2c: Geschwindigkeit, mit der sich Information ausbreitet.

Hier wird die Relativitätstheorie Einsteins kritisiert oder verteidigt

Re: 2c: Geschwindigkeit der Informationsübertragung

Beitragvon McMurdo » So 20. Jan 2019, 18:46

Nicht von Bedeutung hat geschrieben:Natürlich. Sage ich doch die ganze Zeit.

Vor Allem, wenn immer die Recht haben, die mit argumentum ad verecundiam im Namen Einsteins argumentieren, weil sie selber weder weiter- noch nachdenken können, wird das zum Problem.

Na, solange diejenigen eben Recht haben ist es eigentlich egal welcher Argumente die sich bedienen.
Viel wahrscheinlicher ist allerdings das deine Idee eben einfach Käse ist. Gegen 100 Jahre empirischer Bestätigung der RT kommst halt nicht glaubwürdig an indem du einfach sagst das stimme alles nicht.
McMurdo
 
Beiträge: 5389
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 19:13

Re: 2c: Geschwindigkeit der Informationsübertragung

Beitragvon McMurdo » So 20. Jan 2019, 18:53

Zasada hat geschrieben:Schwachsinn.
Wo steht das, Schleimi?

In dem von dir verlinkten Artikel zu Relativgeschwindigkeiten. Liest du etwa nicht vorher was du so verlinkst?
Tja Pech für dich.
McMurdo
 
Beiträge: 5389
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 19:13

Re: 2c: Geschwindigkeit der Informationsübertragung

Beitragvon Zasada » So 20. Jan 2019, 18:56

Schön gezeigt, wie deine "Schachzüge" aussehen
Große sinnloses Zeug artikulierende Murdo-Klappe, die sich jedes Mal auf die Fresse legt, sobald ich puste.
Kommt da noch irgendwas von dir, Ignorant?
Zeig mir die Stelle...
Zasada
 
Beiträge: 4413
Registriert: Fr 19. Okt 2018, 05:00

Re: 2c: Geschwindigkeit der Informationsübertragung

Beitragvon Zasada » So 20. Jan 2019, 19:03

Der ist nur ein Troll.
Durch die mit ihm geführte Diskussion wird seine Relevanz und sein Stand unnötig erhoben.
Schluss damit.
Versinke im Nullzustand.
Zasada
 
Beiträge: 4413
Registriert: Fr 19. Okt 2018, 05:00

Re: 2c: Geschwindigkeit der Informationsübertragung

Beitragvon Nicht von Bedeutung » So 20. Jan 2019, 19:21

McMurdo hat geschrieben:Na, solange diejenigen eben Recht haben ist es eigentlich egal welcher Argumente die sich bedienen.
Ja, nee is klar. :lol:
McMurdo hat geschrieben:Viel wahrscheinlicher ist allerdings das deine Idee eben einfach Käse ist. Gegen 100 Jahre empirischer Bestätigung der RT kommst halt nicht glaubwürdig an indem du einfach sagst das stimme alles nicht.
Als wenn man meine Ideen, die aus dieser Empirie hervor gehen, mit Autoritätsargumenten beurteilen könnte. :lol:
Zuletzt geändert von Nicht von Bedeutung am So 20. Jan 2019, 19:25, insgesamt 1-mal geändert.
Nicht von Bedeutung
 

Re: 2c: Geschwindigkeit der Informationsübertragung

Beitragvon Lagrange » So 20. Jan 2019, 19:22

McMurdo hat geschrieben:
Lagrange hat geschrieben:Das steht nicht dort. :lol:

Hatte ich zum Glück ja sogar extra zitiert. Für jeden offensichtlich das du mal wieder nur zu Lügen greifen kannst.

Die Rede ist von der Galilei-Newtonschen Mechanik.

Hier hast du bessere Version: https://en.wikipedia.org/wiki/Classical ... _reference
the speed of light is not a constant in classical mechanics


Deutsche Wikipedia ist von Relativisten unterwandert worden. :lol:
Lagrange
 
Beiträge: 6974
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: 2c: Geschwindigkeit der Informationsübertragung

Beitragvon McMurdo » Mo 21. Jan 2019, 11:52

Zasada hat geschrieben:Zeig mir die Stelle...

Wenn du unbedingt willst:
Allgemein gilt dies jedoch nicht,

https://de.wikipedia.org/wiki/Relativgeschwindigkeit
McMurdo
 
Beiträge: 5389
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 19:13

Re: 2c: Geschwindigkeit der Informationsübertragung

Beitragvon McMurdo » Mo 21. Jan 2019, 12:02

Lagrange hat geschrieben:Die Rede ist von der Galilei-Newtonschen Mechanik.

Hier hast du bessere Version: https://en.wikipedia.org/wiki/Classical ... _reference
the speed of light is not a constant in classical mechanics


Und auch dort steht:
To describe velocities that are not small compared to the speed of light, special relativity is needed.
McMurdo
 
Beiträge: 5389
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 19:13

Re: 2c: Geschwindigkeit der Informationsübertragung

Beitragvon Lagrange » Mo 21. Jan 2019, 12:32

McMurdo hat geschrieben:
Lagrange hat geschrieben:Die Rede ist von der Galilei-Newtonschen Mechanik.

Hier hast du bessere Version: https://en.wikipedia.org/wiki/Classical ... _reference
the speed of light is not a constant in classical mechanics


Und auch dort steht:
To describe velocities that are not small compared to the speed of light, special relativity is needed.

Wo steht das bei Galilei oder Newton?
Lagrange
 
Beiträge: 6974
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: 2c: Geschwindigkeit der Informationsübertragung

Beitragvon Zasada » Mo 21. Jan 2019, 14:28

McMurdo hat geschrieben:
Zasada hat geschrieben:Zeig mir die Stelle...

Wenn du unbedingt willst:
Allgemein gilt dies jedoch nicht,

https://de.wikipedia.org/wiki/Relativgeschwindigkeit


Die Geschwindigkeit der betrachteten Objekte wird explizit als v nicht als c oder nahe c! definiert.
Es werden zwei Züge beschrieben, die sich einander mit v nähern. Exakt das.
Was interessiert in diesem Zusammenhang die Tatsache, dass es die relativistischen Geschwindigkeiten und dass es die SRT gibt?
Für den betrachteten Fall gilt die klassische Mechanik. Uneingeschränkt.

Unbeholfene Stromann-Argumentation.
Zasada
 
Beiträge: 4413
Registriert: Fr 19. Okt 2018, 05:00

VorherigeNächste

Zurück zu Relativitätstheorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste