Ist die Spezielle Relativitätstheorie falsifizierbar?

Hier wird die Relativitätstheorie Einsteins kritisiert oder verteidigt

Re: Ist die Spezielle Relativitätstheorie falsifizierbar?

Beitragvon Gerhard Kemme » Do 1. Nov 2012, 20:06

julian apostata hat geschrieben:
Gerhard Kemme hat geschrieben: Es sei bei Nutzung einer - mechanischen - Äthertheorie davon auszugehen, dass sich der gesamte Raum ausdehnt - einschließlich des Mediums Äther. Dann wäre es notwendig, dass der Raum, der bisher an einer Stelle war, sich irgendwohin ausdehnen kann, dies führt zu einer hohen Aktivität elektromagnetischer Strahlung - mit c - in allen diesbezüglichen Frequenzbereichen


Die Wellenlängen elektromagnetischer Strahlung, wachsen proportional zur Expansion des Universums. Deren Aktivität nimmt also ab.

Und ich wüsste auch nicht, was das mit dem Thema zu tun hat.

Von mir wird die Modellvorstellung bevorzugt, dass die rasche Auslenkung eines Äthervolumens Elektromagnetische Wellen erzeugt (entsprechend soll die schnelle Auslenkung eines Luftvolumens Schallwellen erzeugen). Insofern ging es - mir - ausschließlich um Sonneneruptionen, die eine schnelle und weiträumige Auslenkung eines großen Space-Volumens darstellen. Bei einer solchen Sonneneruption kommt es zur Emittierung von Alpha-, Beta- und Gamma-Strahlung - sowie der Aussendung von Protonen - dabei werden unterschiedliche Geschwindigkeiten festgestellt - siehe folgender Artikel:

http://de.nachrichten.yahoo.com/blogs/nachgefragt/sonnenst%C3%BCrme-wie-gef%C3%A4hrlich-sind-sie-wirklich-145022814.html

Dort heißt es, daß die Entfernung Sonne-Erde in 40 h überbrückt wird - d.h. mit 1038,9 km/s, was dem dreihundertsten Teil von c entspricht. Daß die Gammastrahlung - welche aus Photonen besteht - mit Lichtgeschwindigkeit unterwegs ist wäre klar.

julian apostata hat geschrieben:Es ging um energiereiche Protonen, wieso kommst du jetzt schon wieder mit dem Sonnenwind daher?

Wieso soll der Ätherwiderstand eine weitere Beschleunigung knapp unterhalb von c verhindern, auf der anderen Seite aber keine Bremswirkung aufweisen?


Die Ursache der Beschleunigung solcher Protonen wären aber Sonneneruptionen - das wäre nicht nur die schnelle - ca. 10 - 90 Minuten dauernde - Bewegung aus der Sonnen"oberfläche" heraus, sondern auch die Verschiebung des Space-Volumens, welches zuvor an der Stelle vorhanden war, wo die Eruption stattfindet - was dort war, muß sich schneller entfernen als die Auslenkung stattfindet, d.h. Teilchen, die sich dort vor der Eruption befanden, werden sehr schnell mitgerissen - insofern gibt es in einem solchen Fall keinen Widerstand des Mediums, da sich das Medium selber bewegt.
Gerhard Kemme
 
Beiträge: 1136
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 19:19
Wohnort: Hamburg

Re: Ist die Spezielle Relativitätstheorie falsifizierbar?

Beitragvon Jocelyne Lopez » Di 28. Jan 2014, 09:06

Chief hat geschrieben:
Jocelyne Lopez hat geschrieben:...

G.O. Mueller - Kapitel 1 – Einleitung – Seite 34

... Lorentz hat bereits in seinen Göttinger Vorträgen von 1910 und noch entschiedener in seinen Vorlesungen in Teylers Stiftung in Haarlem, die 1914 in deutscher Sprache erschienen sind, eine massive Kritik an den Grundlagen der Speziellen Relativitätstheorie vorgetragen:..


...

Gibt’s irgendwo eine Kopie davon?


GOM zitiert die Quelle in seinen Rezessionen des Werks von Lorentz, siehe in unserem Blog:

http://www.kritik-relativitaetstheorie. ... tsprinzip/


1914 - Das Relativitätsprinzip:

3 Vorlesungen, gehalten in Teylers Stiftung zu Haarlem ; bearb. von W. H. Keesom [Willem Hendrik]. – Leipzig usw.: Teubner 1914. 52 S. (Zeitschrift für mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterricht aller Schulgattungen. Beih. 1.) Vorlesung 1: Kinematik, S. 1-12. – 2: Kinematik, 12-25. – 3: Dynamik u. ART, 25-40. – Nachtrag: 40-52. – Weitere Ausgaben: 1921.


Ob diese Vorlesungen in Uni-Bibliotheken vorhanden sind, weiß ich nicht – eher nicht.

Viele Grüße
Jocelyne Lopez
Jocelyne Lopez
 
Beiträge: 4174
Registriert: So 8. Feb 2009, 22:41

Vorherige

Zurück zu Relativitätstheorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 25 Gäste