Ernst sein ist alles

Hier wird die Relativitätstheorie Einsteins kritisiert oder verteidigt

Ralf lobt den Tag vor dem Abend

Beitragvon Yukterez » Di 14. Nov 2017, 12:55

Bild hat geschrieben:Das hier angekündigte Szenario könnte sich nun in die Tat umsetzen, allerdings nicht in dem Sinne, wie sich das der Autor am 11.Februar dieses Jahres vorgestellt hat. Der Autor vorgenannten Beitrages, sonst nie um Erklärungen verlegen, ist jedenfalls abgetaucht

Falls du es nicht mitbekommen hast, der Beschwerdeführer wurde verbannt, warum sollte ich mich also darum kümmern wenn mir jetzt von einer anonymen IP vorgeworfen wird dass ich als anonyme IP editiert hätte? Ich glaube daher nicht dass dieser Checkuser-Antrag angenommen wird, aber auch wenn würde es mich sehr wundern wenn dabei irgendwas Verwertbares herauskäme. Das Einzige was bisher dabei herausgekommen ist ist das hier:

Bild hat geschrieben:Das soll ein Verstoß gegen WP:ANON sein? Ernsthaft? Nebenbei ist dein Thread hier im falschen Abschnitt. Er gehörte eins tiefer zur Erörterung, ob der mögliche Missbrauch den gravierenden Datenschutzeingriff rechtfertigte und diese Frage ist bislang sehr eindeutig zu verneinen. Zu den Beispielen von Ralfkannenberg zeigt ein Blick in Artikel und Diskusion von Division oder auch Produktregel, dass er daneben lag und teilweise von verschiedenen angemeldeten Benutzern revertiert wurde, nebenbei auch weil seine Beiträge unbelegt sowie sprachlich höchst ungeeignet sind.

Der ganze Antrag steht also unter keinem besonders guten Stern:

Bild hat geschrieben:Keine antwort ist auch eine antwort, oder wie? ich halte hiermit fest: du hast eine CU mit einer bewussten falschdarstellung aka lüge gestartet, auf nachfragen hin weichst du einfach immer wieder aus. auf WP:VM gemeldet würde ich das als dringend sanktionswürdig einschätzen. deine sonstigen ad-personam-nebenbemerkungen kannst du auch stecken lassen.

Nicht glaubend dass du und deine neuen politisch korrekten Freunde damit besonders viel Erfolg haben werdet,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 9889
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Heute so, morgen so

Beitragvon Yukterez » Di 14. Nov 2017, 13:23

Spacerat hat geschrieben:http://quanten.de/forum/showthread.php5?p=85947#post85947 Waaaaahhhh... Der meint das doch wohl nicht ernst? Der kann das nicht ernst meinen, sonst wäre die Intention verfehlt, einem Kritiker mit einer vermeintlich dummen Frage, ironisch herablassend zu antworten. Aber seit wann rechnet Herr Senf nun doch auch von Rechts nach Links? Grübel...

Es ist zwar schon eine Zeit lang her dass ich in Amsterdam war, aber damals hat man in Holland auf jeden Fall noch genauso dividiert wie auch im Rest der Welt. Lustig ist nur dass Senf jetzt plötzlich selber die Konvention a/b/c zu akzeptieren scheint, obwohl es ja gerade er war der Ralf den Floh mit a/b·c ins Ohr gesetzt hat...

Verwundert,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 9889
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Ernst sein ist alles

Beitragvon Nicht von Bedeutung » Di 14. Nov 2017, 13:56

http://www.quanten.de/forum/showpost.ph ... ostcount=2

Weia. Noch viel schlimmer, denn jetzt hagelt es Klammern. :D

@Herr Senf:
(((8)(π)(G))/((c²)(c²))) wäre auch noch richtig. 8πG/(c²c²) übrigens auch.
Nicht von Bedeutung
 

Ernst bleiben vermutlich auch

Beitragvon Nicht von Bedeutung » Di 14. Nov 2017, 17:02

Nur leider kann ich das nicht...
Ich hat geschrieben:Du solltest "Relativität der Gleichzeitigkeit" lesen, weil es genau darum geht.

Worum geht es denn da genau? Um die Tatsache, dass, wenn man ein Minkowski-Diagramm auf ein Blatt Papier zeichnet, damit, wie bei jedem anderen Koordinatensystem auch, bereits ein absolutes Bezugssystem zeichnet? :mrgreen:

http://www.quanten.de/forum/showpost.ph ... stcount=14
Und dieser Beitrag zeigt, dass eben doch die am lautesten kläffen, die nichts Anderes mehr sondern nur noch die Theorie (um welche es dort geht) verstanden haben wollen und eines definitiv nicht (mehr) können: Ihren Becher leeren. :mrgreen:

http://www.quanten.de/forum/showpost.ph ... ostcount=2
Und dann kommt, statt dem Äußern von Bedenken, welche ich btw. auch geäußert hätte, nur ein überheblicher Beitrag, der nichts weiter aussagt, als: "Hör auf zu spinnen, ich hab' eh' mehr Ahnung als du!"
Nicht von Bedeutung
 

Das Wunschdenken des Ralf

Beitragvon Yukterez » Mi 15. Nov 2017, 14:46

Bild hat geschrieben:Nachdem in den letzten Tagen so einiges über Yukterez und sein Verhalten auch auf der Wikipedia zutage gefördert wurde - siehe auch auf der zugehörigen Diskussionsseite, ist er dem Urteil zuvor gekommen und hat seine Präsenz auf der deutschen Wikipedia mit Verweis auf seine englische Präsenz gelöscht.

Wohl nicht ganz bei Trost, da ist überhaupt nichts gelöscht. Es war mir einfach nur zu umständlich jedes Update auf der Vorderseite in 2 Versionen eingeben zu müssen und die Gallerien bei jedem neuen Upload doppelt zu sortieren. Die englische und die deutsche Startseite sind zusammengelegt, so ist es nur ein Klick mehr für den Besucher und für immer weniger Arbeit für mich. Alle deutschen Beiträge sind natürlich noch da, und ich schau dir auch weiterhin auf die Finger. Deine großartigen Enthüllungen zum Thema Todoroff verklagt Yukterez wurden übrigens administrativ revertiert und zum Teil sogar versionsgelöscht, und dein Freund der das gepostet hat zurechtgestutzt. Alles was du da zutage gefördert hast ist ganz schnell wieder in der Versenkung verschwunden. Und übrigens, hast du dir deinen Verbündeten von den politisch Korrekten schon mal genauer angesehen? Was hältst du als Christ z.B. davon dass der wenn er nicht gerade die AfD oder wen er dafür hält bekämpft solche Beiträge schreibt?

Mir deine Freunde ansehend und von ihnen auf dich schließend,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 9889
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Das Wunschdenken des Ralf

Beitragvon Nicht von Bedeutung » Mi 15. Nov 2017, 18:42

Yukterez hat geschrieben:Wohl nicht ganz bei Trost, da ist überhaupt nichts gelöscht.
Autsch... Das war offensichtlich einer der denkbar schlechtesten Zeitpunkte um sich die Arbeit zu erleichtern. Diente wohl auch einem bestimmten Zweck. :D
Nicht von Bedeutung
 

Ralf versucht sich ein Stück vom Aas zu sichern

Beitragvon Yukterez » Do 16. Nov 2017, 08:02

Ralf hat sich beim Versuch sich einzumischen einmal mehr komplett zum Affen gemacht:

Bild hat geschrieben:Dumm und albern, was hier abläuft: jeder halbwegs Intelligente erkennt sofort, daß beide Accounts ohne jeden Zweifel NICHT von derselben Person betrieben werden. Wenn ihr wissen wollt, wessen SP Allerweltmäuschen war, fragt Seewolf, ihr … Aber da kommt so ein Benutzer, der sich u.a. in der Masturbations-Disku mehr als lächerlich gemacht hat … und natürlich schlägt auch der RK hier wieder auf, der nicht verknusen kann, daß er mathematisch nicht mit Y mithalten kann. An Peinlichkeit nicht mehr zu überbieten das alles

Die "div. Stör- und Trollaktionen nebst Hounding unter IP" gegen das Feministencamp konnte man mir aber leider nachweisen, so dass man meinen Yukterez-Account (zum Glück nur auf der deutschen Wikipedia) gesperrt hat. Das ist natürlich ungerecht, aber heutzutage leider auch nichts besonderes: selbst Milo wurde von Twitter verbannt und Richard Dawkins disinvited, im Kampf gegen die politische Korrektheit wurden schon sehr viele Accounts verbraten, und es werden vermutlich noch sehr viele verbraten werden. Ralf wird sich mit seinen Crackpotterien jedenfalls trotzdem nicht durchsetzen, da ich erstens nicht nur ein Konto dort habe, und zweitens alle mitbekommen haben dass er von Mathematik keine Ahnung hat.

Einfach unter anderem Namen genau so weitermachend wie zuvor (nur ein bisschen vorsichtiger),

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 9889
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Ralf versucht sich ein Stück vom Aas zu sichern

Beitragvon Nicht von Bedeutung » Fr 17. Nov 2017, 12:37

Yukterez hat geschrieben:Einfach unter anderem Namen genau so weitermachend wie zuvor (nur ein bisschen vorsichtiger)
Gut. Zunächst mal mein Beileid, dass dir deine Reputation und der Umstand, hin und wieder mal Recht zu haben, nicht immer etwas nutzt. Ich frage mich jedoch schon eine Weile, wie sich "weitermachen wie zuvor" mit "nur ein bisschen vorsichtiger" miteinander vereinbaren lässt (Es hat sich etwas verändert, also gehts nicht weiter, wie zuvor). Lass es mich wissen, wenn du es herausgefunden hast.
Nicht von Bedeutung
 

You win some you lose some

Beitragvon Yukterez » Fr 17. Nov 2017, 15:29

Man muss nicht nur die IP und die Cookies wechseln (was per Neueinwahl beim Provider und Privatmodus im Browser mit zwei Klicks erledigt ist), sondern auch drauf schaun dass das Vorzeigekonto auf einer IP bleibt während die Trollkonten unter verschiedenen IPs wechseln (dafür braucht man am Zweitrechner einen eigenen Internetstick, am besten von einem anderen Provider). Und mit dem Hauptkonto darf man sich auf überhaupt keinen Schlagabtausch mit der Antifa und den Feministen einlassen, das muss man alles mit den sogenannten "Arbeitskonten" erledigen.

Analysierend,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 9889
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: You win some you lose some

Beitragvon Nicht von Bedeutung » Fr 17. Nov 2017, 15:37

Yukterez hat geschrieben:Man muss nicht nur die IP und...
Oder man verwendet gleich IPs eines ganz anderen Bereichs der Welt, was mit Proxies (wobei du evtl. Proxies aus Wien meiden solltest) und VMs sehr gut funktionieren sollte, wie ich gehört habe. FakeIP und FakeMac sollen hingegen gar nicht mehr so gut funktionieren.

Aber Stichwort I-Stick. Eigentlich brauchst du nur noch W-Lan und einen Vertrag, bei welchem du Zugriff auf alle öffentlichen HotSpots bekommst, nur indem du einen HomeSpot aktivierst. Aber lass dir nicht einfallen über diese HotSpots etwas Illegales zu Schulden kommen zu lassen, denn dann verfolgt dich die Justiz bis zu deinen Login-Daten - Wikipedia aber vermutlich nicht (ok, ganz sicher nicht). ;)
Zuletzt geändert von Nicht von Bedeutung am Fr 17. Nov 2017, 15:48, insgesamt 1-mal geändert.
Nicht von Bedeutung
 

VorherigeNächste

Zurück zu Relativitätstheorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast