Kurt und seine bewegten Uhren.

Hier wird die Relativitätstheorie Einsteins kritisiert oder verteidigt

Re: Kurt und seine bewegten Uhren.

Beitragvon Kurt » Di 18. Jun 2024, 15:22

sanchez hat geschrieben:@Kurt

Kurt: Einwände?


Ja.

Beide Uhren gehen an sich gleich schnell.


Welche beiden Uhren?
Es gibt nur die U2.

Kurt

.
Kurt
 
Beiträge: 18888
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Kurt und seine bewegten Uhren.

Beitragvon sanchez » Di 18. Jun 2024, 15:24

@Kurt

Um zu beurteilen, dass U2 anders geht, musst du sie mit einer anderen Uhr vergleichen.
Eine Uhr alleine im Universum, dass ist voll Newton mäßig.
sanchez
 
Beiträge: 1983
Registriert: Do 8. Nov 2018, 15:41

Re: Kurt und seine bewegten Uhren.

Beitragvon Kurt » Di 18. Jun 2024, 15:27

sanchez hat geschrieben:@Kurt

Um zu beurteilen, dass U2 anders geht, musst du sie mit einer anderen Uhr vergleichen.
Eine Uhr alleine im Universum, dass voll Newton mäßig.


Aber nein, es wird ja verglichen, und zwar der Gang der U2 mit dem Gang der U2.

Kurt

.
Kurt
 
Beiträge: 18888
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Kurt und seine bewegten Uhren.

Beitragvon sanchez » Di 18. Jun 2024, 15:35

Kurt hat geschrieben:Aber nein, es wird ja verglichen, und zwar der Gang der U2 mit dem Gang der U2.

Es wird verglichen, zwei Anzeigenwerte der U2 zu zwei verschiedenen Zeitpunkten.

Um daraus etwas sinnvolles zu erhalten, und die Messung zu wiederholen, hast du eine zweite Uhr, die dir die Zeit, die zwischen
den zwei U2 Ablesungen verstreicht, anzeigt.
sanchez
 
Beiträge: 1983
Registriert: Do 8. Nov 2018, 15:41

Re: Kurt und seine bewegten Uhren.

Beitragvon Kurt » Di 18. Jun 2024, 15:52

sanchez hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:Aber nein, es wird ja verglichen, und zwar der Gang der U2 mit dem Gang der U2.

Es wird verglichen, zwei Anzeigenwerte der U2 zu zwei verschiedenen Zeitpunkten.


Nein, es werden die Taktzahlen von zwei Fahrten verglichen.

Kurt

.
Kurt
 
Beiträge: 18888
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Kurt und seine bewegten Uhren.

Beitragvon sanchez » Di 18. Jun 2024, 15:56

Kurt hat geschrieben:Nein, es werden die Taktzahlen von zwei Fahrten verglichen.

Dann ist es keine Uhr?
sanchez
 
Beiträge: 1983
Registriert: Do 8. Nov 2018, 15:41

Re: Kurt und seine bewegten Uhren.

Beitragvon sanchez » Di 18. Jun 2024, 15:57

@Kurt

Du willst mit U2 die Geschwindigkeit bestimmen, oder?
Nehmen wir an, das klappt, und du bestimmst v.

Dann brauchst du eine zweite Uhr, die dir die Zeit anzeigt t,

und damit Geschwindigkeit * Zeit multiplizierst, um die zurückgelegte Strecke l zu erhalten.
sanchez
 
Beiträge: 1983
Registriert: Do 8. Nov 2018, 15:41

Re: Kurt und seine bewegten Uhren.

Beitragvon Kurt » Di 18. Jun 2024, 22:37

sanchez hat geschrieben:@Kurt

Du willst mit U2 die Geschwindigkeit bestimmen, oder?
Nehmen wir an, das klappt, und du bestimmst v.

Dann brauchst du eine zweite Uhr, die dir die Zeit anzeigt

Eine Zeit brauchst du wenn du eine Strecke bei gegebener Geschwindigkeit wissen willst.
Für den Geschwindigkeitswert nicht.
Aber das müsste eigentlich auch aus den beiden unterschiedlichen Taktzahlen der U2 zu ermitteln sein.
Das ist aber nicht die Primäraufgabe der U2, diese erfüllt sie ja perfekt.

Kurt

.
Kurt
 
Beiträge: 18888
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Kurt und seine bewegten Uhren.

Beitragvon sanchez » Mi 19. Jun 2024, 10:12

sanchez hat geschrieben: Kurt hat geschrieben:
Nein, es werden die Taktzahlen von zwei Fahrten verglichen.


sanchez: Dann ist es keine Uhr?


Ja dann vergleich mal. Soll ich die Taktzahlen der zwei Fahrten vorgeben?
sanchez
 
Beiträge: 1983
Registriert: Do 8. Nov 2018, 15:41

Re: Kurt und seine bewegten Uhren.

Beitragvon Skeptiker » Mi 19. Jun 2024, 10:36

Kurt hat geschrieben:Aber das müsste eigentlich auch aus den beiden unterschiedlichen Taktzahlen der U2 zu ermitteln sein.

Da bin ich aber mal gespannt wie du aus 850 Takten und 950 Takten eine Zeit ermitteln willst. Offensichtlich geht das nämlich nicht, denn sonst würdest du einfach eine richtig funktionierende Uhr zulassen, dann könntest du dir dieses umständliche ermitteln sparen. Aber es hat ja einen guten Grund offensichtlich das du keine richtige Uhr zulassen willst.
Skeptiker
 
Beiträge: 291
Registriert: Sa 8. Jun 2024, 11:01

VorherigeNächste

Zurück zu Relativitätstheorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste