LG konstant

Hier wird die Relativitätstheorie Einsteins kritisiert oder verteidigt

Re: LG konstant

Beitragvon Kurt » So 2. Mär 2014, 16:27

Chief hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:Hier steht es doch wie sie zu ihrem Messwert gekommen sind.
"Von seinem Design könnte abgeleitet werden, wo die zentrale Interferenzstreifen sein sollte"


Das steht nirgendwo! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:



Ich habs nicht geschrieben, frag Ernst.



Zwei identische Messungen und die Differenz der Strichlage auswerten.

Messung1: Erde anhalten und Strichlage markieren
Messung2: Erde anwerfen dann Strichlage auswerten.


Wie haben sie das fertig gebracht?

(oder haben sie sich damit begnügt die Differenz zu berechnen und dann:
"Von seinem Design könnte abgeleitet werden, wo die zentrale Interferenzstreifen sein sollte")



Kurt
Kurt
 
Beiträge: 12656
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: LG konstant

Beitragvon Ernst » So 2. Mär 2014, 18:27

Kurt hat geschrieben:
"Von seinem Design könnte abgeleitet werden, wo die zentrale Interferenzstreifen sein sollte"

Ich habs nicht geschrieben, frag Ernst.

Du hast das geschrieben und ich habe es dir korrigiert. Aber das negierst du, wie immer alle Dinge, die man dir sagt.

Du weißt nicht, was eine Konvergenzlänge ist. Denkst an erforderliche 1,7 km :lol: und begreifst nicht, daß als Konvergenzlänge eine Wellenlänge ausreicht.
Du hast keine Ahnung, was und wie da bei MG gemessen wird.
Erdreistest dich aber zu "Sie konnten nicht...sie konnten nicht...sie konnten nicht."
Sie konnten und sie haben :!:.
.
.
Ernst
 
Beiträge: 10579
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 18:58

Re: LG konstant

Beitragvon Kurt » So 2. Mär 2014, 23:42

Ernst hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:"Von seinem Design könnte abgeleitet werden, wo die zentrale Interferenzstreifen sein sollte"
Ich habs nicht geschrieben, frag Ernst.

Du hast das geschrieben und ich habe es dir korrigiert. Aber das negierst du, wie immer alle Dinge, die man dir sagt.


Ich habe dir gesagt dass ich das nicht übersetzt habe, sondern kopiert.
Du hast eine andere Übersetzung mit Bild eingestellt.
Darin ist das "könnte" als "konnte" übersetzt.
Ist doch egal, die Grundaussage stammt von Wiki.

Ernst hat geschrieben:Du weißt nicht, was eine Konvergenzlänge ist.


Stimmt nicht, inzwischen weiss ich es.
Es ist richtig dass ich das, als ich die 1,9 Km angesetzt habe, nicht verstanden hatte.
(jetzt weiss ich wenigstens (dank deines Hinweises) warum ich mit meinem Laserpointerspielzeug -damals- keine Interferenzstreifen zustande gebracht habe.

Ernst hat geschrieben:Du hast keine Ahnung, was und wie da bei MG gemessen wird.

Erdreistest dich aber zu "Sie konnten nicht...sie konnten nicht...sie konnten nicht."
Sie konnten und sie haben :!:.


Zeigs halt auf wie sie die Erdroatation gemessen haben können, es geht technisch nicht.
Und dazu hat sich bisher jeder der was zu sagen meinte total ausgeschwiegen, auch du!

(und Wiki sagt: "Von seinem Design könnte abgeleitet werden, wo die zentrale Interferenzstreifen sein sollte")

Haben sie nun gemessen oder sind sie von einer Nullposition der Striche ausgegangen die sich aus ihren Berechnungen ergeben hat?


Kurt
Kurt
 
Beiträge: 12656
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Vorherige

Zurück zu Relativitätstheorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron