Zwillingsparadoxon: Unterschrift-Aktion aus den USA

Hier wird die Relativitätstheorie Einsteins kritisiert oder verteidigt

Re: Zwillingsparadoxon: Unterschrift-Aktion aus den USA

Beitragvon Jocelyne Lopez » Do 3. Feb 2011, 08:49

Gluon hat geschrieben:
Britta hat geschrieben:Aber wenn Frau Jocelyne Lopez das macht, dann ist das natürlich etwas anderes. Sie hat wohl den Darfschein zum Beleidigen - nicht wahr?


Vermutlich. Und einen Drafschein für üble Nachrede hat sie auch.


Nichts mit übler Nachrede, sondern belegte Tatsache, hier gucken: Verantwortlich für das AC-Forum ist Joachim Schulz

Dr. Joachim Schulz hatte auch aus „Protest“ gegen das „------Forum“ von Harald Maurer mit dem Großteil seiner Truppe um die Löschung seiner Registrierung bei MAHAG gebeten – um sich vor kurzem wieder unter dem Pseudonym „Gluon“ einzuschleichen (mit einigen Stalkern aus seiner Truppe), wie er sich selbst aus Versehen verriet.

Jocelyne Lopez
Jocelyne Lopez
 
Beiträge: 4174
Registriert: So 8. Feb 2009, 22:41

Re: Zwillingsparadoxon: Unterschrift-Aktion aus den USA

Beitragvon Britta » Do 3. Feb 2011, 12:52

Jocelyne Lopez hat geschrieben:
Nichts mit übler Nachrede, sondern belegte Tatsache, hier gucken: Verantwortlich für das AC-Forum ist Joachim Schulz

Hier auch gucken: http://www.youtube.com/watch?v=5KT2BJzAwbU :D

Weil Harald das gesagt/vermutet hat, ist es eine belegte Tatsache? Du hast wirklich keine Ahnung was eine Domain ist. Joachim gehört die Domain http://www.reltativ-kritsch.de aber AC läuft auf http://www.relativ-kritisch.net und das sind zwei ganz verschiedene Adressen. Wenn man nun nach dem Inhaber von http://www.relativ-kritisch.net sucht, findet man eben nicht Joachim. Da ist nichts belegt. Du reimst dir da nur was zusammen, weil der Teil 'relativ-kritisch' in beiden Domains vorkommt. Es gibt aber im Internet ganz oft solche Namensgleichheiten und dennoch sind es ganz unterschiedliche Betreiber.

Du hast ohne Frage hier Joachim verleugnet, und weil dir wer was gesagt hat, ist das noch lange keine belegte Tatsache. Willst du wirklich behaupten, es sei eine belegte Tatsache, weil Harald das gesagt hat? AC liegt schon länger nicht mehr auf http://www.relativ-kritisch.de aber du kannst den Unterschied von "de" und "net" nicht erkennen.

Also, wenn man keine Ahnung hat einfach mal die… :D


Hier zum Suchen: http://www.iks-jena.de/cgi-bin/whois
Britta
 
Beiträge: 1094
Registriert: Do 12. Feb 2009, 17:16

Re: Zwillingsparadoxon: Unterschrift-Aktion aus den USA

Beitragvon Gluon » Do 3. Feb 2011, 20:01

Naja, als Betreiber eines Forums bezeichnet zu werden ist ja nicht gerade ehrabschneidend. Falls Joachim also Betreiber von AC sein sollte, wäre das ja kein Verbrechen. Ich bezog mich eher auf die beleidigenden Adjektive.

Gruß,
Gluon
Gluon
 
Beiträge: 423
Registriert: Di 27. Apr 2010, 23:18

Re: Zwillingsparadoxon: Unterschrift-Aktion aus den USA

Beitragvon Jocelyne Lopez » Do 3. Feb 2011, 21:11

Gluon hat geschrieben:
Naja, als Betreiber eines Forums bezeichnet zu werden ist ja nicht gerade ehrabschneidend. Falls Joachim also Betreiber von AC sein sollte, wäre das ja kein Verbrechen. Ich bezog mich eher auf die beleidigenden Adjektive.


