Michelson-Morley Experiment

Hier wird die Relativitätstheorie Einsteins kritisiert oder verteidigt

Michelson-Morley Experiment

Beitragvon Lagrange » Mo 10. Jun 2019, 11:50

Michelson wollte testen ob sich die Erde relativ zum Äther bewegt oder nicht.

Seine Apparatur war so dimensioniert, dass bei einer Bewegung mit v=30km/s

eine Streifenverschiebung von 0,4 Streifen resultiert.

Die Abhängigkeit der Streifenverschiebung von der Äthergeschwindigkeit ist im Bild unten dargestellt.

Michelson hat eine Verschiebung von weniger als 1% festgestellt woraus eine Äthergeschwindigkeit v<5km/s folgt.

Alle anderen Experimente haben diese Messungen von Michelson bestätigt.


mmxv.png
mmxv.png (18.31 KiB) 2522-mal betrachtet
Lagrange
 
Beiträge: 13677
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Michelson-Morley Experiment

Beitragvon Lagrange » Mo 10. Jun 2019, 12:27

Die ISS bewegt sich mit etwa 7,7km/s

-> Selbst in der ISS beträgt die Verschiebung nur 2,5 Prozent.
Dateianhänge
mmxiss.png
mmxiss.png (24.29 KiB) 2541-mal betrachtet
Lagrange
 
Beiträge: 13677
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Michelson-Morley Experiment

Beitragvon Maseltov » Mo 10. Jun 2019, 14:06

Da wir ja nicht bei damals stehen geblieben sind, wie "schnell" wäre der Ätherwind maximal nach den neuesten Messungen? :)
Maseltov
 
Beiträge: 636
Registriert: Mi 16. Jan 2019, 19:56

Re: Michelson-Morley Experiment

Beitragvon Lagrange » Mo 10. Jun 2019, 14:10

Maseltov hat geschrieben:Da wir ja nicht bei damals stehen geblieben sind, wie "schnell" wäre der Ätherwind maximal nach den neuesten Messungen? :)

Welche neueste Messungen?

Welche Genauigkeit haben sie gehabt?

Wie haben sie gemessen?
Lagrange
 
Beiträge: 13677
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Michelson-Morley Experiment

Beitragvon Kurt » Mo 10. Jun 2019, 14:23

Lagrange hat geschrieben:Michelson wollte testen ob sich die Erde relativ zum Äther bewegt oder nicht.

Seine Apparatur war so dimensioniert, dass bei einer Bewegung mit v=30km/s

eine Streifenverschiebung von 0,4 Streifen resultiert.

Schau mal wie das mit "SAGNAC" korreliert, mit dem Ort wo MM gemessen haben.

Kurt

.
Kurt
 
Beiträge: 14672
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Michelson-Morley Experiment

Beitragvon Maseltov » Mo 10. Jun 2019, 14:40

Lagrange hat geschrieben:
Maseltov hat geschrieben:Da wir ja nicht bei damals stehen geblieben sind, wie "schnell" wäre der Ätherwind maximal nach den neuesten Messungen? :)

Welche neueste Messungen?

Welche Genauigkeit haben sie gehabt?

Wie haben sie gemessen?


Jetzt sag nicht Du kannst auch nicht googeln ^^
Maseltov
 
Beiträge: 636
Registriert: Mi 16. Jan 2019, 19:56

Re: Michelson-Morley Experiment

Beitragvon Lagrange » Mo 10. Jun 2019, 14:48

Maseltov hat geschrieben:Ich habe cerebrale Diarrhö

Genau! :lol: :lol: :lol:
Lagrange
 
Beiträge: 13677
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Michelson-Morley Experiment

Beitragvon Lagrange » Mo 10. Jun 2019, 15:00

Kurt hat geschrieben:
Lagrange hat geschrieben:Michelson wollte testen ob sich die Erde relativ zum Äther bewegt oder nicht.

Seine Apparatur war so dimensioniert, dass bei einer Bewegung mit v=30km/s

eine Streifenverschiebung von 0,4 Streifen resultiert.

Schau mal wie das mit "SAGNAC" korreliert, mit dem Ort wo MM gemessen haben.

Kurt

.


1887 in Cleveland v=307m/s.

Streifenverschiebung gemessen mit MMI = 0,00004.

Das wäre 0,004 Prozent.
Dateianhänge
erdrotation.png
erdrotation.png (13.49 KiB) 2596-mal betrachtet
Lagrange
 
Beiträge: 13677
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Michelson-Morley Experiment

Beitragvon McMurdo » Mo 10. Jun 2019, 18:01

Maseltov hat geschrieben:
Lagrange hat geschrieben:
Maseltov hat geschrieben:Da wir ja nicht bei damals stehen geblieben sind, wie "schnell" wäre der Ätherwind maximal nach den neuesten Messungen? :)

Welche neueste Messungen?

Welche Genauigkeit haben sie gehabt?

Wie haben sie gemessen?


Jetzt sag nicht Du kannst auch nicht googeln ^^

Lafrosch kann so ziemlich gar nichts hier, ausser Tierlaute. Das beweist er ja mit jedem Beitrag. Das kommt davon wenn man nicht mal den Hauch einer Ahnung hat was hier gespielt wird.
McMurdo
 
Beiträge: 8454
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 19:13

Re: Michelson-Morley Experiment

Beitragvon Lagrange » Mo 10. Jun 2019, 18:02

McMurdo hat geschrieben:Muuh

McMuuuhh und andere Trolle, wo wurde Lichtgeschwindigkeit gemessen? :lol: :lol: :lol:
Lagrange
 
Beiträge: 13677
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Nächste

Zurück zu Relativitätstheorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste