Die Längenkontraktion ist in der SRT nicht materiell

Hier wird die Relativitätstheorie Einsteins kritisiert oder verteidigt

Re: Die Längenkontraktion ist in der SRT nicht materiell

Beitragvon Lagrange » Mi 13. Jan 2021, 23:18



Man sieht, dass die Energiedichte des elektrischen Feldes des Elektron mit 1/r^4 abfällt, das heißt, die ganze Energie ist in der Nähe des Elektrons konzentriert. Deswegen kommt es bei Vereinigung von Elektron und Positron zur raschen Abstrahlung der Energie.
Lagrange
 
Beiträge: 13677
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Die Längenkontraktion ist in der SRT nicht materiell

Beitragvon Lagrange » Fr 15. Jan 2021, 09:41

Lagrange hat geschrieben:

Man sieht, dass die Energiedichte des elektrischen Feldes des Elektron mit 1/r^4 abfällt, das heißt, die ganze Energie ist in der Nähe des Elektrons konzentriert. Deswegen kommt es bei Vereinigung von Elektron und Positron zur raschen Abstrahlung der Energie.

Somit ist die elektrische Energie des Feldes eines Elektrons:



Dieselbe Feldenergie hat auch ein Positron.
Lagrange
 
Beiträge: 13677
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Die Längenkontraktion ist in der SRT nicht materiell

Beitragvon Lagrange » Di 19. Jan 2021, 12:55

Die aus der Anziehung von Positron und Elektron resultierende Energie ist

Lagrange
 
Beiträge: 13677
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Die Längenkontraktion ist in der SRT nicht materiell

Beitragvon Lagrange » Di 19. Jan 2021, 13:03

Die freigegebene Energie bei der Zurückverwandlung von Positron und Elektron in ein Ätherteilchen ist somit



Die Masse (Ruhemasse) der Teilchen bleibt erhalten.

Schlussfolgerung: Masse kann nicht vernichtet werden. Die SRT ist Müll.
Lagrange
 
Beiträge: 13677
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Vorherige

Zurück zu Relativitätstheorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste