine am Fr 20. Aug 2021, 01:44, insgesamt 1-mal geändert.
Schlumpfine
 
Beiträge: 1324
Registriert: Sa 26. Jun 2021, 11:38

VorherigeNächste

Zurück zu Relativitätstheorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: bumbumpeng und 13 Gäste