Kräfte messen - Frage zum Inlinerbild

Hier werden andere Standardmodelle der Physik kritisiert oder verteidigt

Der blanke Neid

Beitragvon Yukterez » Do 24. Mär 2016, 22:44

Ernst hat geschrieben:Du kannst ja nicht mal im Ansatz erkennen, was Sache ist. Kein Wunder, wenn man nur ein Rechenknecht ist.

Dass du mich nicht magst kannst du auch direkt sagen, du musst dabei nicht so tun als würdest du etwas zum Thema beitragen wollen.

Ernst hat geschrieben:Ich hab dir den mechanischen Ansatz bis zur beschreibenden Differentialgleichung hergeleitet und dir die Lösung der Differentialgleichung verlinkt.

Na, ich weiß nicht. Sehen wir lieber einmal was dein eigener Freund und Verbündeter Highway dazu sagt:

Highway hat geschrieben:Noch hat Ernst es nicht verstanden, denn er hat es uns noch nicht erklärt. Das macht er nämlich sonst immer wenn er was erklärt bekommt und verstanden hat.

Skeptisch,

Bild
Zuletzt geändert von Yukterez am Do 24. Mär 2016, 22:56, insgesamt 1-mal geändert.
Yukterez
 
Beiträge: 11429
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

1/150

Beitragvon Yukterez » Do 24. Mär 2016, 22:59

Bild hat geschrieben:Meinst du dass Solkar und Contravariant nicht rechnen können wenn v0 dabei ist?

Von denen habe ich bisher noch nie eine Rechnung gesehen, die haben mehr Ähnlichkeit mit dir und Ernst: solange das Problem noch ungelöst ist posten sie dir irgendwelche vereinfachten Formeln von Wikipedia, und nachdem die Zahlen fest stehen behaupten sie dass sie das auch gekonnt hätten wenn sie nur gewollt hätten.

Bild hat geschrieben:Meinst du dass Trigemina und M.S nicht rechnen können wenn v0 dabei ist?

Die beiden vielleicht schon, aber das sind ja auch keine Einsteinleugner sondern Relativisten:

Bild hat geschrieben:Das glaube ich sofort, aber die Frage war ja nicht ob Relativisten den Newton anwenden können (das versteht sich von selbst), sondern Einsteinleugner und Leute mit einem IQ von 150.

Bild, Bild
Zuletzt geändert von Yukterez am Do 24. Mär 2016, 23:07, insgesamt 2-mal geändert.
Yukterez
 
Beiträge: 11429
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

1/150

Beitragvon Yukterez » Do 24. Mär 2016, 23:16

Bild hat geschrieben:Die alten Bilder habe ich gelöscht.

Ich kann mir schon vorstellen warum.

Bild, Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11429
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Wenn Einsteinleugner schon an Newton scheitern

Beitragvon Yukterez » Do 24. Mär 2016, 23:48

Ich habe zwar keine Ahnung wo du dieses Bild her hast, aber es beantwortet weder die alte

Yukterez hat geschrieben:Deswegen wirst uns jetzt auch du und nicht ich vorrechnen wo unsere Masse nach t = 8 sek ist wenn g = 9.8 m/sek² und r = 1 m, bei einer Initalgeschwindigkeit von v = 1 m/sek[/latex] und einem Startwinkel von 170°.

noch die neue Frage:

Yukterez hat geschrieben:Ich dachte außerdem du wolltest das mit Papier und Bleistift in 5 Minuten schaffen; und dann brauchst du schon einen ganzen Tag um ein Beispiel zu finden das diesem entfernt ähnlich sieht? Aber Schwamm drüber, mit einem IQ von 150 kann so was schon einmal passieren. Also erhöhen wir den Radius den Pendels um 10% und verringern die Initialgeschwindigkeit und den Startwinkel um 5%

Dich am Nasenring durch die Manege ziehend,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11429
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Boden aufwischen mit Ernst

Beitragvon Yukterez » Do 24. Mär 2016, 23:59

Die 'Zentrifugalkraft im Inertialsystem'-Partie hat geschrieben:Also du blinder Uhu; wenn du irgendwie ernst genommen werden willst, dann löse die Differentialgleichung oder gib dich als Schwätzer zu erkennen.

Meine Lösung ist schon lange fertig, aber von dir habe ich bisher noch nichts außer kopierten Allgemeinplätzen gesehen. Wo ist deine Funktion für φ(t, θ₀, ω₀)?

Bild, Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11429
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Fass ohne Boden

Beitragvon JuRo » Fr 25. Mär 2016, 12:27

Yukterez hat geschrieben:
Die 'Zentrifugalkraft im Inertialsystem'-Partie hat geschrieben:Also du blinder Uhu; wenn du irgendwie ernst genommen werden willst, dann löse die Differentialgleichung oder gib dich als Schwätzer zu erkennen.

Meine Lösung ist schon lange fertig, aber von dir

Du kannst doch gar nicht rechnen. Wieviel ist V + v z.B.?
JuRo
 
Beiträge: 1605
Registriert: Do 7. Jan 2016, 00:36

Zeige mir deine Freunde und ich sage dir wer du bist

Beitragvon Yukterez » Fr 25. Mär 2016, 15:21

Was für ein Glück für Ernst dass er seine Zwillinge JuRo & Chief hat. Ohne die beiden könnte man fast auf die Idee kommen dass es sich bei der kritischen Elite nur um einen Haufen totalverblödeter und alkoholkranker Idioten handelt, aber dank seiner beiden Lehrbuben und ihrer schon auf den ersten Blick überwältigenden Intelligenz kommt dieser Verdacht erst gar nicht auf.

Bewundernd,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11429
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Ernst & Chief revolutionieren mal wieder die Physik

Beitragvon Yukterez » Fr 25. Mär 2016, 16:30

Yukterez hat geschrieben:

Meister Eder hat geschrieben:
Wenn dich irgendwann mal die Ahnung überfällt, daß solche Probleme zuerst mal geschlossen zu lösen sind, anstatt mit deinem Zahlen-Firlefanz zu beginnen, kannst du mal wieder nachfragen, wie man dabei vorgeht.

Na wenn das so ist solltest du auf Wikipedia wohl schleunigst ausmisten und solche Aussagen wie

Wikipedia hat geschrieben:
Viele Gleichungen, insbesondere aus naturwissenschaftlichen Anwendungen, können nicht analytisch gelöst werden.

durch Weisheiten wie

Ernst, Chief & Co haben geschrieben:

ersetzen, da bekommst du sicher fett Reputation dafür.

Gut zuredend,

Bild
Zuletzt geändert von Yukterez am Fr 25. Mär 2016, 17:21, insgesamt 1-mal geändert.
Yukterez
 
Beiträge: 11429
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

1/150

Beitragvon Yukterez » Fr 25. Mär 2016, 17:22

Was versuchst du wieder zu fälschen?

Den Link zur Quelle kann man anklicken.

Gesucht ist eine analytische Lösung (numerische haben wir schon).

Ein Fall für unseren Physiker, Mathematiker und Mechaniker mit einem IQ von 150!

Zuschauend,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11429
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Yukterez traut sich nicht auf die Bühne

Beitragvon JuRo » Fr 25. Mär 2016, 17:30

Yukterez hat geschrieben:Was für ein Glück für Ernst dass er seine Zwillinge JuRo & Chief hat. Ohne die beiden könnte man fast auf die Idee kommen dass es sich bei der kritischen Elite nur um einen Haufen totalverblödeter und alkoholkranker Idioten handelt, aber dank seiner beiden Lehrbuben und ihrer schon auf den ersten Blick überwältigenden Intelligenz kommt dieser Verdacht erst gar nicht auf.

Was ist mit Einstein's Megadeath nun? Wie erklärst du dir, dass man V + v und V - v sieht?
JuRo
 
Beiträge: 1605
Registriert: Do 7. Jan 2016, 00:36

VorherigeNächste

Zurück zu Andere Theorien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste