Zwillingsparadoxon

Hier wird die Relativitätstheorie Einsteins kritisiert oder verteidigt

Re: Zwillingsparadoxon

Beitragvon Lagrange » Do 23. Jul 2020, 13:43

Äther und Trägersubstanz sind OK, Wavelets und Raumzeit sind schwachsinnig. :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Lagrange
 
Beiträge: 12521
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Zwillingsparadoxon

Beitragvon Sciencewoken » Do 23. Jul 2020, 13:57

LeGatesnoch hat geschrieben:Äther und Trägersubstanz sind OK

Ja klar. Weil ja auch jeder von euch Schwachmaten eindeutig erklären kann, aus was Äther, Trägersubstanz oder Raumzeit besteht, damit er funktionieren kann, wie ihr euch das vorstellt. :lol:
Verstoffliche Mathematik halt - bei Kurt nicht mal das. :lol:
Sciencewoken
 
Beiträge: 7605
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 09:52

Re: Zwillingsparadoxon

Beitragvon Lagrange » Do 23. Jul 2020, 14:00

Sciencewoken hat geschrieben:
LeGatesnoch hat geschrieben:Äther und Trägersubstanz sind OK

Ja klar. Weil ja auch jeder von euch Schwachmaten eindeutig erklären kann, aus was Äther, Trägersubstanz oder Raumzeit besteht, damit er funktionieren kann, wie ihr euch das vorstellt. :lol:
Verstoffliche Mathematik halt - bei Kurt nicht mal das. :lol:

Raumzeit besteht aus Schwachsinn, die anderen zwei sind materiell.
Lagrange
 
Beiträge: 12521
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Zwillingsparadoxon

Beitragvon Sciencewoken » Do 23. Jul 2020, 14:37

LeGatesnoch hat geschrieben:die anderen zwei sind materiell.

Aus materiellem Schwachsinn, klar. :lol:
Sciencewoken
 
Beiträge: 7605
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 09:52

Vorherige

Zurück zu Relativitätstheorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste