Die absolute Gleichzeitigkeit der Ereignisse.

Hier wird die Relativitätstheorie Einsteins kritisiert oder verteidigt

Re: Die absolute Gleichzeitigkeit der Ereignisse.

Beitragvon Mikesch » Mo 19. Nov 2018, 06:21

Lagrange hat geschrieben:
Mikosch hat geschrieben:Also das bewegte IS des Myons und das unbewegte IS der Erde haben ja ... unterschiedliche v.

Natürlich haben sie unterschiedliche v, wenn sie nicht gleich schnell zerfallen. v ist das was man in den Lorentzfaktor einsetzen muss damit man die experimentell gemessene mittlere Lebensdauer berechnen kann. Was ist daran so lustig?
:mrgreen:
Wie soll das denn gehen, unterschiedliche v?
:lol: :lol: :lol:
Mikesch
 
Beiträge: 6739
Registriert: Di 18. Jan 2011, 19:20

Re: Die absolute Gleichzeitigkeit der Ereignisse.

Beitragvon Lagrange » Mo 19. Nov 2018, 09:40

Mikesch hat geschrieben:
Lagrange hat geschrieben:
Mikosch hat geschrieben:Also das bewegte IS des Myons und das unbewegte IS der Erde haben ja ... unterschiedliche v.

Natürlich haben sie unterschiedliche v, wenn sie nicht gleich schnell zerfallen. v ist das was man in den Lorentzfaktor einsetzen muss damit man die experimentell gemessene mittlere Lebensdauer berechnen kann. Was ist daran so lustig?
:mrgreen:
Wie soll das denn gehen, unterschiedliche v?
:lol: :lol: :lol:

Sag nicht dass du so blöd bist. :lol:

Hast du eine Ahnung was "Lorentzfaktor" sein könnten? :lol:
Lagrange
 
Beiträge: 13400
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Die absolute Gleichzeitigkeit der Ereignisse.

Beitragvon McMurdo » Mo 19. Nov 2018, 10:15

Lagrange hat geschrieben:Hast du eine Ahnung was "Lorentzfaktor" sein könnten? :lol:

Rosa Einhörner? Oder Weihnachtsmann?

Schön das du wieder ein Wort gefunden hast. Nur passt das hier gar nicht.
McMurdo
 
Beiträge: 8374
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 19:13

Re: Die absolute Gleichzeitigkeit der Ereignisse.

Beitragvon Lagrange » Mo 19. Nov 2018, 10:54

McMurdo hat geschrieben:
Lagrange hat geschrieben:Hast du eine Ahnung was "Lorentzfaktor" sein könnten? :lol:

Rosa Einhörner? Oder Weihnachtsmann?

Schön das du wieder ein Wort gefunden hast. Nur passt das hier gar nicht.

Du auch zu blöd Mann? :lol:
Lagrange
 
Beiträge: 13400
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Die absolute Gleichzeitigkeit der Ereignisse.

Beitragvon McMurdo » Mo 19. Nov 2018, 11:57

Lagrange hat geschrieben: Du auch zu blöd Mann? :lol:

Rosa Einhorn? Oder doch Weihnachtsmann? Oder versuch mal Wellengleichung!!! :D
McMurdo
 
Beiträge: 8374
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 19:13

Re: Die absolute Gleichzeitigkeit der Ereignisse.

Beitragvon Lagrange » Mo 19. Nov 2018, 12:02

McMurdo hat geschrieben:
Lagrange hat geschrieben: Du auch zu blöd Mann? :lol:

Rosa Einhorn? Oder doch Weihnachtsmann? Oder versuch mal Wellengleichung!!! :D


Lieber mit Loretzfaktor. :lol:



v =0 Erde
v>0 Myon
Lagrange
 
Beiträge: 13400
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Die absolute Gleichzeitigkeit der Ereignisse.

Beitragvon McMurdo » Mo 19. Nov 2018, 12:03

Lagrange hat geschrieben:Lieber mit Loretzfaktor. :lol:



v =0 Erde
v>0 Myon

Und, was hast du dann da raus? Was bedeutet das?
McMurdo
 
Beiträge: 8374
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 19:13

Re: Die absolute Gleichzeitigkeit der Ereignisse.

Beitragvon Lagrange » Mo 19. Nov 2018, 12:05

McMurdo hat geschrieben:
Lagrange hat geschrieben:Lieber mit Loretzfaktor. :lol:



v =0 Erde
v>0 Myon

Und, was hast du dann da raus? Was bedeutet das?

Du auch blöd Mann. :lol:
Lagrange
 
Beiträge: 13400
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Die absolute Gleichzeitigkeit der Ereignisse.

Beitragvon McMurdo » Mo 19. Nov 2018, 12:08

Lagrange hat geschrieben:Du auch blöd Mann. :lol:

Jop, sowas in der Art dachte ich mir schon. Einfach mal wieder dämlich hingeklatscht ohne Sinn und Verstand.
McMurdo
 
Beiträge: 8374
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 19:13

Re: Die absolute Gleichzeitigkeit der Ereignisse.

Beitragvon Lagrange » Mo 19. Nov 2018, 12:10

McMurdo hat geschrieben:
Lagrange hat geschrieben:Du auch blöd Mann. :lol:

Jop, sowas in der Art dachte ich mir schon.

Weil du blöd bist. :lol:

Myonen-Experiment hat eindeutig v=0 für die Erde und v gleich fast c für die Myonen nachgewiesen. :lol:
Lagrange
 
Beiträge: 13400
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

VorherigeNächste

Zurück zu Relativitätstheorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 37 Gäste