Zwillingsparadoxon

Hier wird die Relativitätstheorie Einsteins kritisiert oder verteidigt

Re: Zwillingsparadoxon

Beitragvon Sciencewoken » Mi 22. Jul 2020, 22:08

LeGatesnoch hat geschrieben:Du bist total dumm, was hindert eine Rakete unendlich zu beschleunigen?

Gott lass Hirn regnen. :lol:
Du bist noch viel dümmer. Die Austritsgeschwindigkeit des verbrannten Treibstoffs aus den Düsen natürlich. :lol:
Eine Rakete wird niemals schneller als der Staustrahl, der aus ihren Triebwerken kommt, oder willst du das betreiten? :lol:
Dann bitte Belege, xxx! :lol:
Sciencewoken
 
Beiträge: 8701
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 09:52

Re: Zwillingsparadoxon

Beitragvon Kurt » Mi 22. Jul 2020, 22:14

Sciencewoken hat geschrieben:
LeGatesnoch hat geschrieben:Du bist total dumm, was hindert eine Rakete unendlich zu beschleunigen?

Gott lass Hirn regnen. :lol:
Du bist noch viel dümmer. Die Austritsgeschwindigkeit des verbrannten Treibstoffs aus den Düsen natürlich. :lol:
Eine Rakete wird niemals schneller als der Staustrahl, der aus ihren Triebwerken kommt, oder willst du das betreiten? :lol:
Dann bitte Belege, xxx! :lol:


Wie schnell wird der Staustrahl?

Kurt

.
Kurt
 
Beiträge: 14724
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Zwillingsparadoxon

Beitragvon Sciencewoken » Mi 22. Jul 2020, 22:21

Kurt hat geschrieben:Wie schnell wird der Staustrahl?

Vielfache Schallgeschwindigkeit bei Überschall-Triebwerken. Sonst stets höher als Nennhöchstgeschwindigkeit der Rakete oder des Jets.
Sciencewoken
 
Beiträge: 8701
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 09:52

Re: Zwillingsparadoxon

Beitragvon Kurt » Mi 22. Jul 2020, 22:23

Sciencewoken hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:Wie schnell wird der Staustrahl?

Vielfache Schallgeschwindigkeit bei Überschall-Triebwerken. Sonst stets höher als Nennhöchstgeschwindigkeit der Rakete oder des Jets.


Danach hab ich nicht gefragt.
Sondern danach:

Wie schnell wird der Staustrahl?

Kurt

.
Kurt
 
Beiträge: 14724
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Zwillingsparadoxon

Beitragvon Sciencewoken » Mi 22. Jul 2020, 22:31

Kurt hat geschrieben:Danach hab ich nicht gefragt.
Sondern danach:

Wie schnell wird der Staustrahl?

Was soll der Scheiß, Blödmann? :lol:
Der Staustrahl ist immer schneller als das Triebwerk und Raketen und Jets haben nun mal unterschiedliche Höchstgeschwindigkeiten. :lol:
Den Rest wirst du dir wohl selbst aus dem Netz angeln müssen, aber vorher solltest du deinen Herrn um mehr Hirn bitten, damit du auch verstehst, was du findest, Blödmann. :lol:
Sciencewoken
 
Beiträge: 8701
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 09:52

Re: Zwillingsparadoxon

Beitragvon Kurt » Mi 22. Jul 2020, 22:37

Sciencewoken hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:Danach hab ich nicht gefragt.
Sondern danach:

Wie schnell wird der Staustrahl?

Was soll der Scheiß, Blödmann? :lol:
Der Staustrahl ist immer schneller als das Triebwerk und Raketen und Jets haben nun mal unterschiedliche Höchstgeschwindigkeiten. :lol:
Den Rest wirst du dir wohl selbst aus dem Netz angeln müssen, aber vorher solltest du deinen Herrn um mehr Hirn bitten, damit du auch verstehst, was du findest, Blödmann. :lol:


Du musst mich also auf das Netz verweisen, kannst diese einfache Frage auch wieder nicht beantworten.

Stell dir mal dieses vor:
Du kommst mit deiner Theorie über all die Hürden hinweg die die RT-ler aufgebaut haben und kommst ganz gross damit raus.
Wirst so richtig als der grosse Erlöser gefeiert, der Erlöser der endlich mal die wahre Theorie dahergebracht hat.

Dann kommen welche daher wie die dir hier Fragen stellen und du kannst sie nicht beantworten.
Was wird mit deiner Theorie (und mit dir) geschehen?

Kurt

.
Kurt
 
Beiträge: 14724
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Zwillingsparadoxon

Beitragvon Sciencewoken » Mi 22. Jul 2020, 22:39

Kurt hat geschrieben:Du musst mich also auf das Netz verweisen

Natürlich. Glaubst du etwa ich gebe einem, der Flugzeug und Förderband nicht verstehen will, auch noch kostenlos Nachhilfe in Avionik? :lol:
Du bist objektiv dümmer als ich subjektiv dachte, Blödmann. :lol:

(Allerdings war das mit dem Vielfachen der SG übertrieben... Staustrahtriebwerke haben natürlich auch einen Wirkungsgrad und daraus folgt nur, dass die Staustrahlgeschwindigkeit höher ist, als die Höchsterreichbare Geschwindigkeit des Flugkörpers.)
Sciencewoken
 
Beiträge: 8701
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 09:52

Re: Zwillingsparadoxon

Beitragvon Kurt » Mi 22. Jul 2020, 22:44

Sciencewoken hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:Du musst mich also auf das Netz verweisen

Natürlich. Glaubst du etwa ich gebe einem, der Flugzeug und Förderband nicht verstehen will, auch noch kostenlos Nachhilfe in Avionik? :lol:
Du bist objektiv dümmer als ich subjektiv dachte, Blödmann. :lol:


Das ist doch mal ein so richtig schönes Gutenachtgeschenk.
Denk an deine Theorie.
(und die vielen "Blödmänner" die diese dann, wenn sie endlich mal so richtig ganz gross rausgekommen ist, kritisch hinterfagen)

Kurt

.
Kurt
 
Beiträge: 14724
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Zwillingsparadoxon

Beitragvon Kurt » Mi 22. Jul 2020, 22:46

Sciencewoken hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:Du musst mich also auf das Netz verweisen

Natürlich. Glaubst du etwa ich gebe einem, der Flugzeug und Förderband nicht verstehen will, auch noch kostenlos Nachhilfe in Avionik? :lol:
Du bist objektiv dümmer als ich subjektiv dachte, Blödmann. :lol:

(Allerdings war das mit dem Vielfachen der SG übertrieben... Staustrahtriebwerke haben natürlich auch einen Wirkungsgrad und daraus folgt nur, dass die Staustrahlgeschwindigkeit höher ist, als die Höchsterreichbare Geschwindigkeit des Flugkörpers.)


Wie hoch ist sie denn?

Kurt

.
Kurt
 
Beiträge: 14724
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Zwillingsparadoxon

Beitragvon Sciencewoken » Mi 22. Jul 2020, 22:48

Kurt hat geschrieben:Denk an deine Theorie.

Ich bin ja lt. euch Idiоten der Einzige, der (nur) an meine Theorie denkt und nicht an eure Märchenstunden. :lol:
Also, was schlägst du vor? Willst du, dass ich mehr an deinen Schwachsinn denke, wenn ich an meine Theorie denke? :lol:
Du bist sogar objektiv dümmer, als bisher objektiv feststand, Blödmann. :lol:
Sciencewoken
 
Beiträge: 8701
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 09:52

VorherigeNächste

Zurück zu Relativitätstheorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste