Michelson-Morley Experiment

Hier wird die Relativitätstheorie Einsteins kritisiert oder verteidigt

Re: Michelson-Morley Experiment

Beitragvon bumbumpeng » Di 16. Feb 2021, 16:49

sanchez hat geschrieben:Also Materie, die sich im Äther bewegt, erfährt keine Reibung?

Das gilt für das SCHNECKENTEMPO, das derzeit geflogen, geschlichen wird. Und das wird noch etliche Jahrhunderte so bleiben.

Wird das Tempo immer mehr erhöht, erhöht sich auch die Feldreibung, wie in einem Generator. Daher ist die LG für Masse nicht möglich, weil die Außenhaut dann wegglüht, auch nicht annähernd LG.
Es ist immer eine Frage der Höhe der Geschwindigkeit.
bumbumpeng
 
Beiträge: 705
Registriert: So 18. Okt 2020, 17:48

Re: Michelson-Morley Experiment

Beitragvon Kurt » Di 16. Feb 2021, 17:29

bumbumpeng hat geschrieben:
sanchez hat geschrieben:Also Materie, die sich im Äther bewegt, erfährt keine Reibung?

Das gilt für das SCHNECKENTEMPO, das derzeit geflogen, geschlichen wird. Und das wird noch etliche Jahrhunderte so bleiben.

Wird das Tempo immer mehr erhöht, erhöht sich auch die Feldreibung, wie in einem Generator. Daher ist die LG für Masse nicht möglich, weil die Außenhaut dann wegglüht, auch nicht annähernd LG.
Es ist immer eine Frage der Höhe der Geschwindigkeit.

Ist es nicht, schau dir einen Ringbeschleuniger an.

Kurt

.
Kurt
 
Beiträge: 14674
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Vorherige

Zurück zu Relativitätstheorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 32 Gäste