SRT widerlegen mit simpler Logik

Hier wird die Relativitätstheorie Einsteins kritisiert oder verteidigt

Re: SRT widerlegen mit simpler Logik

Beitragvon Nicht von Bedeutung » Do 23. Aug 2018, 13:47

julian apostata hat geschrieben:Trump und Putin treffen sich. Aus wessen Sicht findet nun dieses Treffen statt? Aus Putins Sicht? Aus Trumps Sicht? Oder aus Sicht des Fernsehzuschauers?
Also nichts mit SRT. Kein Diagramm aus Trumps Sicht und auch keines aus Putins Sicht, nur jene des Zuschauers.

julian apostata hat geschrieben:Man merkt. Die Ausweichmanöver werden immer hilfloser und verzweifelter.
Welche Ausweichmanöver? Wo sind die Diagramme aus Sicht von A und B? Also jene, in denen sie sich als ruhend betrachten?

julian apostata hat geschrieben:Also was ist jetzt. Kommt da noch ein Rechenweg der dein Rechenergebnis belegt?
Was erwartest du? Etwa dass ich dir an 1000 verschiedenen Beispielen darlege, was ich meine und du es selbst dann noch nicht verstehst? Du hast doch schon beim Einfachsten versagt, also, was willst du noch? :lol:

Der Einzige, der hier von etwas ablenkt, bist du und zwar von deiner Dummheit. :lol:

Aber davon habe ich persönlich jetzt genug.
Nicht von Bedeutung
 

Re: SRT bestätigen mit simplen Animationen

Beitragvon Ernst » Do 23. Aug 2018, 14:15

Yukterez hat geschrieben:
Einen Nachfolger suchend der sich um die SRT kümmert damit ich mich mehr der ART widmen kann,


Da kommst du dann vom Regen in die Traufe.

Oder anders; Von Phantasia zu Groteskia.

Dir gleich den nächsten Schritt nach Wunderlandia Quantenmechanik empfehlend. :)
.
.
Ernst
 
Beiträge: 11188
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 18:58

Vorherige

Zurück zu Relativitätstheorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste