Yukterez kann den Hubbelparameter berechnen

Hier wird die Relativitätstheorie Einsteins kritisiert oder verteidigt

Yukterez kann den Hubbelparameter berechnen

Beitragvon fb557ec2107eb1d6 » Mo 2. Jan 2017, 19:36

Pupskind Yukterez hat geschrieben:Geistiger Nudist Ralf,

Bild hat geschrieben:H(z)=H0·√(ΩR·(z+1)⁴+ΩM·(z+1)³+ΩK·(z+1)²+Ωλ)
Bild hat geschrieben:Im Übrigen sei noch erwähnt, dass der Hubble-Parameter in Abhängigkeit von t definiert wird, also H(t), und nicht in Abhängigkeit von z.

Da steht es wohl wieder mal Aussage gegen Aussage:

Bild hat geschrieben:Bild

Wenn ich will kann ich den Hubbleparameter auch als Funktion von Temperatur, Dichte, Volumen, Druck, Zeit oder was auch immer mir einfällt definieren.




Daher wir wollen vom Volltrottelversager Yukterez, wie von ihm vollmundig versprochen, den Hubbleparameter als Funktion von

  • Temperatur,
  • Dichte,
  • Volumen und
  • Druck

und zwar pronto.

Yukterez ist selbst zum Klugscheißen zu dämlich.
fb557ec2107eb1d6
 
Beiträge: 1659
Registriert: Mi 1. Jul 2009, 16:19

FB557 kann den Hubbelparameter nicht berechnen

Beitragvon Yukterez » Mo 2. Jan 2017, 20:16

FB versucht hier zur Zerstreuung einen Nebenschauplatz zu eröffnen weil er sich im originalen Faden mit seinem kindischen Herumgepupse auf das Entsetzlichste blamiert hat. Deswegen stellt er jetzt auch an verschiedenen Orten so viele Fragen wie möglich auf einmal und fordert die Beantwortung derselben auch noch pronto und überall extra. Wer sich auf so ein Spiel:

Bild hat geschrieben:Das dient dem Zweck den Opponenten zu überfluten. Wenn von 100 Halbwahrheiten oder Irrtümern nur 99 widerlegt werden, so kann der Galoppierende immer noch darauf bestehen, dass ein Punkt übrig bliebe, der seine Aussage beweist.

einließe wäre selber schuld, deshalb bekommt er auf seine Frage

Bild hat geschrieben:Daher wir wollen vom Volltrottelversager Yukterez, wie von ihm vollmundig versprochen, den Hubbleparameter als Funktion von Temperatur, Dichte, Volumen und Druck und zwar pronto.

in diesem Faden auch nur die Antwort die er verdient:

Bild hat geschrieben:This question does not show any own research effort. Please note that we don't ask you to do our homework, so please don't try to ask us to do yours.

Im richtigen Thread können wir uns aber gerne darüber unterhalten wie z.B. der Skalenfaktor und das Volumen zur dritten Potenz zueinander proportional sind und üben das a im H(a) bzw. das 1/(z+1) im H(z) durch ein V^⅓ zu ersetzen oder den Zusammenhang zwischen dem Volumen und der Temperatur oder dem Druck usw. diskutieren.

Ignorierend,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 12513
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55


Zurück zu Relativitätstheorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 49 Gäste