Was ist eigentlich Gravitation?

Hier werden andere Standardmodelle der Physik kritisiert oder verteidigt

Re: Was ist eigentlich Gravitation?

Beitragvon Jan » Mo 1. Sep 2014, 20:23

Wie gut, daß in der Physik mit Annahmen gerechnet wird. Dann klappt es auch mit der Verblödung.
Jan
 
Beiträge: 4145
Registriert: Do 27. Mär 2014, 21:55

Re: Was ist eigentlich Gravitation?

Beitragvon McDaniel-77 » Mo 1. Sep 2014, 20:29

Jan,

wir kennen die Masse des Mondes nicht, unser Sonnensystem und Newton vor allem funktioniert ja ohne Masse. Die kürzt sich nämlich immer raus ;) .

McDaniel-77
McDaniel-77
 
Beiträge: 1015
Registriert: Mi 3. Jul 2013, 22:04

Re: Was ist eigentlich Gravitation?

Beitragvon Ernst » Mo 1. Sep 2014, 20:37

Spacerat hat geschrieben:Wenn zwischen 2 Polen 24V Spannung herrschen, dann herrschen dazwischen 24V Spannung, egal wie weit sie auseinander liegen. Das einzige, was du änderst, ist der Widerstand zwischen den Polen. Bei doppeltem Abstand halt nahezu 2 mal Unendlich und bei 100-fachem Abstand eben 100 mal Unendlich.


Nein,beim aufgeladenen Plattenkondensator erhöht sich die Spannung, wenn der Plattenabstand vergrößert wird.

http://www.gymnasium-horkesgath.de/physik/elektrische_spannung.pdf
.
.
Ernst
 
Beiträge: 11188
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 18:58

Re: Was ist eigentlich Gravitation?

Beitragvon Jan » Mo 1. Sep 2014, 20:38

@ McDaniel
Verlässliche Größen wären wohl nur Volumen und Geschwindigkeit.
Jan
 
Beiträge: 4145
Registriert: Do 27. Mär 2014, 21:55

Re: Was ist eigentlich Gravitation?

Beitragvon Ernst » Mo 1. Sep 2014, 20:40

McDaniel-77 hat geschrieben:wir kennen die Masse des Mondes nicht, unser Sonnensystem und Newton vor allem funktioniert ja ohne Masse. Die kürzt sich nämlich immer raus ;) .

Auch wieder nicht richtig.
Wir kennen die Mondmasse, weil wir die Lage Les Baryzentrums aus Messungen kennen.
.
.
Ernst
 
Beiträge: 11188
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 18:58

Re: Was ist eigentlich Gravitation?

Beitragvon Ernst » Mo 1. Sep 2014, 20:41

Jan hat geschrieben:@ McDaniel
Verlässliche Größen wären wohl nur Volumen und Geschwindigkeit.


Klar, sonst wäre ja das Gehirnvolumen nicht exakt bestimmbar. :lol:
.
.
Ernst
 
Beiträge: 11188
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 18:58

Re: Was ist eigentlich Gravitation?

Beitragvon McDaniel-77 » Mo 1. Sep 2014, 21:18

Nö Ernst,

das Baryzentrum wird ja nicht nur vom Mond bestimmt sondern auch von der Erde, also kennen wir nur das Verhältnis zwischen Erde und Mond.

McDaniel-77

P.S.: Spacerat, 12 Volt, weil die Spannungsquelle noch dran hängt... huch hab den Widerstand übersehen, Spannungsabfall am Widerstand... bleibe bei 12 Volt, vielleicht weniger, wenn Strom fließt ;-).
Zuletzt geändert von McDaniel-77 am Mo 1. Sep 2014, 21:25, insgesamt 1-mal geändert.
McDaniel-77
 
Beiträge: 1015
Registriert: Mi 3. Jul 2013, 22:04

Re: Was ist eigentlich Gravitation?

Beitragvon McDaniel-77 » Mo 1. Sep 2014, 21:24

Oben steht es!
McDaniel-77
 
Beiträge: 1015
Registriert: Mi 3. Jul 2013, 22:04

Re: Was ist eigentlich Gravitation?

Beitragvon Jan » Mo 1. Sep 2014, 21:31

Es gibt aber auch eine Formel nach der die Erdmasse ohne die Mondmasse berechnet werden kann.

http://www.leifiphysik.de/themenbereich ... n-erdmasse
Lösung c

Wo liegt da der Fehler?
Jan
 
Beiträge: 4145
Registriert: Do 27. Mär 2014, 21:55

Re: Was ist eigentlich Gravitation?

Beitragvon Yukterez » Mo 1. Sep 2014, 21:53

Jan hat geschrieben:Wo liegt da der Fehler?

Das wurde schon auf viewtopic.php?p=75624#p75624 erklärt.

erdmasse.PNG
Beispiel c
erdmasse.PNG (4.21 KiB) 683-mal betrachtet

Vorrechnend,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11394
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

VorherigeNächste

Zurück zu Andere Theorien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste