Lichtablenkung nach Einstein 1911

Hier wird die Relativitätstheorie Einsteins kritisiert oder verteidigt

Re: Lichtablenkung nach Einstein 1911

Beitragvon Lagrange » Mo 25. Nov 2019, 15:17

Lagrange hat geschrieben:Bild

Wenn man in der Formel für tang ω die Beschleunigung der Schwere auf der Oberfläche der Sonne substituirt, und den Halbmesser dieses Körpers für die Einheit annimmt, so findet man ω=0″,84.


Bild

Das heißt Soldner hat tatsächlich 1,68'' berechnet wenn man den Lichtstrahl weiter bis zur Erde verlängert.


Die ganze Ablenkung ist doppelt so groß weil Soldner die Ablenkung für einen Beobachter auf der anziehenden Masse berechnet hat.
Also, nur die obere Hälfte auf dem Bild unten. Tja die ART ist wieder im Eimer.

Bild
Lagrange
 
Beiträge: 12521
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Vorherige

Zurück zu Relativitätstheorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 32 Gäste