der UWudL Faden

Hier wird die Relativitätstheorie Einsteins kritisiert oder verteidigt

Re: der UWudL Faden

Beitragvon Schlumpfine » Fr 10. Sep 2021, 22:30

bumbumpeng hat geschrieben:
Schlumpfine hat geschrieben: Aber nach deinem Modell funktioniert das Universum leider auch nicht, :

ABSOLUT FALSCH !!!
Nee. Absolut Richtig. Du laberst von Erkenntnissen, die nur du hast, aber weder mit Experimenten noch mit Beobachtungen belegen kannst. Du hast für dein irrationales Modell genauso viele Argumente, wie LeGatesNoch für seins, nämlich gar keine. :lol:
Du glaubst nur, du hättest Kepler, Newton und Hubble verstanden, aber das glaubst du eben nur. Du hast nichts verstanden - das ist der Punkt. :lol:
Exkrementalauswürfe kommen nur von dir, aber niemals von Galaxiekernen geschweige denn Sonnen. :lol:
Schlumpfine
 
Beiträge: 1324
Registriert: Sa 26. Jun 2021, 11:38

Re: der UWudL Faden

Beitragvon bumbumpeng » Sa 11. Sep 2021, 00:19

Schlumpfine hat geschrieben:Exkrementalauswürfe kommen nur von dir, aber niemals von Galaxiekernen geschweige denn Sonnen. :lol:

ABSOLUT FALSCH !!!

Exkrementalauswürfe kommen nur von WOK.

Sgr A* wirft gaaaanz gaaaanz normale Masse aus.
Und diese ganz normale Gesamtmasse wirft die Planeten aus. Zum Schluss blieb die Sonne übrig.
Die Planeten werfen ihre Monde aus, zumindest die, die in Ebene kreisen und dann abdriften.
bumbumpeng
 
Beiträge: 1824
Registriert: So 18. Okt 2020, 17:48

Re: der UWudL Faden

Beitragvon Schlumpfine » Sa 11. Sep 2021, 00:22

bumbumpeng hat geschrieben:ABSOLUT FALSCH !!!

Exkrementalauswürfe kommen nur von WOK.
Absolut falsch. Exkremente kommen nur von dir, McMongo, LeGatesNoch, Kurt, Jan und Daniel K. und dann auch noch aus einer Öffnung, aus der sie eigentlich nicht kommen sollten. :lol:
Schlumpfine
 
Beiträge: 1324
Registriert: Sa 26. Jun 2021, 11:38

Re: der UWudL Faden

Beitragvon Harald Maurer » So 12. Sep 2021, 05:36

Teilnehmer*in "Schlumpfine" wurde gesperrt. Der Grund ist die Einhundertste Wiederholung ein und desselben Absatzes in allen Beiträgen. Damit wurde bloß Webspace verbraucht!
Zitat: Schön dass wir schon wieder beim Spammen von Lollies, Zitatfälschungen und Beleidigungen angekommen sind. Das beantwortet nur leider die Frage, in und gegenüber was sich deine bestussten Ätherteilchen denn nun bewegen, nicht. :lol:
Außerdem: Webspace soll teuer sein, Troll.


Grüße
H. Maurer
Harald Maurer
Administrator
 
Beiträge: 2998
Registriert: Di 30. Dez 2008, 13:05
Wohnort: Graz

Re: der UWudL Faden

Beitragvon Lagrange » So 12. Sep 2021, 11:44

bumbumpeng hat geschrieben:
Lagrange hat geschrieben:Beschleunigte Expansion ist durch nichts zu erklären.

Es gibt definitiv keinerlei Expansion.
...

Wenn es eine Ausdehnung gibt, dann muss es sich um eine verlangsamte Ausdehnung handeln, weil die Massen zum Schwerpunkt zurückgezogen werden.
Lagrange
 
Beiträge: 15164
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: der UWudL Faden

Beitragvon bumbumpeng » So 12. Sep 2021, 17:39

Lagrange hat geschrieben:
bumbumpeng hat geschrieben:
Lagrange hat geschrieben:Beschleunigte Expansion ist durch nichts zu erklären.

Es gibt definitiv keinerlei Expansion.
Wenn es eine Ausdehnung gibt, dann muss es sich um eine verlangsamte Ausdehnung handeln, weil die Massen zum Schwerpunkt zurückgezogen werden.

Wieso verlangsamte?
Zu welchem Schwerpunkt?

Die Funktion des Universums in Kurzform.
Die Schwarzen Löcher werfen Gesamtmassen aus, die abdriften. Die driften bis zu einer anderen Galaxie und werden dort vom SL gefressen. Das Spiel beginnt von vorn. Der ewige indirekte Kreislauf.

Eine Galaxie ist so gesehen eine Welt für sich.
Die Besonderheit ist, dass eine einzelne Galaxie keinen Bestand haben kann.
Bei einer einzelnen Galaxie wäre es so, dass die ausgeworfenen Massen abdriften und kein neues Futter in den Halo kommt. Sie würde verkümmern.

Die Größe des Universums bleibt nahezu konstant. Es expandiert nichts. Wieso sollte es expandieren? Mittels Erwärmung könnte es gehen? Woher soll aber die viele Energie kommen?
Doch nicht etwa von den nicht funktionierenden Wasserstoff-Steuerverschwendungs- Fusionsreaktoren, die nichts bringen.
Es gibt definitiv keinerlei Ausdehnung.

Alles am Rand kommt wieder zurück, aufgrund der kreisförmigen Bahnen. Das ist vorbestimmt und nicht, weil die Massen zum Schwerpunkt zurückgezogen werden, sondern, weil sie um diesen Schwerpunkt des Ursprungs spiralförmig kreisen.
Der Rand des Universums ist fast eine Gerade. Und da nicht ein Himmels-Körper gerade fliegt, sondern immer kreisförmig, müssen alle Körper zwangsläufig wieder zurückkommen.
Alles hat oder hatte einen Ursprung. Der Ursprung der Sonne ist Sgr A* und die Sonne umkreist Sgr A*. Der Ursprung der Erde ist die Gesamtmasse Sonne und die Erde umkreist die Sonne.

Halo geht andersrum. die driften rein, weils nicht deren Ursprung ist.
bumbumpeng
 
Beiträge: 1824
Registriert: So 18. Okt 2020, 17:48

Re: der UWudL Faden

Beitragvon Lagrange » So 12. Sep 2021, 18:07

bumbumpeng hat geschrieben:
Lagrange hat geschrieben:
bumbumpeng hat geschrieben:Es gibt definitiv keinerlei Expansion.
Wenn es eine Ausdehnung gibt, dann muss es sich um eine verlangsamte Ausdehnung handeln, weil die Massen zum Schwerpunkt zurückgezogen werden.

Wieso verlangsamte?
Zu welchem Schwerpunkt?
...

Wenn eine Bombe explodiert, bleibt der Schwerpunkt an der gleichen Stelle.

Die Schwerkraft verlangsamt die Geschwindigkeit der abfliegenden Teile (Energieerhaltung).

Daraus folgt, dass eine beschleunigte Expansion völlig ausgeschlossen ist.
Lagrange
 
Beiträge: 15164
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: der UWudL Faden

Beitragvon McMurdo » Mo 20. Sep 2021, 14:00

Lagrange hat geschrieben:Die Schwerkraft verlangsamt die Geschwindigkeit der abfliegenden Teile (Energieerhaltung).

Daraus folgt, dass eine beschleunigte Expansion völlig ausgeschlossen ist.

Wenn die Kraft der Explosion stark genug ist kann die Schwerkraft durchaus überwunden werden, sonst würde ja gar nichts explodieren. Deine Annahme ist also mal wieder völlig falsch.
McMurdo
 
Beiträge: 9291
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 19:13

Expansion des Universums

Beitragvon Yukterez » Mo 20. Sep 2021, 14:07

Bild Lagrange hat geschrieben:Die Schwerkraft verlangsamt die Geschwindigkeit der abfliegenden Teile

Das ist richtig.

Bild Lagrange hat geschrieben:Daraus folgt, dass eine beschleunigte Expansion völlig ausgeschlossen ist

Ohne dunkle Energie wäre das eh ausgeschlossen.

Bild Lagrange hat geschrieben:Energieerhaltung

Die gilt bei einer zeitabhängigen Metrik sowieso nicht.

Bild McMongo hat geschrieben:Wenn die Kraft der Explosion stark genug ist

McMongo hat mal wieder nix kapiert, eine Gewehrkugel kann auch schnell genug sein um ins Ziel zu gelangen aber im Gegensatz zu einer Rakete wird sie unterwegs langsamer und nicht schneller.

Bild, Bild
Yukterez
 
Beiträge: 12793
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Expansion des Universums

Beitragvon bumbumpeng » Mo 20. Sep 2021, 14:37

Yukterez hat geschrieben:Ohne dunkle Energie wäre das eh ausgeschlossen.

@Yukterez,

Die Dunkle Energie wurde sozusagen erfunden, um eine Expansion erklären zu können.

Es ist erwiesen, dass das Universum nicht expandiert. Somit gibt es keine Dunkle Energie. Ich habe es mehrfach schon erklärt, wieso das Universum nicht expandieren kann.
Die Galaxien am Rand bekommen nach außen hin immer weniger Futter und verkümmern. Und, das, was vorhanden ist, kommt wieder rein. Es kann definitiv nicht expandieren.
bumbumpeng
 
Beiträge: 1824
Registriert: So 18. Okt 2020, 17:48

VorherigeNächste

Zurück zu Relativitätstheorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste