Physik ohne Einstein

Hier wird die Relativitätstheorie Einsteins kritisiert oder verteidigt

Re: Physik ohne Einstein

Beitragvon Ralf Maeder » Sa 16. Jul 2016, 19:55

Yukturez, da hast du wohl recht.

Nicht mal die zugrundeliegenden Ideen einer hypothetischen Physik ohne Einstein's Theorien bekommt man von Chief, Highway, und Kurt zu lesen.
Wahrscheinlich haben sie keine anderen Ansaetze als jene, alles zu verneinen.

Gruss Ralf Maeder.
Ralf Maeder
 
Beiträge: 537
Registriert: Do 9. Aug 2012, 06:59
Wohnort: Guatemala

Re: Physik ohne Einstein

Beitragvon Kurt » Sa 16. Jul 2016, 20:45

Ralf Maeder hat geschrieben:Yukturez, da hast du wohl recht.

Nicht mal die zugrundeliegenden Ideen einer hypothetischen Physik ohne Einstein's Theorien bekommt man von Chief, Highway, und Kurt zu lesen.
Wahrscheinlich haben sie keine anderen Ansaetze als jene, alles zu verneinen.

Gruss Ralf Maeder.


Du bekommst was zu lesen.
Dazu ist es erforderlich erstmal eine Dinge zu klären.

Einige davon hab ich dir schon aufgeschrieben, kommt da was?

Diese Frage kann nur sinnvoll und zweckdienlich beantwortet werden wenn du klarstellst was unter:

- Zeit
- Relativität
- Lichtgeschwindigkeit

zu verstehen ist, du verstehst bzw. wir verstehen sollten.


Wenn nicht dann hat sich das hier erledigt denn es sollte wohl nur ein Strohmann sein.

Kurt
Kurt
 
Beiträge: 14629
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Physik ohne Einstein

Beitragvon Kurt » Sa 16. Jul 2016, 20:47

Chief hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:Schön, und wovon hängt die Tickfrequenz ab.

Ich weiß nur wovon sie nicht abhängt - von der Bewegung des Beobachters (hängt sie nicht ab)!


Richtig.

Kurt
Kurt
 
Beiträge: 14629
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Physik ohne Einstein

Beitragvon Ralf Maeder » So 17. Jul 2016, 00:22

Kurt hat geschrieben:Wenn nicht dann hat sich das hier erledigt denn es sollte wohl nur ein Strohmann sein.


Kurt, ich erlebe nicht das Mal mit wie anstatt eine simple Frage zu beantworten, du fordert dass man erst einmal die Buchstaben des Alphabets definiert. Ich frage noch einmal, wenn Zeit nicht relativ ist, was ist sie also?

Wenn c nicht die Geschwindigkeitsbegrenzung in einem Bezugssystem ist, welche andere Geschwindigkeit ist es dann oder welcher andere Zusammenhang beeinflusst sie?

Bitte hör mit diesem Strohmann Quatsch auf, du hörst dich schon wie Jocelyne an.

Gruß Ralf Maeder, der einzig echte, der in Guatemala lebt.
Ralf Maeder
 
Beiträge: 537
Registriert: Do 9. Aug 2012, 06:59
Wohnort: Guatemala

Chief macht sich einen Spaß

Beitragvon Yukterez » So 17. Jul 2016, 07:44

Chief hat geschrieben:"Zeit" ist eine absolut unabhängige Größe weil sie an nichts gekoppelt ist.

Jetzt sehe ich erst die Gänsefüßchen, sag bloß die hattest du auch schon bei deiner im Inertialsystem existierenden "Zentrifugalkraft"?

Fast auf dich hereingefallen wärend,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 12544
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Physik ohne Einstein

Beitragvon julian apostata » So 17. Jul 2016, 08:45

Kurt hat geschrieben:Schön, und wovon hängt die Tickfrequenz ab.


Von der Höhe über dem Meeresspiegel. Und dafür habt ihr keine Erklärung.
julian apostata
 
Beiträge: 1709
Registriert: Mi 28. Dez 2011, 12:03
Wohnort: Nürnberg

Re: Physik ohne Einstein

Beitragvon fb557ec2107eb1d6 » So 17. Jul 2016, 10:18

Chief hat geschrieben:
julian apostata hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:Schön, und wovon hängt die Tickfrequenz ab.


Von der Höhe über dem Meeresspiegel. Und dafür habt ihr keine Erklärung.

OK nimm eine Pendeluhr.

Ist Pendeluhr Uhr?

Faszinierend. Auf der ISS steht die Zeit still.
fb557ec2107eb1d6
 
Beiträge: 1659
Registriert: Mi 1. Jul 2009, 16:19

Re: Physik ohne Einstein

Beitragvon Kurt » So 17. Jul 2016, 10:22

julian apostata hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:Schön, und wovon hängt die Tickfrequenz ab.


Von der Höhe über dem Meeresspiegel. Und dafür habt ihr keine Erklärung.


Das was du meinst und das was ist sind zweierlei Paar Stiefel.
Die Uhr tickt immer so wie es die Ortsumstände gerade hergeben.

Kurt
Kurt
 
Beiträge: 14629
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Physik ohne Einstein

Beitragvon Kurt » So 17. Jul 2016, 10:31

Ralf Maeder hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:Wenn nicht dann hat sich das hier erledigt denn es sollte wohl nur ein Strohmann sein.


Kurt, ich erlebe nicht das Mal mit wie anstatt eine simple Frage zu beantworten, du fordert dass man erst einmal die Buchstaben des Alphabets definiert. Ich frage noch einmal, wenn Zeit nicht relativ ist, was ist sie also?


Nö, ich fordere eine saubere Definiton der Begriffe die du verwendest, verwendet werden.

Ralf Maeder hat geschrieben:Ich frage noch einmal, wenn Zeit nicht relativ ist, was ist sie also?


Ich frage nochmal: was ist die Zeit, wozu ist dieses Ding relativ, was vergeht da?

Ralf Maeder hat geschrieben:Wenn c nicht die Geschwindigkeitsbegrenzung in einem Bezugssystem ist, welche andere Geschwindigkeit ist es dann oder welcher andere Zusammenhang beeinflusst sie?


Was wird beeinflusst, was ist das was beeinflusst wird, wie geht diese Beeinflussung?
Klartext: was ist "die Zeit"?

Ohne dass klargestellt ist was das für ein Ding ist ist jede Aussage dazu wertlos, also was ist das für ein Ding?
Wenn es kein Ding ist was ist es dann wovon du redest?

Kurt

Nochwa: was bedeutet Geschwindigkeit?
Hat etwas Geschwindigkeit oder ist Geschwindigkeit etwas?

.
Kurt
 
Beiträge: 14629
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Physik ohne Einstein

Beitragvon Kurt » So 17. Jul 2016, 11:37

fb557ec2107eb1d6 hat geschrieben:Faszinierend. Auf der ISS steht die Zeit still.


Was ist das was da stehen bleibt?

Kurt
Kurt
 
Beiträge: 14629
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

VorherigeNächste

Zurück zu Relativitätstheorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 24 Gäste

cron