Quo vadis, USA?

Hier kann man seine Meinungen zum Forum und andere Neuigkeiten mitteilen

Re: MC Rosa-Tütü und Potato wieder.....

Beitragvon McMurdo » Mi 3. Apr 2024, 09:58

bumbumpeng hat geschrieben:Die Grünen sind Spinner und bleiben Spinner, die die Wirtschaft in D ruinieren mit ihrer Spinnerei und angeblich gegen Krieg sind, aber Kriegstreiberei betreiben. Die sind nur zum Schein grün, so wie D nur zum Schein eine Demokratie sein soll.

bumbum mal wieder ganz tief im braunen VT Sumpf.
McMurdo
 
Beiträge: 13310
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 19:13

Re: Und obiges während das morden anderswo "fröhlich" weitergeht

Beitragvon ZQUANTUM » Mi 3. Apr 2024, 22:54

McMurdo hat geschrieben:
ZQUANTUM hat geschrieben:Seht selbst.:
https://odysee.com/@RTDE:e/-Ein-f%C3%BC ... ?src=embed

Dafür bräuchte es nicht mal solche Propagandaseiten. Haben die Israelis schon die Verantwortung für übernommen. Passiert im Krieg nun mal.


Na ja, bei so einer Antwort bin ich zumindest insofern beruhigt, dass du dich nur Dumm stellst und nicht wirklich so Dumm bist, den Leser glauben machen zu können, dass das wegbomben von angemeldeten Hilfsorganisationen wiedermal ein Versehen war...

Z.

Ausserdem, dass mir dies nicht untergeht...
viewtopic.php?f=15&t=758&start=8240#p210861
Der versucht dasselbe wie Du... nur bin ich mir bei dem nicht sicher ob der tatsächlich nicht doch dran glaubt, was der da von sich gibt.
Sympathischer, gebildeter Mensch nicht?

Z.
ZQUANTUM
 
Beiträge: 1369
Registriert: Di 7. Jan 2020, 11:52

Israelische Streitkräfte greifen absichtlich WCK-Konvoi an

Beitragvon ZQUANTUM » Mi 3. Apr 2024, 23:35

Al Jazeera Sanad probe: Israeli forces deliberately hit WCK convoy
https://www.aljazeera.com/news/2024/4/2 ... wck-convoy


Auszug:

Eine Untersuchung der Sanad Verification Agency von Al Jazeera hat ergeben, dass die Angriffe der israelischen Armee, bei denen sieben Menschen in einem Hilfskonvoi der World Central Kitchen (WCK) getötet wurden, vorsätzlich waren.
Bild

Zinfo
ZQUANTUM
 
Beiträge: 1369
Registriert: Di 7. Jan 2020, 11:52

Re: Und obiges während das morden anderswo "fröhlich" weitergeht

Beitragvon McMurdo » Fr 5. Apr 2024, 10:53

ZQUANTUM hat geschrieben:Na ja, bei so einer Antwort bin ich zumindest insofern beruhigt, dass du dich nur Dumm stellst und nicht wirklich so Dumm bist, den Leser glauben machen zu können, dass das wegbomben von angemeldeten Hilfsorganisationen wiedermal ein Versehen war...

Von jemandem wie dir, der uns den Russland Krieg als Blitzkrieg verkaufen wollte, erwarte ich auch keine militärische Expertise was das Kampfgeschehen auf einem sehr komplexen Gefechtsfeld angeht.
Kollateralschäden sind in jedem Krieg immer vorhanden und lassen sich nicht vermeiden. Dumm wärst in diesem Fall also nur du wenn du glaubst das dies möglich wäre.
McMurdo
 
Beiträge: 13310
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 19:13

MC 1984

Beitragvon ZQUANTUM » Fr 5. Apr 2024, 22:34

Big MC is watching you :D
Kampfgeschehen auf einem sehr komplexen Gefechtsfeld


Latürnich!!!
Bild Sicherheitszone ist "Kampfgeschehen auf einem sehr komplexen Gefechtsfeld."
Krieg ist Frieden
Analyse ist Dumm


Mord Zufall
ZQ
ZQUANTUM
 
Beiträge: 1369
Registriert: Di 7. Jan 2020, 11:52

Re: MC 1984

Beitragvon McMurdo » Sa 6. Apr 2024, 09:04

ZQUANTUM hat geschrieben:Sicherheitszone [/b] ist "Kampfgeschehen auf einem sehr komplexen Gefechtsfeld."

Wie ich schon sagte, wenn du glaubst das es so einfach ist in sehr dicht besiedelten Kampfgebieten so einfach dann bezeugt du nur deine Unkenntnis. Es sind Fehler gemavht worden. Haben die Israelis ja auch zugegeben. Aber Fehler passieren nun mal.
Die Bewohner können sich übrigens bei den Hamas Terroristen bedanken dafür. Die haben den ganzen Krieg ja erst vom Zaun gebrochen.
McMurdo
 
Beiträge: 13310
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 19:13

Re: MC 1984

Beitragvon ZQUANTUM » Mo 8. Apr 2024, 13:30

McMurdo hat geschrieben:
ZQUANTUM hat geschrieben:Sicherheitszone [/b] ist "Kampfgeschehen auf einem sehr komplexen Gefechtsfeld."

Wie ich schon sagte, wenn du glaubst das es so einfach ist in sehr dicht besiedelten Kampfgebieten so einfach dann bezeugt du nur deine Unkenntnis.
Es sind Fehler gemavht worden. Haben die Israelis ja auch zugegeben. Aber Fehler passieren nun mal.
Die Bewohner können sich übrigens bei den Hamas Terroristen bedanken dafür. Die haben den ganzen Krieg ja erst vom Zaun gebrochen.


Deine Unkenntnis und deine Unfähigkeit zur faktischen Analyse, sind das Problem... eines mit dem ich mich sicher nicht aufhalte... ;)
Denn deine Taktik besteht ja darin, anhand Personalisierung/Personifizierung.... du du du du, eines beliebigen Themas, vom Thema selbst abzulenken.
Dazu scheust du dich nichtmal Lügen über die Person zu verbreiten auf die du deine Taktik da gerade anwendest..

Ich habe zB. nie behauptet: die RU würde einen Blitzkrieg planen oder geplant haben...

Die restlichen 180 Zufalls... "Morde"? in Gaza gleich drunter:

UN: "Unvermeidliches Resultat" der KriegsführungDie Vereinten Nationen erhoben schwere Vorwürfe gegen Israel. Der Vorfall sei "ein unvermeidliches Resultat dessen, wie dieser Krieg aktuell geführt wird", sagte UN-Sprecher Stéphane Dujarric. Er verwies dabei auf UN-Zahlen, wonach in Gaza bislang mehr als 180 humanitäre Helfer getötet worden seien.
Der Tod der Mitarbeiter von WCK zeige "eine Missachtung des humanitären Völkerrechts und eine Missachtung des Schutzes von humanitären Arbeitern" auf, den das Gesetz eigentlich vorschreibe, erklärte Dujarric. Die UN-Koordinatorin für humanitäre Hilfe für Notleidende im Gazastreifen, Sigrid Kaag, habe sich erst am Montag mit dem Team von WCK in Rafah im Süden des Gazastreifens getroffen - nur Stunden, ehe die Helfer umgekommen seien. Kaag sei empört über den Angriff, erklärte Dujarric.

https://www.tagesschau.de/ausland/asien ... f-102.html

Btr. Sicherheitszone solltest du dir mal die Definition einer solchen Zone anschauen und wie´s dies bzgl. des WCK Teams abgelaufen ist...

Z.
ZQUANTUM
 
Beiträge: 1369
Registriert: Di 7. Jan 2020, 11:52

Re: Quo vadis, USA?

Beitragvon ZQUANTUM » Mo 8. Apr 2024, 18:13

Upps..
Z.
ZQUANTUM
 
Beiträge: 1369
Registriert: Di 7. Jan 2020, 11:52

Re: MC 1984

Beitragvon bumbumpeng » Mo 8. Apr 2024, 19:09

ZQUANTUM hat geschrieben:
McMurdo hat geschrieben:Wie ich schon sagte, wenn du glaubst das es so einfach ist in sehr dicht besiedelten Kampfgebieten so einfach dann bezeugt du nur deine Unkenntnis.


Deine Unkenntnis und deine Unfähigkeit zur faktischen Analyse, sind das Problem... eines mit dem ich mich sicher nicht aufhalte... ;)
Denn deine Taktik besteht ja darin, anhand Personalisierung/Personifizierung.... du du du du, eines beliebigen Themas, vom Thema selbst abzulenken.
Dazu scheust du dich nichtmal Lügen über die Person zu verbreiten auf die du deine Taktik da gerade anwendest..
@ZQ,
Nicht nur dass das Bürschlein lügt wie gedruckt, der fälscht ganz bewusst Zitate, was ich ihm zweimal kurz hintereinander nachgewiesen habe. So Leute kann man nicht für ernst nehmen.
bumbumpeng
 
Beiträge: 4790
Registriert: So 18. Okt 2020, 17:48

Afrika schlägt zurück

Beitragvon Yukterez » Mo 8. Apr 2024, 19:37

Bild Yukterez hat geschrieben:Jetzt zeigen wir den Pedokratten wie Black Lives Matter richtig geht:

Quod erat demonstrandum: Macrons lauwarme Baguetten sind ja schon hochkant hinausgeflogen, und jetzt bekommen Bidens gendergrüne Goons den wohlverdienten Tritt ins Gesäß:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild, Bild
Yukterez
 
Beiträge: 14351
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste