Sind Uhrzeit und Zeit dasselbe?

Hier wird die Relativitätstheorie Einsteins kritisiert oder verteidigt

Re: Sind Uhrzeit und Zeit dasselbe?

Beitragvon Mikesch » Di 27. Nov 2018, 10:42

Nicht von Bedeutung hat geschrieben:
Mikesch hat geschrieben:Deine Behauptung mit der Parallalxe ist unsagbar dämlich: Parallaxe ist ein extrem altes Messverfahren. Nennt sich Sehen. Dient dazu Entfernungen abzuschätzen. Wurde von der Evolution entwickelt :roll:
Das war die Daumenpeilung, du yyy. :lol:
Nennt sich optische Entfernungsmessung. Z.B. Theodolit :roll:
Nicht von Bedeutung hat geschrieben:
Mikesch hat geschrieben:Super. Ich kenne unzählig viele indrekte Messverfahren, gegen die du bisher nicht zu Felde gezogen bist: Temperatur, Geschwindigkeit, .... :roll:
Und was haben die mit Strecken zu tun? Wir waren bei Längenkontraktion und nicht Temperaturverdichtung oder Geschwindigkeitsschmelze (oder wie auch immer) :lol:
Zugegeben, ist ein wenig zu hoch für dich: Aber weder die Temperatur noch die Geschwindigkeit werden, genausowenig wie die Längenkontraktion, direkt gemessen. Und das gibt es in weiteren unzähligen Varianten. :roll:
Nicht von Bedeutung hat geschrieben:
Mikesch hat geschrieben:Du hast keine Ahnung von Messverfahren. :mrgreen:
Wenn du meinst. :lol:
Na, ist ja offensichtlich. :roll:
Nicht von Bedeutung hat geschrieben:Außerdem... was war an deinen Diffamierungen schon wieder so herablassend unsachlich? Willst du diesen albernen Krieg tatsächlich weiter führen? Ich sehe da leider keine Chance für dich.
Wenn du jede Kritik an deinen Äusserungen als Diffamierung auffasst, dann ist das so. Du bist eben nicht die hellste Kerze auf der Torte und gibst unglaublich viel Schwachsinnn von dir. :mrgreen:
Mikesch
 
Beiträge: 6739
Registriert: Di 18. Jan 2011, 19:20

Re: Sind Uhrzeit und Zeit dasselbe?

Beitragvon Mikesch » Di 27. Nov 2018, 10:45

Nicht von Bedeutung hat geschrieben:
McMurdo hat geschrieben:Das würde einigen hier wirklich helfen, zumal sich auch nicht erschliesst wie bei der Division von zwei natürlichen Zahlen auf einmal Mikrosekunden rauskommen.
Willst du mich verarschen? Ist das hier ein Lehrbuch oder ein Forum? Ihr Relativisten-Deppen seid immer soooo pngelig, aber wenn Kritiker pingelig werden, verstehen sie nur eure Idiotien nicht, oder wie? :lol:
Bei dir ist das so. :lol: :lol: :lol:
Allerdings nicht nur wenn du meinst pingelig zu sein. Meist bist du ja eher begriffstutzig. Eben mangelnde Ausbildung. :mrgreen:
Mikesch
 
Beiträge: 6739
Registriert: Di 18. Jan 2011, 19:20

Re: Sind Uhrzeit und Zeit dasselbe?

Beitragvon Nicht von Bedeutung » Di 27. Nov 2018, 10:52

Mikesch hat geschrieben:Aber weder die Temperatur noch die Geschwindigkeit werden, genausowenig wie die Längenkontraktion, direkt gemessen.
Was für ein Blödsinn. Deine Körpertemperatur misst du wohl am langen Arm statt mit Körperkontakt (deswegen fällt dir offensichtlich auch dein hohes Fieber nicht auf :lol: ) und Geschwindigkeiten grundsätzlich mit Staurohr, oder wie? :lol:
Strecken, die nicht direkt gemessen werden können, werden bei zunehmender Geschwindigkeit ungenauer und darauf fußt deine dämliche Längenkontraktion. Wäre es Anders, würde man nach einer Bewegung noch etwas von einer temporären Längenänderung wahrnehmen. Von deine dämlichen Längenkontraktion bleibt aber leider nichts übrig und dies bezügliche Messungen sind von daher nichts wert. Es gibt keine Längenkontraktion, da kannst du dich auf deinen verdammten Kopf stellen.
Zuletzt geändert von Nicht von Bedeutung am Di 27. Nov 2018, 11:00, insgesamt 1-mal geändert.
Nicht von Bedeutung
 

Re: Sind Uhrzeit und Zeit dasselbe?

Beitragvon Nicht von Bedeutung » Di 27. Nov 2018, 10:56

Mikesch hat geschrieben:Bei dir ist das so. :lol: :lol: :lol:
Allerdings nicht nur wenn du meinst pingelig zu sein. Meist bist du ja eher begriffstutzig. Eben mangelnde Ausbildung. :mrgreen:
Hör doch auf mit dieser kindisch wichtigtuerischen Arroganz. Du kannst mir jedenfalls nicht das Wasser reichen. Deine mangelnde Ausbildung eben. Dein unzureichender Verstand eben. Deine irrationale Logik eben. :lol:
Nicht von Bedeutung
 

Re: Sind Uhrzeit und Zeit dasselbe?

Beitragvon Mikesch » Di 27. Nov 2018, 11:20

Nicht von Bedeutung hat geschrieben:
Mikesch hat geschrieben:Aber weder die Temperatur noch die Geschwindigkeit werden, genausowenig wie die Längenkontraktion, direkt gemessen.
Was für ein Blödsinn. Deine Körpertemperatur misst du wohl am langen Arm statt mit Körperkontakt (deswegen fällt dir offensichtlich auch dein hohes Fieber nicht auf :lol: ) und Geschwindigkeiten grundsätzlich mit Staurohr, oder wie? :lol:
Strecken, die nicht direkt gemessen werden können, werden bei zunehmender Geschwindigkeit ungenauer und darauf fußt deine dämliche Längenkontraktion. Wäre es Anders, würde man nach einer Bewegung noch etwas von einer temporären Längenänderung wahrnehmen. Von deine dämlichen Längenkontraktion bleibt aber leider nichts übrig und dies bezügliche Messungen sind von daher nichts wert. Es gibt keine Längenkontraktion, da kannst du dich auf deinen verdammten Kopf stellen.
:roll: Temperatur wird z.B. über die Ausdehung einer Flüssigkeit gemessen: Volumenänderung --> Rückschluss auf Temperatur.
Geschwindigkeit z.B. wird über Radumdrehungen pro Sekunde gemessen: Zähler --> Rückschluss auf Geschwindigkeit.
Relative Geschwindigkeit wird über Staurohr gemessen: Druckschwankungen --> Rückschluss auf Geschwindigkeit in der Luft.

Die Längenkontraktion fusst nicht auf einem Messfehler, sondern auf einen relativistischen Effekt. Würde sonst auch u.a. zu strukturellen Veränderungen im Messobjekt führen, was nicht der Fall ist. :roll:

Wie ungebildet du doch bist.... :mrgreen:
Mikesch
 
Beiträge: 6739
Registriert: Di 18. Jan 2011, 19:20

Re: Sind Uhrzeit und Zeit dasselbe?

Beitragvon Kurt » Di 27. Nov 2018, 11:24

Lagrange hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:
Lagrange hat geschrieben:Raum ohne Materie kann man (ich) sich vorstellen, Materie ohne Raum nicht.


Was stellst du dir unter Materie vor, was unter Raum?

Kurt

.

Materie: Alles was Wirkungen abgeben oder aufnehmen kann. Materie besetzt Raum (befindet sich im Raum), dh. am selben Ort können sich zwei Teilchen nicht gleichzeitig aufhalten.


Wenn Materie etwas besetzt dann muss dieses Besetzte auch vorhanden sein.
Was also ist Raum?

Kurt

.
Kurt
 
Beiträge: 14674
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Sind Uhrzeit und Zeit dasselbe?

Beitragvon Lagrange » Di 27. Nov 2018, 11:50

Mikesch hat geschrieben:Die Längenkontraktion fusst nicht auf einem Messfehler, sondern auf einen relativistischen Effekt. Würde sonst auch u.a. zu strukturellen Veränderungen im Messobjekt führen, was nicht der Fall ist. :roll:

Längenkontraktion wurde nie gemessen (existiert nicht). Die Annahme steht auch im Widerspruch zum Relativitätsprinzip.
Lagrange
 
Beiträge: 13677
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Sind Uhrzeit und Zeit dasselbe?

Beitragvon Lagrange » Di 27. Nov 2018, 11:53

Kurt hat geschrieben:
Lagrange hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:
Was stellst du dir unter Materie vor, was unter Raum?

Kurt

.

Materie: Alles was Wirkungen abgeben oder aufnehmen kann. Materie besetzt Raum (befindet sich im Raum), dh. am selben Ort können sich zwei Teilchen nicht gleichzeitig aufhalten.


Wenn Materie etwas besetzt dann muss dieses Besetzte auch vorhanden sein.
Was also ist Raum?

Kurt

.

Wenn man die Leere als etwas betrachten kann dann existiert die Leere. Raum ist die Leere.
Lagrange
 
Beiträge: 13677
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Sind Uhrzeit und Zeit dasselbe?

Beitragvon McMurdo » Di 27. Nov 2018, 12:25

Lagrange hat geschrieben:Längenkontraktion wurde nie gemessen (existiert nicht). Die Annahme steht auch im Widerspruch zum Relativitätsprinzip.

Musst du eigentlich immer wieder betonen das du das Relativitätsprinzip immer noch nicht verstanden hast?
McMurdo
 
Beiträge: 8454
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 19:13

Re: Sind Uhrzeit und Zeit dasselbe?

Beitragvon Lagrange » Di 27. Nov 2018, 12:37

McMurdo hat geschrieben:
Lagrange hat geschrieben:Längenkontraktion wurde nie gemessen (existiert nicht). Die Annahme steht auch im Widerspruch zum Relativitätsprinzip.

Musst du eigentlich immer wieder betonen das du das Relativitätsprinzip immer noch nicht verstanden hast?

Musst du immer wieder betonen dass du ein Troll bist?
Lagrange
 
Beiträge: 13677
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

VorherigeNächste

Zurück zu Relativitätstheorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste

cron