Materie schneller als Licht unterwegs. Möglich?

Hier kann man seine Meinungen zum Forum und andere Neuigkeiten mitteilen

Re: Materie schneller als Licht unterwegs. Möglich?

Beitragvon Kurt » Mi 5. Dez 2018, 22:28

Nicht von Bedeutung hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:Ich fürchte das da ein Reset nichts mehr hilft, da muss eine neue Physik-Grundlage her.
Eine die auf Realität gebaut ist/aufsetzt.
Am besten wohl eine, die Raum als Raum, Zeit als Zeit, Existenz als Existenz usw. usf. definiert und dann das Alles wieder verwirft, weil all dies ja ohnehin nicht existiert. :lol:


Ich stelle fest das sowas wie Raum nicht existiert, es sich um einen Begriff aus dem Alltagsgeschehen-/Leben handelt.
In der Physik, da wo es darum gehen sollte die Realität zu beschreiben, hat dieser Begriff nur dann eine Berechtigung wenn klar ist das es sich dabei um einen Alltagsbegriff handelt welcher nur der Verständigung untereinander dient.

Da nun klar ist das sowas wie Raum nicht existiert geht es darum zu klären was Vakuum ist.
Ich gebe vor: ein Bezeichner für die Abwesenheit von Materie in einem definiertem oder bekanntem, oder als bekannt vorausgesetztem Bereich.

Kurt

.
Kurt
 
Beiträge: 13182
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Materie schneller als Licht unterwegs. Möglich?

Beitragvon Kurt » Mi 5. Dez 2018, 22:41

Nicht von Bedeutung hat geschrieben:Am schlimmsten finde ich jedenfalls Modelle, die definieren und definieren und am Ende da nur "Alles was existiert ist existent" heraus kommt.


Was passt dir denn an der Definition von Existenz/Existent nicht?
Es ist halt nunmal so das nur das existiert was existent ist, da geht halt kein Weg vorbei.

Kurt

.
Kurt
 
Beiträge: 13182
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Materie schneller als Licht unterwegs. Möglich?

Beitragvon Mikesch » Mi 5. Dez 2018, 22:49

Nicht von Bedeutung hat geschrieben:
Mikesch hat geschrieben:Es ist also eine Beschreibung genau entgegengesetzt, wie ich deinen Ansatz verstehe.
Entgegengesetzt ist das falsche Wort. Bei dir ist Raum eine Eigenschaft der Materie und des Vakuums, bei mir hat Raum die Eigenschaft Teilchen und Wellen (Materie) zu beinhalten. Teilchefreier Raum beinhaltet nur Wellen und wird Vakuum genannt. Wäre Raum jetzt eine Eigenschaft von Teilchen, müssten Teilchen auch im Vakuum vorhanden sein. Ich neige eher dazu, zwischen Volumen und Raum zu unterscheiden und Volumen als Eigenschaft von Materie (also sowohl Teilchen als auch Wellen) zu sehen - die Physik macht diesen Unterschied gar nicht oder nur sehr indirekt. Raum ist objektiv Voraussetzung für die Existenz von Materie und ohne Materie gäbe es keine Physikalischen Prozesse.
Zuviel der Ehre: Es ist nicht meine Definition.
Im Vakuum werden nicht nur Wellen gesehen, sondern auch andere Energieformen: Inflations Potenzial, Higgs Potenzial und dunkle Energie. Ein paar davon wirst du wohl nicht akzeptieren.
Auch verstehe ich nicht den Unterschied von Volumen und Raum, auf den du verweist.
Mikesch
 
Beiträge: 6222
Registriert: Di 18. Jan 2011, 19:20

Re: Materie schneller als Licht unterwegs. Möglich?

Beitragvon Nicht von Bedeutung » Mi 5. Dez 2018, 22:50

Kurt hat geschrieben:ein Bezeichner für die Abwesenheit von Materie in einem definiertem oder bekanntem, oder als bekannt vorausgesetztem Bereich.
Was ist Bereich? :lol:
Nicht von Bedeutung
 

Re: Materie schneller als Licht unterwegs. Möglich?

Beitragvon Nicht von Bedeutung » Mi 5. Dez 2018, 22:56

Mikesch hat geschrieben:Inflations Potenzial, Higgs Potenzial und dunkle Energie. Ein paar davon wirst du wohl nicht akzeptieren.
Was heisst hier ein paar?
Mikesch hat geschrieben:Auch verstehe ich nicht den Unterschied von Volumen und Raum, auf den du verweist.
Volumen ist als Ausdehnung im Raum eine Eigenschaft von Materie.
Nicht von Bedeutung
 

Re: Materie schneller als Licht unterwegs. Möglich?

Beitragvon Kurt » Mi 5. Dez 2018, 23:06

Nicht von Bedeutung hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:ein Bezeichner für die Abwesenheit von Materie in einem definiertem oder bekanntem, oder als bekannt vorausgesetztem Bereich.
Was ist Bereich? :lol:


Etwas das durch Massangaben spezifiziert ist.

Kurt

.
Kurt
 
Beiträge: 13182
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Materie schneller als Licht unterwegs. Möglich?

Beitragvon Kurt » Mi 5. Dez 2018, 23:08

Mikesch hat geschrieben:Im Vakuum werden nicht nur Wellen gesehen,


Was ist Vakuum?

Kurt

.
Kurt
 
Beiträge: 13182
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Materie schneller als Licht unterwegs. Möglich?

Beitragvon Nicht von Bedeutung » Mi 5. Dez 2018, 23:12

Kurt hat geschrieben:Etwas das durch Massangaben spezifiziert ist.
Was ist Maßangaben? :lol:

(Erinnert iwie an Bruce Allmächtig... Kurt, stehst du auf Jazz? Den Ton könnte ich den ganzen Tag halten.)
Nicht von Bedeutung
 

Re: Materie schneller als Licht unterwegs. Möglich?

Beitragvon Kurt » Mi 5. Dez 2018, 23:15

Nicht von Bedeutung hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:Etwas das durch Massangaben spezifiziert ist.
Was ist Maßangaben? :lol:

(Erinnert iwie an Bruce Allmächtig... Kurt, stehst du auf Jazz? Den Ton könnte ich den ganzen Tag halten.)


Massangaben: Zahlen.


Kurt

.
Kurt
 
Beiträge: 13182
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Materie schneller als Licht unterwegs. Möglich?

Beitragvon Nicht von Bedeutung » Mi 5. Dez 2018, 23:17

Kurt hat geschrieben:Massangaben: Zahlen.
Was sind Zahlen?

Mal schauen, wie lange es dauert, bis der Groschen fällt.
Nicht von Bedeutung
 

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste