Physik ohne Einstein

Hier wird die Relativitätstheorie Einsteins kritisiert oder verteidigt

Physik ohne Einstein

Beitragvon Ralf Maeder » Sa 16. Jul 2016, 07:00

Ich zaehle mich weder als Befuerworter noch als Gegner der Speziellen und Allgemeinen Relativitaetstheorie Einsteins. Ich bin fortgeschrittener Laie und versuche stets kritisch an einen Sachverhalt anzugehen, bis ich ihn fuer mich zufriedenstellend als plausibel einstufen kann.

Es werden hier in diesem Forum oftmals sehr konkrete Szenarien vorgestellt, wo die einen sagen, die Theorie zeigt Fehler auf und die anderen sagen, alles ist 100% stimmig.

Nun frage ich die Kritiker von Einstein's Theorien: was sind die grundlegenden Forderungen, die fuer unser Universum zutreffen muessen? Ist Zeit konstant? Gibt es eine Geschwindigkeitsgrenze fuer Materie und elektromagnetische Wellen? Gilt ebenso, dass Naturgesetze absolut gleich sind in jedem Bezugssystem oder etwa nicht? Sind elektromagnetische Wellen davon ausgenommen?

Wie sieht eine Physik aus, die die Konzepte von Zeit, Relativitaet und Lichtgeschwindigkeit anders als Einstein beschreibt?

Gruss Ralf Maeder
Ralf Maeder
 
Beiträge: 537
Registriert: Do 9. Aug 2012, 06:59
Wohnort: Guatemala

Re: Physik ohne Einstein

Beitragvon Kurt » Sa 16. Jul 2016, 09:10

Ralf Maeder hat geschrieben:Wie sieht eine Physik aus, die die Konzepte von Zeit, Relativitaet und Lichtgeschwindigkeit anders als Einstein beschreibt?


Diese Frage kann nur sinnvoll und zweckdienlich beantwortet werden wenn du klarstellst was unter:

- Zeit
- Relativität
- Lichtgeschwindigkeit

zu verstehen ist, du verstehst bzw. wir verstehen sollten.


Kurt
Kurt
 
Beiträge: 14634
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Physik ohne Einstein

Beitragvon Kurt » Sa 16. Jul 2016, 17:18

Chief hat geschrieben:
Ralf Maeder hat geschrieben:...
Wie sieht eine Physik aus, die die Konzepte von Zeit, Relativitaet und Lichtgeschwindigkeit anders als Einstein beschreibt?

Gruss Ralf Maeder

Diese Frage kann ich leicht beantworten: Die Physik ohne Einstein sieht ganz normal aus - so wie wir sie tagtäglich "sehen".


Damit komm man aber über die Erdoberfläche nicht hinaus.

Kurt
Kurt
 
Beiträge: 14634
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Physik ohne Einstein

Beitragvon Ralf Maeder » Sa 16. Jul 2016, 17:26

Chief hat geschrieben:Diese Frage kann ich leicht beantworten: Die Physik ohne Einstein sieht ganz normal aus - so wie wir sie tagtäglich "sehen".


Sehen ist keine Wissenschaft. Deine Physik beschraenkt sich auf Pi mal Daumen? Gibt es deiner Meinung eine konstante Zeit, unendliche Lichtgeschwindigkeit, wodurch wird Gravitation erzeugt?

Gruss Ralf Maeder
Ralf Maeder
 
Beiträge: 537
Registriert: Do 9. Aug 2012, 06:59
Wohnort: Guatemala

Re: Physik ohne Einstein

Beitragvon Ralf Maeder » Sa 16. Jul 2016, 17:32

Kurt, meine Frage zielt darauf, dass Kritiker in groben Zuegen ihre theoretischen Ansaetze erlaeutern, die offensichtlich nicht mit Einstein's Theorien vereinbar sind. Wenn behauptet wird, dass bewegte Uhren so oder so gehen sollten, dann nehme ich an, dass Kritiker vermuten zu wissen, wie der Sachverhalt anders aber genauso kongruent erklaert werden kann.

Gruss Ralf Maeder.
Ralf Maeder
 
Beiträge: 537
Registriert: Do 9. Aug 2012, 06:59
Wohnort: Guatemala

Re: Physik ohne Einstein

Beitragvon Kurt » Sa 16. Jul 2016, 18:02

Chief hat geschrieben:
Ralf Maeder hat geschrieben:...Wenn behauptet wird, dass bewegte Uhren so oder so gehen sollten, ...

Die Kritiker haben sich noch nie für die Uhren interessiert.


Dann sind sie hinterm Mond.

Chief hat geschrieben:Das ist die Sache der Uhrmacher! Wenn eine Uhr nicht richtig misst dann geht sie falsch - ganz einfach.


Was misst denn eine Uhr?

Kurt
Kurt
 
Beiträge: 14634
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Physik ohne Einstein

Beitragvon Kurt » Sa 16. Jul 2016, 18:22

Chief hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:...

Was misst denn eine Uhr?

Kurt

Nichts. Sie tickt und das ist alles.


Schön, und wovon hängt die Tickfrequenz ab.

Kurt
Kurt
 
Beiträge: 14634
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Highway & Chief protzen mal wieder mit ihrer Intelligenz

Beitragvon Yukterez » Sa 16. Jul 2016, 18:44

Bild hat geschrieben:Die Uhr misst nichts. Sie tickt und das ist alles.
Bild hat geschrieben:Die Tickfrequenz hängt von der Farbe ab!

Bild, Bild
Yukterez
 
Beiträge: 12545
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Physik ohne Einstein

Beitragvon Ralf Maeder » Sa 16. Jul 2016, 19:29

Hahaha. Ich dachte, es wuerde Physik diskutiert. Bin ich wohl im falschen Forum.

Gruss Ralf Maeder.
Ralf Maeder
 
Beiträge: 537
Registriert: Do 9. Aug 2012, 06:59
Wohnort: Guatemala

Physik - Einstein = 1/150

Beitragvon Yukterez » Sa 16. Jul 2016, 19:32

Physik ohne Einstein gibt es eben keine, und das was sich dafür hält sieht so aus wie Highway & Chief da oben.

Es auf die Überschrift schiebend,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 12545
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Nächste

Zurück zu Relativitätstheorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 29 Gäste