Gedankenexperiment

Hier wird die Relativitätstheorie Einsteins kritisiert oder verteidigt

Re: Gedankenexperiment

Beitragvon Birnstingl » Sa 8. Jul 2017, 10:54

Kurt hat geschrieben:Wenn nicht dann sags, wenn ja dann auch.


Ich glaube, es hat keinen Sinn, mit dir weiterzudiskutieren.

Wenn ich eine klare Antwort schreibe, schreibst du ständig:
Kurt hat geschrieben:Du kannst meine Frage nicht beantworten!


Du verstehst offensichtlich die Antworten und den Sachverhalt nicht.
Daher ziehe ich mich aus dieser Diskussion zurück!

Vielleicht findest du jemand anderen, der mit dir weiter diskutieren möchtest.

Du wirst jetzt wahrscheinlich schreiben: "Du kannst also meine Frage nicht beantworten!"
Meine Antwort dazu:
Birnstingl hat geschrieben:Wenn du meinst.

Dann soll es für dich so sein. ;)
Birnstingl
 
Beiträge: 17
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 16:21

Re: Gedankenexperiment

Beitragvon Kurt » Sa 8. Jul 2017, 10:59

julian apostata hat geschrieben:Sollte dennoch jemand Fragen haben, kann er sie auch an mich stellen.


Ja ich habe welche.
Da er sie ja nicht beantworten kann und lieber sich zurückzieht frage ich dich ob du die an ihn gestellte Frage beantworten kannst und ob du breit bist seine, an mich gestellten Fragen, mit den notwenigen Angaben zu versehen.

Kurt
Kurt
 
Beiträge: 14565
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Gedankenexperiment

Beitragvon Kurt » Sa 8. Jul 2017, 11:03

Birnstingl hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:Wenn nicht dann sags, wenn ja dann auch.


Ich glaube, es hat keinen Sinn, mit dir weiterzudiskutieren.


Warum? Weil du die gestellte Frage nicht beantworten kannst und weil du die ausstehenden Erläuterungen nicht beibringen kannst?
(fürchtest du dich davor, oder was ist sonst der Grund dafür?)

Kurt
Kurt
 
Beiträge: 14565
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Gedankenexperiment

Beitragvon julian apostata » Sa 8. Jul 2017, 12:43

Kurt hat geschrieben:Wie schnell bewegt sich A, wie schnell B?


Das steht in der Animation unterhalb des Schiebereglers

http://mahag.com/neufor/viewtopic.php?f=6&t=789&start=30#p119107

Kurt hat geschrieben:Gegen was steht er still?


Das spielt überhaupt keine Rolle. Animiert haben wir es so, dass B still steht und Blau sich bewegt. Wir hätten es aber genauso gut umgekehrt machen können.

Kurt hat geschrieben:B legt also in der Sekunde eine Strecke von 259800 km zurück.


Unvollständige Aussage: Richtig wäre:

B bewegt sich im Bezugsystem von A mit c*srt(2)/3
A bewegt sich im Bezugsystem von B mit c*srt(2)/3

Kurt hat geschrieben:Er schafft es anscheinend nichtmal eine Streckenüberquerung pro Sekunde zu bestätigen.


Extra für dich mit Latex:

julian apostata
 
Beiträge: 1709
Registriert: Mi 28. Dez 2011, 12:03
Wohnort: Nürnberg

Re: Gedankenexperiment

Beitragvon Kurt » Sa 8. Jul 2017, 13:07

julian apostata hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:Wie schnell bewegt sich A, wie schnell B?


Das steht in der Animation unterhalb des Schiebereglers


Das habe ich dich aber nicht gefragt.

Hier das was ich an dich geschrieben habe.

Ja ich habe welche.
Da er sie ja nicht beantworten kann und lieber sich zurückzieht frage ich dich ob du die an ihn gestellte Frage beantworten kannst und ob du breit bist seine, an mich gestellten Fragen, mit den notwenigen Angaben zu versehen.


Beantworten?
Bereit?

Kurt
Kurt
 
Beiträge: 14565
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Unsinnige Einheiten

Beitragvon Yukterez » Sa 8. Jul 2017, 21:31

julian apostata hat geschrieben:

Das kommt davon wenn man mit solchen unrunden Einheiten wie Metern anstatt Lichtsekunden rechnet. Richtig wäre:



Und wenn es denn schon unbedingt in m/s sein muss dann ohne Komma und Rundungsfehler:



oder mit Komma, aber in km:



wobei ich sowieso nicht glaube dass sich irgendwer für die hinteren Stellen von 8 oder mehrstelligen Zahlen interessiert, also warum nicht gleich c=1 setzen?

Korrekturlesend,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 12485
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Unsinnige Einheiten

Beitragvon Kurt » Sa 8. Jul 2017, 21:37

Yukterez hat geschrieben:wobei ich sowieso nicht glaube dass sich irgendwer für die hinteren Stellen von 8 oder mehrstellige Zahlen interessiert, also warum nicht gleich c=1 setzen?


Du:

Beantworten?
Bereit?



Kurt
Kurt
 
Beiträge: 14565
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Gedankenexperiment

Beitragvon Yukterez » Sa 8. Jul 2017, 21:38

Was war nochmal die konkrete Frage?

Mich nicht durch den ganzen Salat wühlen wollend,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 12485
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Vorherige

Zurück zu Relativitätstheorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 31 Gäste