Wovon de Sitter noch keine Ahnung hatte...

Hier werden diverse Partikelmodelle diskutiert

Re: Wenn man keine Ahnung hat...

Beitragvon Yukterez » Fr 5. Feb 2016, 00:06

Bild hat geschrieben:Hab ich schon verstanden und gerade deswegen vom Gegenteil überzeugt.

So klar verstanden wie

Bild hat geschrieben:
  • 10 Federwaagen in Serie zeigen nur 1/10 des daran hängenden Gewichts an
  • Ein bewegtes Objekt wird langsamer sobald die Energiezufuhr versiegt
  • Streuung und Diffusion sind zwei Worte für eine Bedeutung
  • Die Zentrifugalkraft existiert auch im Inertialsystem
  • Regen fällt in jedem Bezugssystem gerade
  • Wellenlänge ändert sich auch ohne ZD
  • Schallgeschwindigkeit ist invariant
  • Mathematica rechnet numerisch

wahrscheinlich, gell Bild

Bild hat geschrieben:Aber dass gerade du das nicht so wie ich verstehst, ist hier jedem mehr als klar.

Na hoffentlich!

Bild hat geschrieben:Genauso wie auch jedem anderen, ausser dir, einleuchtet, wieso gerade du immer so stolz auf deine völlig uninteressante Reputation bist.

Das klänge aus deinem Mund irgendwie gewichtiger wenn du selber auch nur den Funken einer Reputation hättest. Leider konntest du bisher aber noch nie einen vorweisen, also spricht da wohl wieder nur der pure Neid Bild

Bild, Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11385
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Wenn man keine Ahnung hat...

Beitragvon Yukterez » Fr 5. Feb 2016, 01:41

Bild hat geschrieben:Eher nach dem Motto: "Zeit dilatiert nicht" und "Das Universum expandiert nicht". Also Dinge, die du im Leben nie auf den Schirm bekommen wirst.

Na, dann sehen wir uns einmal an wie Isaac Newton bei mir am Schirm aussieht Bild

Bild hat geschrieben:Bild

Und jetzt sehen wir uns im Vergleich einmal an wie sich das Ganze auf deinem Schirm darstellt Bild

Bild hat geschrieben:Bild

Besonders gut finde ich ja wie sich bei dir der schwerere Körper stärker auf die beiden leichten zubewegt als diese sich auf ihn (: Ich muss schon sagen, wenn es nicht gerade um Zeitdilatation oder Raumexpansion geht hast du es voll drauf Bild

Bild, Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11385
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Wenn man keine Ahnung hat...

Beitragvon Yukterez » Fr 5. Feb 2016, 02:37

Bild hat geschrieben:Also was Newton mit der Expansion des Universums und/oder der Relativitätstheorie zu tun hat, weißt anscheinend nur du

Warum sollte der etwas damit zu tun haben? Immerhin hast du ja von einer Welt ohne Zeitdilatation und Raumexpansion geredet Bild

Bild hat geschrieben:und warum du anderen ihre Scheisse hinterherträgst, die sie längst selbst eingeräumt haben

Wo hast du was eingeräumt? Bild Lass mich raten:

Bild hat geschrieben:Das geht dich einen feuchten Scheißdreck an!

Ich kann mich zwar daran erinnern dass du konstruktive Kritik mit Beiträgen wie

Bild hat geschrieben:Es scheint... es scheint... (die Sonne aus meinem A...)

beantwortet hast und auch sonst ziemlich frech zu den Leuten die es eigentlich nur gut mit dir gemeint haben warst, aber nach Einräumen sieht mir das nicht so wirklich aus Bild

Bild, Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11385
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Wenn man keine Ahnung hat...

Beitragvon Yukterez » Fr 5. Feb 2016, 03:25

Bild hat geschrieben:Ich lese nur das, was ich lesen will.

Das merkt man wenn man sich deine Zitate ansieht, aber tröste dich das geht nicht nur dir so.

Bild hat geschrieben:Beitrag sinnerhaltend zusammengefasst

Da ich ja weiß wie schwer es einem Tourette-Spasti wie dir fällt etwas Nettes zu sagen werte ich deine Nachahmung als Kompliment.

Bild, Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11385
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Wenn man keine Ahnung hat...

Beitragvon Mikesch » Fr 5. Feb 2016, 06:37

Spacerat hat geschrieben:
Mikesch hat geschrieben:Verlust der Forschungsgeldern und andere wirtschaftliche Risiken, Reputationsschäden bis hinzu falschen Test- und Prüfvorgaben, mit denen Sie Ihre Triebwerke auf Qualität prüfen.
Und wievielen Menschen schadet es, wenn Wissenschaftler falsche Test- und Prüfvorgaben ignorieren oder übersehen?

Im Schlimmsten Fall Millionen. Brauchen Sie nur an den Gesundheitsbereich und Pharmaforschung zu denken.
Ich kann auch trommeln.
Mike
Mikesch
 
Beiträge: 6222
Registriert: Di 18. Jan 2011, 19:20

Newton Einstein

Beitragvon rmw » Fr 5. Feb 2016, 07:58

Newton und Einstein auf einem Bild, lächerlich.
Allein Newtons Satz "Ich spekuliere nicht" hebt ihn weit über jene deren Geschwätz nur noch aus reiner Spekulation besteht.
Newton ist einer der wirklich Bedeutenden der Wissenschaftgeschichte.
Einstein war ein Phantast und unterdurchschnittlicher Charakter. Einsteins Hokus Pokus wird genauso früher oder später Geschichte sein wie das Ptolemäische Weltbild.
rmw
 
Beiträge: 1537
Registriert: Di 6. Jan 2009, 14:05

Yukterez ohne Abschluß?

Beitragvon Ernst » Fr 5. Feb 2016, 09:42

Yukterez hat geschrieben:Schweigen im Walde

Also dann wenigstens 9. Klasse?
Das wäre ja kein Makel.

Aber muß man, um bei Wiki nach Belieben rum zu pfuschen, keine Qualifikation vorweisen?
Und dann kann man als blutiger Laie alles falsch frisieren; einzig zum Zweck der Rechthaberei in einem kleinen Forum :?:
.
.
Zuletzt geändert von Ernst am Fr 5. Feb 2016, 10:41, insgesamt 5-mal geändert.
Ernst
 
Beiträge: 11188
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 18:58

Ernst will auch mal den chief machen

Beitragvon Mikesch » Fr 5. Feb 2016, 10:09

Ernst hat geschrieben:
Yukterez hat geschrieben:Schweigen im Walde

Also dann wenigstens 9. Klasse?

Leihen Sie sich ein paar Lollis :lol: von chief. Das Niveau passt schon.
Mike
Mikesch
 
Beiträge: 6222
Registriert: Di 18. Jan 2011, 19:20

Die kritische Elite

Beitragvon Yukterez » Fr 5. Feb 2016, 16:04

Ernst hat geschrieben:Aber muß man, um bei Wiki nach Belieben rum zu pfuschen, keine Qualifikation vorweisen?
Und dann kann man als blutiger Laie alles falsch frisieren; einzig zum Zweck der Rechthaberei in einem kleinen Forum
Yukterez hat geschrieben:Man stelle sich einmal vor wie es auf Wikipedia wohl aussähe wenn solche Intelligenzkanister wie Ernst, Jan, Spacerat, Chief, All oder Pernes dort unbeaufsichtigt schreiben dürften: lauter gefälschte und aus dem Zusammenhang gerissene Zitate, ein Kartoffelroder auf der Startseite, Kraftausdrücke en masse, mindestens zwei Rechtschreibfehler in jedem Wort, Horden von Smileys in jeder einzelnen Zeile, jüdische Weltverschwörungen, Zentrifugalkräfte im Inertialsystem und wer weiß was nicht noch alles...

Bild, Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11385
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Wovon de Sitter noch keine Ahnung hatte...

Beitragvon julian apostata » Fr 5. Feb 2016, 18:20

Machen wir mal zwecks der Gaudi ein bisschen Quatschmathematik.



1.Zeile.
f sorgt dafür, dass das vordere Ende der Welle ein wenig schneller unterwegs ist, als das hintere Ende.

3.Zeile
Hier wird die Forderung von Ernst erfüllt
Ernst hat geschrieben:delta_v wird aber exponentiell abgebaut


Mit welcher Halbwertszeit soll denn nun die Geschwindigkeitsdifferenz abgebaut werden? Hier gilt: k=ln(2)/t_h

Aus der 4. Zeile gewinnen wir die Erkenntnis: Für kleine Lichtlaufzeiten können wir k weg lassen und wir haben z~f*t. Und um keine Widersprüche zum Kosmorechner bei kleinen Entfernungen zu erzeugen, müssen wir f~6.9*10^-11/Jahr setzen.

Laut Ernst und Lothar hat jeder Stern ein anderes "f" aufgrund seiner Rotation. Klare Absorptionslinien von anderen Galaxien wären gar nicht mehr erkennbar.

Für mich war das heute genug Quatschmathematik. Über die "Halbwertszeit" unterhalten wir uns morgen.
Zuletzt geändert von julian apostata am Di 9. Feb 2016, 07:40, insgesamt 2-mal geändert.
julian apostata
 
Beiträge: 1709
Registriert: Mi 28. Dez 2011, 12:03
Wohnort: Nürnberg

VorherigeNächste

Zurück zu Emissionstheorien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste