Sind Uhrzeit und Zeit dasselbe?

Hier wird die Relativitätstheorie Einsteins kritisiert oder verteidigt

Sind Uhrzeit und Zeit dasselbe?

Beitragvon Zasada » Do 22. Nov 2018, 15:58

Eine Frage, die viel weniger trivial ist, als man meinen könnte.

Wir benutzen Uhren, wie wir Zollstöcke benutzen - sowohl die einen, als auch die anderen werden benutzt, um mittels möglichst genauer Maßstäbe, die Abstände zu messen.
Uhren und Zollstöcke werden nicht dazu benutzt, um mittels möglichst genauer Maßstäbe, die Existenz der Abstände etwa zu markieren oder zu begründen - sie sind schlichte Messinstrumente, anhand derer Meßwerte, sich bestimmte Aussagen über die Zeit und über den Raum treffen lassen. Sie sind aber keinesfalls Instanzen der Zeit oder des Raumes.

Es verwundert daher, dass man auch in der modernen Deutung der Relativitätstheorie keinen deutlichen Unterschied zwischen den Begriffen "Uhrzeit" und "Zeit" definiert, zumal, andererseits, man einen Unterschied zwischen dem “Raum”, in dem zwei Punkte A und B existieren, und einem bestimmten “Abstand” zwischen diesen Punkten sehr wohl unterscheidet (man behauptet nicht, dass der "Raum" zwischen A und B etwa "x" beträgt, man behauptet vielmehr "x" sei ein bestimmter Wert des Abstandes zwischen A und B).
Dieser Abstand im Raum, kann mittels eines Zollstocks bestimmt werden, was uns durchaus plausibel erscheint, denn die betreffenden Größen einerseits “ Raum”, andererseits “Abstand” heißen. Dieselbe Korrelation müsste aber auch zwischen “Zeit” und einer bestimmten “Uhrzeit” existieren, denn genau das, was in der Raumdimension ein mittels eines Zollstocks bestimmter “Abstand” sei, sei in der Zeitdimension eine mittels einer Uhr bestimmte “Uhrzeit” (während man jedoch bei der Dimension Raum noch zwischen "Raum" und "Abstand" differenziert, behauptet man bei der Dimension Zeit, dass die Zeit selbst x betrage...und meint das, was eine bestimmte Uhr anzeigt).

Der Grund, warum bedenkenlos Begriffe "Zeit" und "Uhrzeit" vermengt werden, ist einerseits die Tatsache, dass diese unglücklich ähnlich sind ("Zeit" als Wortwurzel), andererseits, dass der Aspekt des Unterschieds ("Uhr") genau das Instrument der Zeitmessung bezeichnet. Diese im deutschsprachigen Raum existierende, semantische Similarität entschied möglicherweise, wie Albert Einstein (als Deutschsprachler) über die Gleichzeitigkeit und über die Methode ihrer Bestimmung nachdachte...Es ist denkbar, dass er in seiner Theorie gerade deshalb Begriffe "Zeit" und "Uhrzeit" als Synonyme gebraucht.
Wie dem auch sei: genauso wie es unzulässig ist, die Bedeutung der Begriffe “Raum” und “Abstand” zu unifizieren, muss es auch unzulässig sein, die Bedeutung der Begriffe “Zeit” und “Uhrzeit” zu vereinheitlichen.

Die Benutzung der Uhren im Sinne zeitbestimmender Instrumenten, kommt daher einem Kategorienfehler gleich.
Die Uhren sind willkürliche Uhrzeit-Anzeigen und können als solche nicht in den angedacht universalgültigen Definitionen der Gleichzeitigkeit als Definientia verwendet werden (in jeder universalgültigen Definition der Gleichzeitigkeit soll nämlich „Zeit“ als Definiens gelten).
Die Gleichzeitigkeit zweier Ereignisse hat freilich mit einem einzigen Zeitpunkt zu tun: mit einer gemeinsam für beide Ereignisse geltenden Gegenwart.
Zuletzt geändert von Zasada am Do 22. Nov 2018, 18:50, insgesamt 3-mal geändert.
Zasada
 
Beiträge: 5352
Registriert: Fr 19. Okt 2018, 05:00

Re: Sind Uhrzeit und Zeit dasselbe?

Beitragvon McMurdo » Do 22. Nov 2018, 16:05

Wie ist deine Meinung?
Die Uhrzeiten hier bei mir und in New York sind unterschiedlich, dennoch vergeht die Zeit gleich.
McMurdo
 
Beiträge: 8376
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 19:13

Re: Sind Uhrzeit und Zeit dasselbe?

Beitragvon Mikesch » Do 22. Nov 2018, 16:51

"Zeit ist was die Uhr misst"
Darauf reduzieren die Physiker im einfachsten Fall die Beziehung zwischen Zeit und Uhrzeit. Mehr bleibt auch nicht tun.
Mikesch
 
Beiträge: 6739
Registriert: Di 18. Jan 2011, 19:20

Re: Sind Uhrzeit und Zeit dasselbe?

Beitragvon Nicht von Bedeutung » Do 22. Nov 2018, 16:57

Mikesch hat geschrieben:"Zeit ist was die Uhr misst"
Darauf reduzieren die Physiker im einfachsten Fall die Beziehung zwischen Zeit und Uhrzeit. Mehr bleibt auch nicht tun.

Deswegen passt sich das eigene Alter auch dem Gang der Uhren an, oder wie? Du solltest damit anfangen, deine Uhren rückwärts laufen zu lassen, damit du wieder jünger wirst. :lol:
Nicht von Bedeutung
 

Re: Sind Uhrzeit und Zeit dasselbe?

Beitragvon Zasada » Do 22. Nov 2018, 18:29

Für mich ist die Uhr ein Instrument wie Zollstock.
Niemand käme auf die Idee Zollstockangabe als "Raum" zu bezeichnen. Mit der Zeit hat nicht einmal Einstein Schwierigkeit gehabt: Zeit und Uhrzeit seien dasselbe.
Die Einsteinsche Definition ist falsch.
Zasada
 
Beiträge: 5352
Registriert: Fr 19. Okt 2018, 05:00

Re: Sind Uhrzeit und Zeit dasselbe?

Beitragvon Mikesch » Do 22. Nov 2018, 18:47

Zasada hat geschrieben:Für mich ist die Uhr ein Instrument wie Zollstock.
Niemand käme auf die Idee Zollstockangabe als "Raum" zu bezeichnen. Mit der Zeit hat nicht einmal Einstein Schwierigkeit gehabt: Zeit und Uhrzeit seien dasselbe.
Die Einsteinsche Definition ist falsch.
Das Zitat ist falsch. :roll:
Mikesch
 
Beiträge: 6739
Registriert: Di 18. Jan 2011, 19:20

Re: Sind Uhrzeit und Zeit dasselbe?

Beitragvon Mikesch » Do 22. Nov 2018, 18:48

Nicht von Bedeutung hat geschrieben:
Mikesch hat geschrieben:"Zeit ist was die Uhr misst"
Darauf reduzieren die Physiker im einfachsten Fall die Beziehung zwischen Zeit und Uhrzeit. Mehr bleibt auch nicht tun.

Deswegen passt sich das eigene Alter auch dem Gang der Uhren an, oder wie? Du solltest damit anfangen, deine Uhren rückwärts laufen zu lassen, damit du wieder jünger wirst. :lol:
Tut das eigentlich weh? :mrgreen:
Mikesch
 
Beiträge: 6739
Registriert: Di 18. Jan 2011, 19:20

Re: Sind Uhrzeit und Zeit dasselbe?

Beitragvon Zasada » Do 22. Nov 2018, 18:52

Mikesch hat geschrieben:
Zasada hat geschrieben:Für mich ist die Uhr ein Instrument wie Zollstock.
Niemand käme auf die Idee Zollstockangabe als "Raum" zu bezeichnen. Mit der Zeit hat nicht einmal Einstein Schwierigkeit gehabt: Zeit und Uhrzeit seien dasselbe.
Die Einsteinsche Definition ist falsch.
Das Zitat ist falsch. :roll:


Hier habe ich aber nicht zitiert.
Zasada
 
Beiträge: 5352
Registriert: Fr 19. Okt 2018, 05:00

Re: Sind Uhrzeit und Zeit dasselbe?

Beitragvon Mikesch » Do 22. Nov 2018, 18:57

Zasada hat geschrieben:
Mikesch hat geschrieben:
Zasada hat geschrieben:Für mich ist die Uhr ein Instrument wie Zollstock.
Niemand käme auf die Idee Zollstockangabe als "Raum" zu bezeichnen. Mit der Zeit hat nicht einmal Einstein Schwierigkeit gehabt: Zeit und Uhrzeit seien dasselbe.
Die Einsteinsche Definition ist falsch.
Das Zitat ist falsch. :roll:


Hier habe ich aber nicht zitiert.

Und was ist das?
Mikesch
 
Beiträge: 6739
Registriert: Di 18. Jan 2011, 19:20

Re: Sind Uhrzeit und Zeit dasselbe?

Beitragvon Nicht von Bedeutung » Do 22. Nov 2018, 19:05

Mikesch hat geschrieben:
Nicht von Bedeutung hat geschrieben:
Mikesch hat geschrieben:"Zeit ist was die Uhr misst"
Darauf reduzieren die Physiker im einfachsten Fall die Beziehung zwischen Zeit und Uhrzeit. Mehr bleibt auch nicht tun.

Deswegen passt sich das eigene Alter auch dem Gang der Uhren an, oder wie? Du solltest damit anfangen, deine Uhren rückwärts laufen zu lassen, damit du wieder jünger wirst. :lol:
Tut das eigentlich weh? :mrgreen:
Das fragst du mich? :lol:
Nicht von Bedeutung
 

Nächste

Zurück zu Relativitätstheorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 52 Gäste