Die Widerlegung der SRT mit Einstein.

Hier wird die Relativitätstheorie Einsteins kritisiert oder verteidigt

Re: Die Widerlegung der SRT mit Einstein.

Beitragvon McMurdo » Mo 3. Dez 2018, 16:31

Lagrange hat geschrieben:Die Gleichzeitigkeit war schon immer so definiert. Die Frage ist was will Einstein hier gewonnen haben wenn es schon immer bekannt war. Er hätte auch schreiben können: "Es ist bekannt dass...." usw. Offensichtlich hielt er sich für etwas besonderes. :lol:

Warum?
McMurdo
 
Beiträge: 8516
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 19:13

Re: Die Widerlegung der SRT mit Einstein.

Beitragvon Lagrange » Mo 3. Dez 2018, 16:38

McMurdo hat geschrieben:
Lagrange hat geschrieben:Die Gleichzeitigkeit war schon immer so definiert. Die Frage ist was will Einstein hier gewonnen haben wenn es schon immer bekannt war. Er hätte auch schreiben können: "Es ist bekannt dass...." usw. Offensichtlich hielt er sich für etwas besonderes. :lol:

Warum?

Weil es schon immer bekannt war. :lol:
Lagrange
 
Beiträge: 13782
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Die Widerlegung der SRT mit Einstein.

Beitragvon McMurdo » Mo 3. Dez 2018, 16:44

Lagrange hat geschrieben:Weil es schon immer bekannt war. :lol:

Warum?
McMurdo
 
Beiträge: 8516
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 19:13

Re: Die Widerlegung der SRT mit Einstein.

Beitragvon Lagrange » Mo 3. Dez 2018, 16:48

McMurdo hat geschrieben:Warum?

Wo?
Lagrange
 
Beiträge: 13782
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Die Widerlegung der SRT mit Einstein.

Beitragvon McMurdo » Mo 3. Dez 2018, 18:39

Lagrange hat geschrieben:Wo?

Warum?
McMurdo
 
Beiträge: 8516
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 19:13

Vorherige

Zurück zu Relativitätstheorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste