2c: Geschwindigkeit der Informationsübertragung

Hier wird die Relativitätstheorie Einsteins kritisiert oder verteidigt

Re: 2c: Geschwindigkeit der Informationsübertragung

Beitragvon Lagrange » So 20. Jan 2019, 08:10

McMurdo hat geschrieben:
Lagrange hat geschrieben:
Wie blöd bist du? :lol:

Das solltest du besser dich selber fragen, verlinkst du doch glatt den nächsten Artikel der mir recht gibt:


Wo er dir recht gibt da ist er falsch.
Die Gleichung zeigt, dass die RT falsch ist.
Deswegen versuchst du (und viele andere) die Gleichung umzudefinieren.
Hast du Belege, wo die Gleichung nicht stimmt. :lol:

Es geht um "Einstein Ruined Physics".
Du bist das beste Beispiel dafür. :lol:

Noch etwas zum Vergleich: https://www.amazon.com/Einsteins-Destru ... of+Physics
Lagrange
 
Beiträge: 1940
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: 2c: Geschwindigkeit der Informationsübertragung

Beitragvon McMurdo » So 20. Jan 2019, 08:36

Lagrange hat geschrieben:
Wo er dir recht gibt da ist er falsch.

Achsooo, na klar selbstverständlich...
Blöd nur das das in dem Artikel gar nicht steht. :lol:
Also vielen Dank das du dich hier selbst widerlegst.
Die sogenannten Selbstdenker schaffen es halt immer wieder mit schöner Regelmäßigkeit.
McMurdo
 
Beiträge: 2243
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 19:13

Re: 2c: Geschwindigkeit der Informationsübertragung

Beitragvon McMurdo » So 20. Jan 2019, 09:37

Lagrange hat geschrieben:
Noch etwas zum Vergleich: https://www.amazon.com/Einsteins-Destru ... of+Physics

Ist es das was ihr unter selbst denken versteht? Irgendwelchen Scharlatanen nach dem Mund zu reden? Großartig!!! :lol: :lol: :lol:
McMurdo
 
Beiträge: 2243
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 19:13

Re: 2c: Geschwindigkeit der Informationsübertragung

Beitragvon Lagrange » So 20. Jan 2019, 09:45

McMurdo hat geschrieben:
Lagrange hat geschrieben:
Wo er dir recht gibt da ist er falsch.

Achsooo, na klar selbstverständlich...
Blöd nur das das in dem Artikel gar nicht steht. :lol:

Es ist egal wo es steht.

Auf jeden Fall die Galilei-Newtonsche Relativgeschwindigkeit gilt immer.

Allein wegen RP. :lol:
Lagrange
 
Beiträge: 1940
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: 2c: Geschwindigkeit der Informationsübertragung

Beitragvon Lagrange » So 20. Jan 2019, 09:57

McMurdo hat geschrieben:Irgendwelchen Scharlatanen nach dem Mund zu reden? Großartig!!! :lol: :lol: :lol:


Apropos Scharlatan, ich habe das hier gefunden.

After five year study 1976-1981 in year 1981 I earned my Masters degrees in Experimental Nuclear Physics at the Comenius University in Bratislava the Capital city of Slovakia. Following graduation I worked for Nuclear Power Plant Research Institute in city Trnava. In year 1982 I earned a Doctorate in Nuclear Physics. In year 1985 I participate one month in research study at Nuclear Research Facility Dubno in Russia. Since year 1987 till 1990 I worked for Headquarter of Radiation Monitoring Centre in Prague. Since year 1991 I am working for computer and software company Elektra-Olymp in Prague. Since 2007 I am working for this company part time. Since year 2008 till 2010 I attended extra recharging study in ground physical platform of contemporary fundamental physics at the Faculty of Mathematics and Physics, Charles University in Prague. Since year 2007 I am working full time like independent physicist on fundamental problems in Physics.
Lagrange
 
Beiträge: 1940
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: 2c: Geschwindigkeit der Informationsübertragung

Beitragvon Lagrange » So 20. Jan 2019, 10:01

Noch zum Scharlatan :lol:

https://www.amazon.com/Einstein-Emperor ... 1419661094

Einstein and The-Emperor's-New-Clothes Syndrome: The Expose of a Charlatan

The purpose of this book is to explain how, through a strange set of circumstances, Albert Einstein became hailed as both the greatest scientist of all time and the greatest man of the 20th century. This is particularly puzzling since he was perhaps the most irrational person ever to masquerade as a mathematician or scientist. The book explains how all of Einstein's impossible concepts of the world around us--as well as his unintelligible attempts to mathematically express those concepts--became accepted solely through operation of The-Emperor's-New-Clothes syndrome: the most egregious example of this syndrome that has ever occurred.
Lagrange
 
Beiträge: 1940
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: 2c: Geschwindigkeit der Informationsübertragung

Beitragvon Zasada » So 20. Jan 2019, 10:55

Großes Kino wie sich McMurdos Ignoranz auf die Fresse legt.
Lächerlicher Newton-Bezwinger.
Zasada
 
Beiträge: 1638
Registriert: Fr 19. Okt 2018, 05:00

Re: 2c: Geschwindigkeit der Informationsübertragung

Beitragvon McMurdo » So 20. Jan 2019, 11:57

Lagrange hat geschrieben:Es ist egal wo es steht.

Steht ja nirgends, das ist ja dein Problem.

Auf jeden Fall die Galilei-Newtonsche Relativgeschwindigkeit gilt immer.

Gut das Zasada und du selbst verlinkt habt das das nicht stimmt.Da brauch ich das dann nicht mehr tun. Hast also selbst belegt das du falsch liegst.
McMurdo
 
Beiträge: 2243
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 19:13

Re: 2c: Geschwindigkeit der Informationsübertragung

Beitragvon McMurdo » So 20. Jan 2019, 12:02

Zasada hat geschrieben:Großes Kino wie sich McMurdos Ignoranz auf die Fresse legt.
Lächerlicher Newton-Bezwinger.

Tja dumm gelaufen für dich das du dich mit dem von dir verlinkten Artikel selbst widerlegt hast. Bezwungen hat sich also hier nur einer: nämlich du dich selber.
McMurdo
 
Beiträge: 2243
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 19:13

Re: 2c: Geschwindigkeit der Informationsübertragung

Beitragvon Lagrange » So 20. Jan 2019, 12:28

McMurdo hat geschrieben:
Lagrange hat geschrieben:Es ist egal wo es steht.

Steht ja nirgends, das ist ja dein Problem.

Warum?

Auf jeden Fall die Galilei-Newtonsche Relativgeschwindigkeit gilt immer.

Gut das Zasada und du selbst verlinkt habt das das nicht stimmt.

Das steht nicht dort. :lol:
Lagrange
 
Beiträge: 1940
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

VorherigeNächste

Zurück zu Relativitätstheorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste