Ernst sein ist alles

Hier wird die Relativitätstheorie Einsteins kritisiert oder verteidigt

Ralf gesteht seine Niederlage ein

Beitragvon Yukterez » Fr 25. Nov 2016, 23:36

Bild hat geschrieben:Da wird wohl nichts mehr kommen

Rate mal worum es die ganze Zeit ging (:

Bild hat geschrieben:Wieder einmal wurden zahlreiche Seiten gefüllt, um festzustellen, dass "der Yukterez" einen Flüchtigkeitsfehler, der keine Folgefehler verursacht hat, gefunden hat

Gestern hast du noch davon geredet wie du und Karl mir die Unterhose über die Ohren gezogen hättet, dann hat er sich nur etwas unpräzise ausgedrückt und jetzt ist es schon ein Flüchtigkeitsfehler. Nennen wir das Kind doch lieber gleich beim Namen: Karl wollte sich selbst als gescheit hinstellen indem er andere schlecht macht und ist von deinem Beifall angestachelt selber in die Grube gefallen die er anderen gegraben hat.

Bild hat geschrieben:und um zudem festzustellen, dass "der Yukterez" ein wenig intuitives Koordinatensystem nutzt, welches bestenfalls dazu dient, Missverständnisse in der Leserschaft zu provozieren.

Es tut mir ja sehr leid für dich wenn es bei dir und deinesgleichen Missverständnisse provoziert wenn in einer Grafik zwei Koordinatensysteme miteinander verglichen werden und die dann auch noch entgegen eurer Erwartung nicht gleich aussehen, aber es steht auf jedem Bild dabei welches Koordinatensystem verwendet wird - nämlich die zwei wichtigsten und ebenso bekanntesten die es auf diesem Gebiet gibt: Boyer-Lindquist und Kerr-Schild.

Dich wie ein Silberrücken dominierend,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11225
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

wer A sagt muss auch B sagen

Beitragvon Yukterez » Sa 26. Nov 2016, 16:09

Bild hat geschrieben:Korrekt, Herr Kosmo: Herr Yukterez hat versucht, mich zu erpressen. Wenn Sie so etwas gut finden, ist das Ihre Sache, zumal Sie dadurch keinen Schaden erlitten haben, aber ich finde das eben "nicht gut".

1) Warum setzt du "nicht gut" in Anführungszeichen, und
2) Du klagst ja immer darüber dass du mich nicht verklagen kannst weil meine Entlarvung deiner Sockenpuppe vor dem Gesetz keine Straftat ist. Nun, Erpressung ist eine solche, und zwar nicht nur in 90% sondern sogar in 100%

Bild hat geschrieben:der Gebiete, in denen es deutschsprachige Bevölkerung gibt.

Du hast jetzt also keine Ausrede mehr mich nicht zu verklagen, denn tust du's nicht wird niemand deine Anschuldigungen ernst nehmen, und damit auch dich nicht.

Mich schon auf die Urteilsverkündung freuend,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11225
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Der Nächste bitte

Beitragvon Yukterez » So 27. Nov 2016, 10:15

Dass Ralf, Karl und ihre Sockenpuppen keine Ahnung von der Relativitätstheorie haben ist nichts Neues, aber was vielleicht die wenigsten wissen ist dass es sich auch bei TomS um einen waschechten Crackpot handelt. Die Vorgeschichte:

Yukterez hat geschrieben:Sie wird auch nur auf infinitesimalen Teilabschnitten angewandt. Diesen Faktor gibt es auch in der ART, siehe Eq. 20
TomS hat geschrieben:Ich habe mir das nie für die Eigenlänge überlegt. Allerdings tritt nie eine Separation in einen rein metrik- und einen rein geschwindigkeitsabhängigen Teil auf; beide sind nicht trennbar - allenfalls in einer gewissen Näherung.
Yukterez hat geschrieben:Das geht so:
TomS hat geschrieben:Ich kann nicht erkennen, woher die Formeln kommen. Sie entsprechen jedenfalls nicht dem, was ich bzgl. der Geodäten der Schwarzschildlösung kenne. Die Zeitdilatation ist m.E. ebenfalls nicht korrekt.
Yukterez hat geschrieben:Dann machen wir die Probe auf's Exempel.
TomS hat geschrieben:Ich kann nur nochmal wiederholen, dass ich nicht erkennen kann, woher die Formeln kommen. Und man sieht dem Linienelement an, dass es nicht in die von dir genannte Form faktorisiert.
Yukterez hat geschrieben:Wir können es ja auch anders überprüfen:
TomS hat geschrieben:Ich habe einen derartigen Term noch nie gesehen, weder in eigenen Berechnungen, noch in der Literatur.
Yukterez hat geschrieben:Hier findet man ihn gleich auf der ersten Seite bei (2):
Moderator hat geschrieben:Es ist eine lehrreiche Übung das mal selber explizit durchzurechnen (Ja, ich hab das gerade getan smile empfehle aber Mathematica, da man sonst durchdreht). Wie man sieht stimmen beide mit Deinen Gleichungen überein.
TomS hat geschrieben::Schweigen im Walde:

Normalerweise sollte man sich nicht mit der Kerr-Metrik beschäftigen wenn man bereits an der Schwarzschild-Metrik scheitert, sonst kommt so etwas wie das heraus:

Yukterez hat geschrieben:Das Bild das auf dieser Seite gezeigt wird ist leider falsch, die Ergosphäre sieht in keinem Koordinatensystem der Welt so aus.
TomS hat geschrieben:Dazu müsstest du beweisen, dass diese Form nicht durch einen Diffeomorphismus aus einer anderen, dir genehmen Form erzeugt (deformiert) werden kann.
Yukterez hat geschrieben:Liefern muss der der behauptet dass es etwas gibt, nicht der der behauptet dass es etwas nicht gibt (logischerweise).
TomS hat geschrieben:Deine Arroganz und Ignoranz satt habend.
Yukterez hat geschrieben:Wenn du der Meinung bist dass die Ergosphäre eine Kugel, ein Ellipsoid, ein Würfel und/oder ein fliegendes Spaghettimonster wäre kannst du den betreffenden Wikipedia-Artikel dementsprechend ändern, aber du wirst entweder eine gute Quelle oder eine gute Begründung dafür benötigen.
TomS hat geschrieben:Ich lasse mir von dir nicht das Wort im Mund herum drehen.
Yukterez hat geschrieben:Wenn es ein Koordinatensystem gibt in dem die Ergosphäre so aussieht wie auf dem komischen Bild mit dem Ellipsoid dann würde ich trotzdem gerne wissen wie dieses heißt.
TomS hat geschrieben:Jetzt soll es auch noch einen Namen haben? Wozu? Ok, man kann ja mal suchen: MTW, Wald, Carroll
Yukterez hat geschrieben:Im MTW steht nichts dergleichen. Ich glaube du verwechselst die Ergosphäre mit dem Ereignishorizont.

Zusammenfassend,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11225
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Der letzte Ausweg

Beitragvon Yukterez » So 27. Nov 2016, 10:48

Wie es aussieht hatte ich nicht nur auf Wikipedia sondern auch auf Astrolulz das letzte Wort:

Stefan Deiters hat geschrieben:Dieses Thema wird geschlossen. Ein weitere Diskussion in einem anderen Thema werte ich künftig als "Stören der Diskussion".

Die Taktik mich verbannen zu lassen um dann den Faden so lange zuzuspammen bis keiner mehr weiß worum es geht ist also erstaunlicherweise nicht aufgegangen, jetzt gibt es 23 abgeschlossene Seiten die sich in einer Stunde lesen und verstehen lassen. Wahrscheinlich werden sie sich jetzt für eine Löschung des Themas einsetzen damit keiner sieht wie ich im Alleingang der gesamten Clique die Unterhosen über die Ohren gezogen habe, aber da ich in weiser Voraussicht bereits alles gebackupt habe wird das Internet dieses Kapitel so schnell nicht vergessen.

Mir nicht gedacht habend dass das so schnell gehen würde,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11225
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Ralf träumt von einer besseren Zukunft

Beitragvon Yukterez » So 27. Nov 2016, 14:00

Bild, am 28. September hat geschrieben:Die Wikipedia-Verantwortlichen wird es sicherlich nicht sonderlich erfeuen, dass so einer bei ihnen über Schreibrechte verfügt.

2 Monate später:

Bild, am 27. November hat geschrieben:Je nach dem, welchem Qualitätsanspruch man auf der Wikipedia gerecht werden will, wird man dort dann aus dem Fiasko "des Yukterez" die richtigen Konsequenzen ziehen.

Bild, Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11225
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Der Poet schlägt wieder zu

Beitragvon Yukterez » So 27. Nov 2016, 15:47

Wer noch kein Popcorn hat sollte sich jetzt schnellstens welches besorgen: NocheinPoet scheitert mal wieder an der SRT

Bild hat geschrieben:Soweit ich es verstehe, verlieren die Uhren beim Beschleunigen der Scheibe ihre Synchronisation, gibt also unterschiedliche Zeitanzeigen, aber welche Uhr soll nun die geringste verstrichene Zeit anzeigen und warum dann diese?

Normalerweise sollte man spätestens wenn man sich die rot markierte Frage stellt draufkommen dass das so nie funktionieren kann (:

Gespannt was Ralf Kannenberg dazu sagen wird,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11225
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Der Poet schlägt wieder zu

Beitragvon Kurt » So 27. Nov 2016, 18:24

Yukterez hat geschrieben:Wer noch kein Popcorn hat sollte sich jetzt schnellstens welches besorgen: NocheinPoet scheitert mal wieder an der SRT

Bild hat geschrieben:Soweit ich es verstehe, verlieren die Uhren beim Beschleunigen der Scheibe ihre Synchronisation, gibt also unterschiedliche Zeitanzeigen, aber welche Uhr soll nun die geringste verstrichene Zeit anzeigen und warum dann diese?

Normalerweise sollte man spätestens wenn man sich die rot markierte Frage stellt draufkommen dass das so nie funktionieren kann (:

Gespannt was Ralf Kannenberg dazu sagen wird,


Vill frägt er dich welche die bewegte Uhr ist.

Kurt
Kurt
 
Beiträge: 13139
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

NocheinPoet begibt sich auf Chiefs Niveau

Beitragvon Yukterez » So 27. Nov 2016, 20:21

Bild hat geschrieben:Es begann mal mit der Frage, ob man Uhren gleichmäßig am Äquator verteilt überhaupt synchronisieren kann.
Bild hat geschrieben:Wie groß ist die Relativgeschwindigkeit zwischen Melbourne und Berlin? lololol

Bild, Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11225
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re:

Beitragvon Kurt » So 27. Nov 2016, 23:24

.

Ralf:
Zwar gibt es im Raum eine Vorzugsrichtung, nämlich in Richtung der Drehrichtung, jedoch ist diese Vorzugsrichtung für alle 8 Uhren gleich.


Sind die Uhren synchron wenn sich die Scheibe selber zur Erdoberfläche bewegt?

Blitzen der Lampe bei:
a) nicht drehender Scheibe
b) sich drehender Scheibe

Zwar gibt es im Raum eine Vorzugsrichtung


Wie ist das zu verstehen?

Kurt
Kurt
 
Beiträge: 13139
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Ralf lässt den Poeten im Stich

Beitragvon Yukterez » So 27. Nov 2016, 23:44

Kurt hat geschrieben:Ralf Kannenberg hat geschrieben: "Zwar gibt es im Raum eine Vorzugsrichtung". Wie ist das zu verstehen?

Der labert einfach irgendwas damit er auch etwas dazu gesagt hat.

Nicht allzu viel darauf geben würdend,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11225
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

VorherigeNächste

Zurück zu Relativitätstheorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste