2c: Geschwindigkeit, mit der sich Information ausbreitet.

Hier wird die Relativitätstheorie Einsteins kritisiert oder verteidigt

Re: 2c: Geschwindigkeit der Informationsübertragung

Beitragvon McMurdo » Mo 21. Jan 2019, 15:59

Lagrange hat geschrieben:Wo steht das bei Galilei oder Newton?

Direkt im 1. Abschnitt des von dir verlinkten Artikels zur klassischen Mechanik. :lol:
Danke das du selbst die Belege postest.
McMurdo
 
Beiträge: 5389
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 19:13

Re: 2c: Geschwindigkeit der Informationsübertragung

Beitragvon Lagrange » Mo 21. Jan 2019, 16:01

McMurdo hat geschrieben:
Lagrange hat geschrieben:Wo steht das bei Galilei oder Newton?

Direkt im 1. Abschnitt des von dir verlinkten Artikels zur klassischen Mechanik. :lol:
Danke das du selbst die Belege postest.

Das hat weder Galilei noch Newton geschrieben.
Lagrange
 
Beiträge: 6973
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: 2c: Geschwindigkeit der Informationsübertragung

Beitragvon McMurdo » Mo 21. Jan 2019, 16:05

Zasada hat geschrieben:Für den betrachteten Fall gilt die klassische Mechanik. Uneingeschränkt.

Stimmt halt einfach nicht.
Auch in der klassischen Mechanik sind dies nur sehr genaue Näherungswerte die damit berechnet werden können, uneingeschränkt ist da gar nichts:
Classical mechanics provides extremely accurate results when studying large objects that are not extremely massive and speeds not approaching the speed of light.

Von deinen 2c ganz zu schweigen.
McMurdo
 
Beiträge: 5389
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 19:13

Re: 2c: Geschwindigkeit der Informationsübertragung

Beitragvon McMurdo » Mo 21. Jan 2019, 16:08

Lagrange hat geschrieben:Das hat weder Galilei noch Newton geschrieben.

Spielt keine Rolle, du hast es verlinkt. :lol:
McMurdo
 
Beiträge: 5389
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 19:13

Re: 2c: Geschwindigkeit der Informationsübertragung

Beitragvon Lagrange » Mo 21. Jan 2019, 16:08

McMurdo hat geschrieben:
Classical mechanics provides extremely accurate results when studying large objects that are not extremely massive and speeds not approaching the speed of light.


Belege? :lol:
Lagrange
 
Beiträge: 6973
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: 2c: Geschwindigkeit der Informationsübertragung

Beitragvon Lagrange » Mo 21. Jan 2019, 16:09

McMurdo hat geschrieben:
Lagrange hat geschrieben:Das hat weder Galilei noch Newton geschrieben.

Spielt keine Rolle, du hast es verlinkt. :lol:

Nö, ich habe Galilei-Newton verlinkt.
Lagrange
 
Beiträge: 6973
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: 2c: Geschwindigkeit der Informationsübertragung

Beitragvon McMurdo » Mo 21. Jan 2019, 16:20

Lagrange hat geschrieben:Nö, ich habe Galilei-Newton verlinkt.

Steht in dem von dir verlinkten Artikel. Ist nun mal so.
McMurdo
 
Beiträge: 5389
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 19:13

Re: 2c: Geschwindigkeit der Informationsübertragung

Beitragvon Zasada » Mo 21. Jan 2019, 16:32

Strohmann-Argumentation.
Infantil und unbeholfen.
Zasada
 
Beiträge: 4413
Registriert: Fr 19. Okt 2018, 05:00

Re: 2c: Geschwindigkeit der Informationsübertragung

Beitragvon Zasada » Mo 21. Jan 2019, 16:33

Yukterez halt
Zasada
 
Beiträge: 4413
Registriert: Fr 19. Okt 2018, 05:00

Re: 2c: Geschwindigkeit der Informationsübertragung

Beitragvon Zasada » Mo 21. Jan 2019, 16:40

Classical mechanics provides extremely accurate results when studying large objects that are not extremely massive and speeds not approaching the speed of light.
Von deinen 2c ganz zu schweigen.


Es werden zwei Züge besprochen, Ignorant, deren Geschwindigkeit v ist, which means it doesn't approach the speed of light. V ist nicht c, solange nicht explizit definiert. Würde ich von zwei Photonen sprechen, würde ich entsprechend definieren.
Nichts mit "widerlegen"... Du besitzt keine Macht hier. Außer mit deinen kleinen Füßchen zu stampfen gelingt dir wenig.

Mein 2c Theorem wird nicht einmal tangiert.
Zasada
 
Beiträge: 4413
Registriert: Fr 19. Okt 2018, 05:00

VorherigeNächste

Zurück zu Relativitätstheorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: McMurdo und 10 Gäste