Nein, die Bezeichnung Betreiber eines Forums ist nicht grundsätzlich ehrabschneidend.
Der Betreiber eines Forums haftet jedoch persönlich für Beleidigungen, Beschimpfungen, üble Nachrede, Verleumdungen und Mobbing, die anonym in seinem Forum ausgesprochen werden und macht sie sich zu eigen, wenn er sie nicht moderiert (auch unaufgefordert), sowie Maßnahmen ergreift um solche Missstände zu unterbinden. Insofern ist das Betreiben eines notorischen Hetzforums wie Alpha Centauri seit 2006, wo tagtäglich rund um die Uhr solche Delikte begangen und sogar gezielt von den Administratoren und Moderatoren gefördert und mitgezogen werden, im Sinne der gesetzlichen Bestimmungen doch ein Verbrechen gegenüber unzähligen Teilnehmern und Nichtteilnehmern, was sehr wohl Adjektive wie "fanatisch" und "dogmatisch" gerechtfertigt.

Jocelyne Lopez
Jocelyne Lopez
 
Beiträge: 4174
Registriert: So 8. Feb 2009, 22:41

Re: Zwillingsparadoxon: Unterschrift-Aktion aus den USA

Beitragvon contravariant » Do 3. Feb 2011, 21:17

Jocelyne Lopez hat geschrieben:Der Betreiber eines Forums haftet jedoch persönlich für Beleidigungen, Beschimpfungen, üble Nachrede, Verleumdungen und Mobbing, die anonym in seinem Forum ausgesprochen werden und macht sie sich zu eigen, wenn er sie nicht moderiert (auch unaufgefordert), sowie Maßnahmen ergreift um solche Missstände zu unterbinden.

Das mag ja in der Welt gelten, die innerhalb deines Kopfes existiert, allerdings nicht für die BRD.
contravariant
 
Beiträge: 2908
Registriert: Sa 14. Feb 2009, 20:16

Re: Zwillingsparadoxon: Unterschrift-Aktion aus den USA

Beitragvon Jocelyne Lopez » Fr 4. Feb 2011, 06:51

contravariant hat geschrieben:
Jocelyne Lopez hat geschrieben:Der Betreiber eines Forums haftet jedoch persönlich für Beleidigungen, Beschimpfungen, üble Nachrede, Verleumdungen und Mobbing, die anonym in seinem Forum ausgesprochen werden und macht sie sich zu eigen, wenn er sie nicht moderiert (auch unaufgefordert), sowie Maßnahmen ergreift um solche Missstände zu unterbinden.

Das mag ja in der Welt gelten, die innerhalb deines Kopfes existiert, allerdings nicht für die BRD.

Bemühe bitte Google mit Haftung in Foren oder Forenbetreiberhaftung, Du wirst reichlich fündig.
Zum Beispiel hier: http://www.e-recht24.de/news/haftunginhalte/505.html

Jocelyne Lopez
Jocelyne Lopez
 
Beiträge: 4174
Registriert: So 8. Feb 2009, 22:41

Re: Zwillingsparadoxon: Unterschrift-Aktion aus den USA

Beitragvon Gluon » Fr 4. Feb 2011, 08:14

Jocelyne Lopez hat geschrieben:Der Betreiber eines Forums haftet jedoch persönlich für Beleidigungen, Beschimpfungen, üble Nachrede, Verleumdungen und Mobbing, die anonym in seinem Forum ausgesprochen werden


Das ist in diesem Fall aber unerheblich, weil Sie ja nicht anonym sind. Harald Maurer muss also nicht fürchten, für die Verleumdungen, die Sie hier aussprechen, haftbar gemacht zu werden. Allerdings ist er wohl, zumindest Ihrer Auffassung nach, verpflichtet, Ihre Äußerungen nach Kenntnisnahme zu löschen.

Gruß,
Gluon
Gluon
 
Beiträge: 423
Registriert: Di 27. Apr 2010, 23:18

Re: Zwillingsparadoxon: Unterschrift-Aktion aus den USA

Beitragvon Britta » Fr 4. Feb 2011, 09:08

Jocelyne Lopez hat geschrieben:
Der Betreiber eines Forums haftet jedoch persönlich für Beleidigungen, Beschimpfungen, üble Nachrede, Verleumdungen und Mobbing, die anonym in seinem Forum ausgesprochen werden und macht sie sich zu Eigen, wenn er sie nicht moderiert (auch unaufgefordert), sowie Maßnahmen ergreift um solche Missstände zu unterbinden. Insofern ist das Betreiben eines notorischen Hetzforums wie Alpha Centauri seit 2006, wo tagtäglich rund um die Uhr solche Delikte begangen und sogar gezielt von den Administratoren und Moderatoren gefördert und mitgezogen werden, im Sinne der gesetzlichen Bestimmungen doch ein Verbrechen gegenüber unzähligen Teilnehmern und Nichtteilnehmern, was sehr wohl Adjektive wie "fanatisch" und "dogmatisch" gerechtfertigt.

Es gibt keinen Beweis, dass Joachim der Betreiber von AC war. Mag ja sein, das AC mal auf einer Domain lag, die Joachim bereitgestellt hat, aber wenn ich wem mein Auto leihe, dann bin ich eben nicht der Fahrer. Über Denic bekommst Du den Halter des 'Nummernschildes' einer Domain. Nicht mehr. Eigentümer einer Domain zu sein, bedeutet aber nicht, dass man auch der Betreiber ist. Es gibt viele Homepages, die untervermietet sind. So weit ich das weiß, hat Joachim einfach damals Raum zur Verfügung gestellt, nicht aber selber AC betrieben oder herausgegeben. Aber von Gesetzen und Rechten hast du ja genauso wenig Ahnung, wie von Mathematik und Physik. :D

Dann sollte man mal eine Liste deiner Beleidigungen und Unterstellungen so wie Verleugnungen, hier im Forum, in deinem Blog und im Web allgemein zusammenstellen, das wird eine sehr lange Liste. Was du über Dr. Singer abgelassen hast, ist das Letzte, das ist Sozialverweigerung und deine Unterstellungen füllen Bücher, und was war mit Ziegler? Von wegen Beweise.

Du diskreditierst jeden, der nicht nach deiner Musik tanzen will. Ernst ist ein Kritiker, das weiß hier jeder im Forum, aber weil er seine Kritik nicht so formuliert wie du es willst, beschimpfst du ihn, und das nicht nur ein Mal. Joachim und Ernst können sehr sachlich diskutieren, und es macht fast immer Spaß es zu lesen. Beide haben schon Ahnung von Physik. Du bist es aber, die in den Dialog Hass und Streit trägt, die pöbelt und schimpft. Du willst freie Meinung unterdrücken, du kannst Andersdenkende einfach nicht tolerieren, du musst dann sofort anfangen, diese lächerlich zu machen.

Eine Welt, in der du was zusagen hättest, wäre keine schöne Welt, es wäre eine voller Hass und Unterdrückung. Es gäbe überall Gewalt. Du hast dir die Kritik nur ausgesucht, um deine persönliche Schlammschlacht zu schlagen, und dass du nicht authentisch bist, haben die Tierschützer recht schnell erkannt. Auch da wolltest du dich in Szene setzen, auch da hast du Briefe geschrieben und immer von dir und dem was du so tust gefaselt. Die haben dich aber recht schnell durchschaut, und gerne auf dich verzichtet. Die Kritik währe ohne dich, sehr viel harmonischer und sachlicher du hast hier und überall wo du schreibst sehr viel verbrannte Erde hinterlassen.
Britta
 
Beiträge: 1094
Registriert: Do 12. Feb 2009, 17:16

Re: Zwillingsparadoxon: Unterschrift-Aktion aus den USA

Beitragvon Jocelyne Lopez » Fr 4. Feb 2011, 09:09

Gluon hat geschrieben:
Jocelyne Lopez hat geschrieben:Der Betreiber eines Forums haftet jedoch persönlich für Beleidigungen, Beschimpfungen, üble Nachrede, Verleumdungen und Mobbing, die anonym in seinem Forum ausgesprochen werden

Das ist in diesem Fall aber unerheblich, weil Sie ja nicht anonym sind. Harald Maurer muss also nicht fürchten, für die Verleumdungen, die Sie hier aussprechen, haftbar gemacht zu werden. Allerdings ist er wohl, zumindest Ihrer Auffassung nach, verpflichtet, Ihre Äußerungen nach Kenntnisnahme zu löschen.

Nein, Harald Maurer braucht sich nicht um seine Haftung als Forenbetreiber zu fürchten: Im Rahmen des teilweise hitzigen und rauen Tons, der bei kontroversen Debatten in Diskussionsforen bekanntlich herrscht und wohl unvermeintlich ist, wird sein Forum angemessen moderiert. Einzelne Meldungen werden auch berücksichtigt, sowohl wenn Teilnehmer als auch Nichtteilnehmer beleidigt werden.

Es geht hier um Ihre Haftung als Forumbetreiber des notorischen Hetzforums Alpha Centauri, Herr Dr. Joachim Schulz, das Anfang 2006 gezielt als Mobbing- und Denunziationsportal gegen die Kritiker der Relativitätstheorie gegründet wurde und wo seitdem tagtäglich massive und gravierende anonyme Rechtsverstößen gegenüber unzähligen Teilnehmern und Nichtteilnehmern ungehemmt und ungeahndet begangen werden, wobei Ihre Kenntnisnahme dieser Missstände alleine durch Ihre eigene Beteiligung an das Forum belegt ist – was Ihre Verantwortung und Ihre Aufsichtspflicht als Forenbetreiber sowieso nicht tangiert, sie besteht grundsätzlich beim Betreiben eines Forums, auch ohne persönliche Beteiligung. Es ist auch kein Zufall, dass die Betreiber von solchen illegalen Mobbing- und Denunziationsportale wie Alpha Centauri oder Esowatch (die zusammen kooperieren und sich bei ihren strafrechtlich relevanten Aktivitäten im Internet gegenseitig verlinken) versuchen, sich Ihrer Verantwortung zu entziehen und die Domäne ins Ausland anonym verlagern (wie kürzlich mit Alpha Centauri auch passiert ist). Das ist auch kein Zufall, dass die Staatsanwaltschaften solche Aktivitäten als strafrechtlich relevant ansehen und Ermittlungen zur Identifizierung der anonymen Betreiber führen.

Jocelyne Lopez
Jocelyne Lopez
 
Beiträge: 4174
Registriert: So 8. Feb 2009, 22:41

Re: Zwillingsparadoxon: Unterschrift-Aktion aus den USA

Beitragvon Harald Maurer » Fr 4. Feb 2011, 10:07

Britta hat geschrieben:So weit ich das weiß, hat Joachim einfach damals Raum zur Verfügung gestellt, nicht aber selber AC betrieben oder herausgegeben.


Das ist korrekt. Joachim hat zwar den Webspace zur Verfügung gestellt, aber der Betreiber des AC Forums war er nie! Er war auch nie "Karl Hilpolt", denn ich weiß, wer das ist...

Grüße
Harald Maurer
Harald Maurer
Administrator
 
Beiträge: 2968
Registriert: Di 30. Dez 2008, 13:05
Wohnort: Graz

VorherigeNächste

Zurück zu Relativitätstheorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste