Kräfte messen - Frage zum Inlinerbild

Hier werden andere Standardmodelle der Physik kritisiert oder verteidigt

Kräfte messen mit Ernst

Beitragvon Yukterez » Do 24. Mär 2016, 20:24

Meister Eder hat geschrieben:mittels deines gekauften Rechenprogramms

Wenn man es frisch auspackt sieht das erst einmal nur so aus. Die Rechnung muss man schon selber schreiben.

Meister Eder hat geschrieben:incl. Mäusekino.

Das Thema hatten wir schon mal.

Meister Eder hat geschrieben:Die Frage nach den vermißten Konstanten in der DGl ist auch typisch für deine blanke Unwissenheit.

Ich kann mich gar nicht erinnern diese Frage gestellt zu haben.

Meister Eder hat geschrieben:Also du blinder Uhu; wenn du irgendwie ernst genommen werden willst,

...dann liefere Position und Geschwindigkeit für den gefragten Zeitpunkt. Kannst du nicht? Na dann, danke für deinen Kommentar.

Meister Eder hat geschrieben:dann löse die Differentialgleichung

Was ein Integral ist erzähl ich dir jetzt lieber nicht.

Meister Eder hat geschrieben:Mach was geschlossenes mit der Differentialgleichung oder kusch.

Würdest du so etwas denn überhaupt erkennen wenn du es vor der Nase hättest?

Meister Eder hat geschrieben:Zuletzt geändert von Ernst am Do 24. Mär 2016, insgesamt 4-mal geändert.

Und der Aufwand nur um eine auch nur auf den ersten Blick halbwegs passende Formel von Wikipedia zu kopieren...

Gratulierend,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11429
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Kräfte messen mit Ernst

Beitragvon Ernst » Do 24. Mär 2016, 21:57

Yukterez hat geschrieben:
Meister Eder hat geschrieben:mittels deines gekauften Rechenprogramms

Wenn man es frisch auspackt sieht das erst einmal nur so aus. Die Rechnung muss man schon selber schreiben.

Wenn dich irgendwann mal die Ahnung überfällt, daß solche Probleme zuerst mal geschlossen zu lösen sind, anstatt mit deinem Zahlen-Firlefanz zu beginnen, kannst du mal wieder nachfragen, wie man dabei vorgeht. Falls du meinen Link nichts entnehmen kannst.

Bis dahin spiel weiter Rechenknecht an deinem Rechenprogramm.
.
.
Zuletzt geändert von Ernst am Do 24. Mär 2016, 22:05, insgesamt 1-mal geändert.
Ernst
 
Beiträge: 11188
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 18:58

Kräftemessen mit Ernst

Beitragvon Yukterez » Do 24. Mär 2016, 22:04

Meister Eder hat geschrieben:Wenn dich irgendwann mal die Ahnung überfällt, daß solche Probleme zuerst mal geschlossen zu lösen sind

Was soll man dazu schon groß sagen außer

Wikipedia hat geschrieben:The "true" value was obtained numerically using Matlab.

Und da ist noch nicht mal eine v0 dabei. Hier aber schon:

Bild

Meister Eder hat geschrieben:kannst du mal wieder nachfragen, wie man dabei vorgeht.

Obwohl du mir bei einem Problem das ich bereits gelöst habe nicht zu helfen brauchst wäre es sicher trotzdem lustig wenn du es weiterhin versuchst.

Bild, Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11429
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Kräftemessen mit Ernst

Beitragvon Ernst » Do 24. Mär 2016, 22:08

Yukterez hat geschrieben:Bild, Bild

Du bist wirklich ein ganz lustiger Träumer. Beziehungsweise Abschreiber.
.
.
Zuletzt geändert von Ernst am Do 24. Mär 2016, 22:13, insgesamt 1-mal geändert.
Ernst
 
Beiträge: 11188
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 18:58

Der kläffende Köter

Beitragvon Yukterez » Do 24. Mär 2016, 22:12

Ernst hat geschrieben:Du bist wirklich ein ganz lustiger Träumer.

Die Zahlen die ich träume sind auf jeden Fall realer als deine, die nicht einmal vorhandenen sind.

Auslachend,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11429
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Kräfte messen mit Einstein's Megadeath

Beitragvon JuRo » Do 24. Mär 2016, 22:13

Yukterez hat geschrieben:...dann liefere Position und Geschwindigkeit für den gefragten Zeitpunkt. Kannst du nicht? Na dann, danke für deinen Kommentar.

Machst du jetzt eins auf allwissend, oder was? Filter, Ignorelist usw...

Liefere doch du auch mal was, statt immer nur Ausreden zu suchen.

Wie erklärst du dir nach Einstein's Megadeath, dass der ruhende Beobachter im bewegten IS je nach seiner Lust und Laune V + v und/oder V - v sieht?
JuRo
 
Beiträge: 1605
Registriert: Do 7. Jan 2016, 00:36

Wer selber nichts kann muss halt die Arbeit schlechtreden

Beitragvon Yukterez » Do 24. Mär 2016, 22:15

Ernst hat geschrieben:Beziehungsweise Abschreiber.
Zuletzt geändert von Ernst am Do 24. Mär 2016

Dann kannst du mir ganz sicher sagen wo ich abgeschrieben habe.

Bild, Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11429
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Der kläffende Köter

Beitragvon Ernst » Do 24. Mär 2016, 22:17

Yukterez hat geschrieben:
Ernst hat geschrieben:Du bist wirklich ein ganz lustiger Träumer.

Die Zahlen die ich träume sind auf jeden Fall realer als deine, die nicht einmal vorhandenen sind.
Auslachend,

Narrenlachen. Es geht gar nicht um Zahlen, sondern um Mechanikwissen und Gehirn zum Anwenden.

Ich laß dich dann mal mit deinem Spielzeug Rechenprogramm allein.
.
.
Ernst
 
Beiträge: 11188
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 18:58

Ernst legt los

Beitragvon Yukterez » Do 24. Mär 2016, 22:20

Ernst hat geschrieben:Narrenlachen. Es geht gar nicht um Zahlen, sondern um Mechanikwissen und Gehirn zum Anwenden.

Das zeig mal her Bild
Bis jetzt hast du ja nur eine müde und noch dazu vereinfachte Formel von Wikipedia verlinkt, das ist in etwa so wie wenn es darum geht ein Haus zu bauen und einer postet ein Bild von einem Ziegel (und das noch dazu nach dem das Haus schon fertig ist) Bild

Amüsiert,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11429
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Ernst legt los

Beitragvon Ernst » Do 24. Mär 2016, 22:26

Yukterez hat geschrieben:
Ernst hat geschrieben:Narrenlachen. Es geht gar nicht um Zahlen, sondern um Mechanikwissen und Gehirn zum Anwenden.

Das zeig mal her Bild
Bis jetzt hast du ja nur eine müde und noch dazu vereinfachte Formel von Wikipedia verlinkt, das ist in etwa so wie wenn es darum geht ein Haus zu bauen und einer postet ein Bild von einem Ziegel (nachdem das Haus schon fertig ist) Bild

Du must mal richtig hinsehen und verstehen. Ich hab dir den mechanischen Ansatz bis zur beschreibenden Differentialgleichung hergeleitet und dir die Lösung der Differentialgleichung verlinkt.
Du kannst ja nicht mal im Ansatz erkennen, was Sache ist. Kein Wunder, wenn man nur ein Rechenknecht ist.
.
.
Ernst
 
Beiträge: 11188
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 18:58

VorherigeNächste

Zurück zu Andere Theorien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron