Zwillingsparadoxon

Hier wird die Relativitätstheorie Einsteins kritisiert oder verteidigt

Re: Zwillingsparadoxon

Beitragvon Sciencewoken » Mi 22. Jul 2020, 20:01

McMurdo hat geschrieben:Find ich gut das du richtiges hervor hebst.

Das war nichts Richtiges, sondern nur subjektiv Richtiges, aber gut. Der Unterschied scheintdich eh nicht zu kratzen - ebenso, wie es dich nicht kratzt, dass deine "Klugheit" nur deine subjektive Meinung ist. :lol:
Sciencewoken
 
Beiträge: 8701
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 09:52

Re: Zwillingsparadoxon

Beitragvon Lagrange » Mi 22. Jul 2020, 20:18

Sciencewoken hat geschrieben:
LeGatesnoch hat geschrieben:Genau und zwar mit jeder beliebigen Geschwindigkeit.

ja, theoretisch jedenfalls, denn Dinge, bei denen Tachyonisches festgestellt wurde, ist hochgradig wage.

Schwachsinn!

Die Leere kann nicht bremsen. :lol: :lol: :lol:
Lagrange
 
Beiträge: 13784
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Zwillingsparadoxon

Beitragvon Sciencewoken » Mi 22. Jul 2020, 20:32

LeGatesnoch hat geschrieben:Die Leere kann nicht bremsen.

Na und? Materie kann auch nicht selbstständig beschleunigen außer bei Kurt (Stichwort: Eigenbeschleunigung). :lol:
Und höher Bewegtes als Licht wurde noch nicht bewiesen, deswegen ist dies aktuell die höchste Grenzgeschwindigkeit eines einzelnen Materie-Teilchens im Raum. Unendlich hohe Geschwindigkeit wird es jedenfalls nicht geben - auch nicht bei der Quantenverschränkung.
Es wäre also klug für dich, wenn du nicht immer dein saudämliches, weil vollkommen unüberlegtes "SChwachsinn" raushaust. Sonst würde sich auch deine "Klugheit" nur als deine subjektive Meinung erweisen. :lol:
Sciencewoken
 
Beiträge: 8701
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 09:52

Re: Zwillingsparadoxon

Beitragvon Lagrange » Mi 22. Jul 2020, 20:39

Sciencewoken hat geschrieben:
LeGatesnoch hat geschrieben:Die Leere kann nicht bremsen.

Na und? Materie kann auch nicht selbstständig beschleunigen außer bei Kurt (Stichwort: Eigenbeschleunigung). :lol:
Und höher Bewegtes als Licht wurde noch nicht bewiesen, deswegen ist dies aktuell die höchste Grenzgeschwindigkeit eines einzelnen Materie-Teilchens im Raum.

Schwachsinn! Es wurde mindestens 2c bewiesen. :lol: :lol: :lol:
Lagrange
 
Beiträge: 13784
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Zwillingsparadoxon

Beitragvon Sciencewoken » Mi 22. Jul 2020, 20:46

LeGatesnoch hat geschrieben:Es wurde mindestens 2c bewiesen. :lol: :lol: :lol:

Ja klar. Bestreitet ja auch keiner. Ist nur leider die höchstmögliche Differenzgeschwindigkeit zwischen zwei im Raum bewegten Objekten - in diesem Fall jene zwischen zwei Wavelets. :lol:
Die objektive Meinung über deine "Klugheit" entfernt sich immer mehr von deiner subjektiven Meinung darüber. :lol:
Sciencewoken
 
Beiträge: 8701
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 09:52

Re: Zwillingsparadoxon

Beitragvon Lagrange » Mi 22. Jul 2020, 21:18

Sciencewoken hat geschrieben:
LeGatesnoch hat geschrieben:Es wurde mindestens 2c bewiesen. :lol: :lol: :lol:

Ja klar. Bestreitet ja auch keiner. Ist nur leider die höchstmögliche Differenzgeschwindigkeit zwischen zwei im Raum bewegten Objekten - in diesem Fall jene zwischen zwei Wavelets. :lol:
...

Blödsinn! :lol: :lol: :lol:
Lagrange
 
Beiträge: 13784
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Zwillingsparadoxon

Beitragvon Sciencewoken » Mi 22. Jul 2020, 21:28

Lagrange hat geschrieben:
Sciencewoken hat geschrieben:
LeGatesnoch hat geschrieben:Es wurde mindestens 2c bewiesen. :lol: :lol: :lol:

Ja klar. Bestreitet ja auch keiner. Ist nur leider die höchstmögliche Differenzgeschwindigkeit zwischen zwei im Raum bewegten Objekten - in diesem Fall jene zwischen zwei Wavelets. :lol:
...

Blödsinn! :lol: :lol: :lol:

Subjektive Meinung ohne Argumente. :lol:
Findet objektiv keinerlei Akzeptanz. :lol:
Pussy catch a Fire. :lol:
Sciencewoken
 
Beiträge: 8701
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 09:52

Re: Zwillingsparadoxon

Beitragvon Lagrange » Mi 22. Jul 2020, 21:35

Sciencewoken hat geschrieben:Subjektive Meinung ohne Argumente. :lol:

Schwachsinn. Die Leere kann nicht bremsen Dеpp. :lol: :lol: :lol:
Lagrange
 
Beiträge: 13784
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Zwillingsparadoxon

Beitragvon Sciencewoken » Mi 22. Jul 2020, 21:39

LeGatesnoch hat geschrieben:Die Leere kann nicht bremsen Dеpp. :lol: :lol: :lol:

Die Leere bremst ja auch nicht. Darüber hinaus beschleunigt sie auch nicht und Teilchen von sich aus genauso wenig, xxx. :lol:
Bremsen und Beschleunigungen haben also definitiv nichts mit Grenzgeschwindigkeiten zu tun, also lass dir was Besseres einfallen, um mich auszustechen, xxx. :lol:
Ich kann das seitenweise widerholen, kapieren wirst du es dennoch nicht, xxx. :lol:
Deine subjektive Meinung über deine "Klugheit" dürfte demnach inzwischen vollkommen antiparallel zur objektiven Tatsache sein, xxx. :lol:
Sciencewoken
 
Beiträge: 8701
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 09:52

Re: Zwillingsparadoxon

Beitragvon Lagrange » Mi 22. Jul 2020, 21:51

Sciencewoken hat geschrieben:
LeGatesnoch hat geschrieben:Die Leere kann nicht bremsen Dеpp. :lol: :lol: :lol:

Die Leere bremst ja auch nicht. Darüber hinaus beschleunigt sie auch nicht und Teilchen von sich aus genauso wenig, xxx. :lol:
...

Du bist total dumm, was hindert eine Rakete unendlich zu beschleunigen?
Lagrange
 
Beiträge: 13784
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

VorherigeNächste

Zurück zu Relativitätstheorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste