Bitte um Klärung an Dr. Markus Pössel

Hier wird die Relativitätstheorie Einsteins kritisiert oder verteidigt

Re: Bitte um Klärung an Dr. Markus Pössel

Beitragvon Britta » So 1. Aug 2010, 13:51

Chief hat geschrieben:
Britta hat geschrieben:...Es geht also nicht um Physik sondern um den Umgang mit Kritikern...


Wie wäre es mit Irrenanstalt? :mrgreen: :mrgreen:


Das nennt sich heutzutage Psychiatrie und... lassen wir das lieber. :mrgreen:
Britta
 
Beiträge: 1094
Registriert: Do 12. Feb 2009, 17:16

Re: Bitte um Klärung an Dr. Markus Pössel

Beitragvon Mordred » So 1. Aug 2010, 14:37

@Arti
tsts eine Sperre und ein Grab sind unterschiedliche Dinge, aber das du Probleme mit der Wahrnehmung hast ist nicht zu übersehen.
Oh, weder Argumente, noch Gegenargumente zur Hand ?
Also muss das Problem mit einer verschobenen Wahrnehmung beseitigt werden ?

Zu dumm, denn du bist ein :"gläubiger Speichellecker einer wirren Theorie", nämlich deiner. Insofern wird dir die Krone wohl nicht lange bleiben.
Ich habe wenigstens eine Eigene! Du hingegen rennst wie ein Schaf der wirren Theorie Deines verwirrten Vordenkers hinterher.

Was haben wir da noch?
Hmm einen Haufen ganz miserabler Polemik, fein gewürzt mit Schreibfehlern, ungelenk, wirr.

Hmm, ..also wenn Dir nichts einfällt was Du meiner Theorie entgegensetzen könntest, musst Du dich auf meine Schreibfehler konzentrieren, ..?
typisch relativist. (PS: relativist ist extra klein geschrieben )

Mordred hat geschrieben:Er ruhe in Frieden


Freu dich, er hätte wohl mehr Geduld mit dir als ich.

Zumindest machte er den Versuch ein Gegenargument zu finden, ..auch wenn es ihm nicht so recht und wirklich gelang.....

Mordred hat geschrieben:Eine einzige einfache Frage an den, der die SRT verstanden hat.
Warum hält sich das Licht nicht daran ?


Das tut es, nur warum bemerkst du es nicht?

Wo tut es das denn ?
Nur und z.B. im äußeren Photoeffekt ?
Welle kanns nicht sein, Teilchen kanns nicht sein....
Wo hält sich nun das Licht an der SRTheorie ?
Warum so sparsam mit Antworten?

Meine Antworten sind umfangreich, im Gegensatz zu Deinen.

Das tut es, warum bemerkst Du es nicht.

Das ist eine Antwort, die Deine ganzes Wissen und Deine Intelligenz offenbart.
Selber lernen macht schlau!

Warum rennst Du dann einer vorgegebenen und dazu noch ersichtlich wirren Theorie nach ?
Selber denken abgeschaltet und SRT gebüffelt ? ..um wenigstens unter den relativisten Anerkennung zu finden, ...aber für die hat es dann doch nicht gereicht ?
Und sie beleehren Dich selbst innerhalb der Teorie die Du doch verstanden haben willst ?
Und darum musst Du als relativist in ein kritisches Forum gehen, um dort als der wissender relativist auf zu treten ? Besser, diesen Eindruck zu vermitteln ?
Hier aber Alberts Theorie um die Ohren gehauen bekommst ?

Und nun Dein letztes Ass aus dem Ärmel ziehen musst, ...alle die nicht der SRT verfallen sind, haben eine verschobene Wahrnehmung ?


Chief hat geschrieben:Tja, dagegen spricht aber die Mathematik.

ne, Chief, ...denn....
Arti hat geschrieben:Nein, wenn man die richtigen Formeln anwendet nicht.

Du meinst sicher, die reale Physik spricht dagegen.
Mathematisch ist ALLES formulierbar.
Wie gesagt, selbst die Gavitationskonstante lässt sich nun, und mathematisch, selbst aus einem Holländischen Damenfahrad her leiten.
Dazu ist die Mathematik fähig !
Wer nun aber denkt, dass das Damenfahrad tatsächlich eine "universelle Weisheit" enthält, der ist dem Bären der Mathematik aufgesessen.
So, und wenn wir den Bären nun schon mal reiten, also einer mathematischen Theorie den Vorrang geben, weil wir, ...oh, jammer, ...noch keinen Äter gefunden haben, ....(ich muss gleich heulen) damit, also dem "Damenfahrad"
universelle Weisheit unterstellen, und folglich im Damenfahrad nach weiteren Antworten suchen, ...wenn wir dann aber keine finden, ....eine weitere Theorie brauchen wie sich die Lösung vielleicht im Dynamo befinden könnte, ...
Jo, ...dann kann man natürlich schlecht sagen, ..ups, ..da hat mich ja ein Bär geritten, ..und nicht ich den.....

Arti hat geschrieben:Ballons werden groß, aber es ist immer noch nur Luft drin.

Nur Luft drin, ..aaaaha, ...und was ist drin, wenn du alle nuklide entzogen hast ?
Also einen Unterdruck, ein Vakuum in diesem Raum hast, ..mal angenommen, der Ballon wäre stabil.
Nichts ?
Drum ist das Licht auch so schnell unterwegs darin.
Braaucht ja eh keinen Träger, ...und da kommt so ein, mit "nichts" gefüllter Raum gerade recht ?
Warum ist aber nun die Reflektion (negativer Brechwinkel) des energetischen Lichts schneller unterwegs ?
Wo doch beide eigentlich gleichschnell sein sollten ?
..wo doch Beide nix als Träger brauchen, das Photon eh keine Masse hat ? etc.... ?
Dann wärs doch egal, ..
Ist es aber halt nicht. Denn unenergetische Reflektion ist energie und masselos !
Hingegen hat das Photon Masse und Energie. Und diese muss eben transportiert werden.
Sonst wäre sie wiederum genauso schnell !

Schon dieses kleine Beispiel legt die mathematisch berechnete Trägerlose Theorie ad Acta.


PS: In vielen Fällen dient eine Unterstellung zur Ablenkung eigener Unzulänglichkeiten. Man projiziert diese Unzulänglichkeiten dann auf seine "Gegner"....
Dies offenbarte auch der Poet ähnlich Deiner Deutlichkeit.

Fast würdest Du mir leid tun, aber noch kann ich mich gut mit Dir amüsieren, ...

Trollkrone um den Finger kreisen lässt, ... :idea: :arrow: ;)

Arti hat geschrieben:an Chief: So keine Kekse für den Troll heute mehr.

Öy, das sind doch wohl nicht die Kekse, die der Poet immer von mir bekam.
Das würd mich nun aber entäuschen, hätte er sie an Dich weiter gegeben, ... :lol:

Grüssle, Mordred
Mordred
 
Beiträge: 1131
Registriert: Mi 16. Sep 2009, 15:23

Re: Bitte um Klärung an Dr. Markus Pössel

Beitragvon Mordred » So 1. Aug 2010, 15:35

Man, Arti,

Arti zu Amenup: und du liegst falsch.

Hmm, ..anscheinend liegen bei Dir auch alle anderen immer falsch, ...dieses Syndrom zeichnete schon den Poeten aus....

Aber zum wesentlichen....

Kontraktion heißt "verkürzen":

Soweit korrekt.......das scheinst Du ja nun begriffen zu haben. :arrow: :idea: :D

bewegte Objekte sind in Richtung Ihrer Bewegung verkürzt.

Lufthol......

Jetzt kommt der "Trick":

Ui, nen Trick, ....Trommelwirbel bitte....

Die Verkürzung ist absolut REAL und kann vom "Beobachter" des System gemessen werden, ABER NICHT innerhalb des Systems selber.

Hervoooooragender Trick.
Und wie geht es normal, ..aslo ohne Trick 17 ?
Hat man das schon Real nach vollzogen ?
Oder kann das nur anhand mathematischer Formeln "bemessen" werden....

Auch hier gibt es keine einfache Erklärung,

Wer hätte das gedacht, ..einfach ist in der SRT nicht out.....?

da das Spielchen auch mit der Relativität der Gleichzeitgkeit und damit zu tun hat, das nichts schneller sein kann als c.

Asooo, .na das ist ja wirklich einfach, ...
Aaaaber, ....was ist dann mit der Reflektion (negBrechInd..) von c ?
Schneller unterwegs ?
Asooo, ...Reflektion (immer die negative mit dem Brechungsindex, ....^^) ist ja auch Licht, ..also stimmts ja wieder mit, ..nix is schneller wie das Licht, ....Puuh, .nomma Glück gehabt.
Als Laie muß man sich da langsam rantasten und immer wieder "zurückblättern".

Also dann doch nicht so einfach wie der Autor es uns glauben machen wollte ??
Und wenn man es nach dem 10mal nicht wirklich gerafft hat, ..weiterblättern und einfach so tun als ob.....
Wenn Du nun sagst, du hast es kappiert, dann sage mir das Bitte.
Da habe ich dann ne ganz einfache Frage an Dich. (bin gespannt)

Insgesamt ist es zwar nicht wirklich einfach, aber es fängt an einen Sinn zu machen.

Dein einfach, ist aber echt nich einfach, ... :roll:
Aber, hast Du es dann erstmal erkannt, dann weißt Du auch, warum ein Damenfahrad die universelle Antwort auf all deine weltlichen Fragen hat.

Mehr zu erklären macht in einem Forum keinen Sinn,

Was hast du denn nun erklärt ?
Dass man als Laie öfter mal zurückblättern muss? Oder sich langsam rantasten soll ?
Dass es nun einen Trick gibt ?
Den man aber erst versteht, wenn man die SRT verstanden hat....
Und, PS. Für die Widersprüchlichkeiten innerhalb der Theorie weitere, mathematische “Tricks“ , ..erfunden werden mußten, ...damit nicht sogleich der erste Trick als Humbug enttarnt wird ??

Sorry, aber das war mal rund um die Wurschd.
Einmal ohne was zu sagen, bist Du rund um den Block gefahren, ..hast alles was Dir so einfiel herausposaunt, ...und weil Dir eben nix besseres einfiel wie, Trick, und zurückblättern, etc., hast Du die „Relativität der Gleichzeitigkeit“ ausgepackt, in der Hoffnung dass die meisten eh nix damit anfangen können und somit Du wieder fein gepudert aus der Wäsche schielst.

PS: Rate mal, was man aus dem Pedalweg des Damenfahrads, dessen Lampe und dem Klingeldurchmesser mathematisch errechnen kann, ....
http://www.youtube.com/watch?v=avns3srFidI

Ist das nicht der Hammer, ....ich sags ja, ...das Damenfahrad besitzt doch universelle Weisheit ^^ :idea: :arrow: :mrgreen:


Gruß Mordred
Mordred
 
Beiträge: 1131
Registriert: Mi 16. Sep 2009, 15:23

Re: Bitte um Klärung an Dr. Markus Pössel

Beitragvon agave » So 1. Aug 2010, 17:55

Artie hat geschrieben:Aber es sind wohl Stimmen an Dr. Pössel gerichtet worden, das er mißverständlich / ungenau / falsch zitiert wird.
Wenn sie schon ungefragt an sie direkt gesendete Emails (aka private) veröffentlichen, dann geben sie ihrem Korrespondenten die Gelegenheit auch auf seine Sichtweise hinzudeuten.
Das ist nur Fair und Gerecht und hat was mit Anstand zu tun und und und...

Im Gegenzug der an sie gerichten Mail ist Ihr Blog öffentlich, wie dieses Forum auch, wie auch "Einstein Online".
Der Interessierte kann sich sehr wohl eine Meinung bilden, kann aber zB sehen wie sie reagieren.
Aus meinen Augen sind Ihre Reaktionen nicht sehr schmeichelhaft für sie.

Jocelyne Lopez hat geschrieben:Zur Information verweise ich auf meinen heutigen Blog-Eintrag:

"Ich habe zur Fristsetzung von Dr. Markus Pössel nichts hinzuzufügen"


Ja, aber zu ihrem Leidwesen stehen sie nicht sehr glücklich da.
Die dauernde Wiederholung ihrer falschen Argumente macht sie nicht richtiger.

Dafür finde ich die Mail von Dr.Pössel wirklich sehr nett.

Kann man in der Tat so sagen. Ob es aber zielführend ist, mit dem Argument "Anstand" an Frau Lopez zu appellieren, darf bezweifelt werden. Damit möchte ich noch nicht einmal Frau Lopez den "Anstand" absprechen. Frau Lopez wird sich nach eigenem subjektivem Empfinden wohl wirklich genötigt sehen, sich gegen einfach als dumm oder ihrerseits bösartig empfundene Protagonisten ("Unterdrücker" in der Wissenschaft; "Stalker", "Mobber" usw.) zu wehren.

Ich sehe nicht, wie Frau Lopez durch Beiträge Dritter in dieser Diskussion geholfen werden kann. Jeder direkt an Frau Lopez adressierte kritische Beitrag zu ihrem Verhalten wird voraussichtlich immer ohne jeden geistigen Widerhall bleiben. Möglicherweise wirkt ein solcher Beitrag auch kontra-produktiv und treibt Frau Lopez noch weiter in ihre persönliche Sackgasse.

Grüße
agave

PS: Sind denn Beispiele einer wie auch immer ausgeprägten sachbezogenen oder introspektiven Lernfähigkeit von Frau Lopez bisher überhaupt bekannt geworden?
agave
 
Beiträge: 54
Registriert: Fr 25. Jun 2010, 13:05

Re: Bitte um Klärung an Dr. Markus Pössel

Beitragvon Jocelyne Lopez » So 1. Aug 2010, 19:12

Zur Information mein Blog-Eintrag von soeben:

Dr. Markus Pössel präzisiert seine Gründe für den Abbruch der Korrespondenz

Viele Grüße
Jocelyne Lopez
Jocelyne Lopez
 
Beiträge: 4174
Registriert: So 8. Feb 2009, 22:41

Re: Bitte um Klärung an Dr. Markus Pössel

Beitragvon agave » So 1. Aug 2010, 19:20

Jocelyne Lopez hat geschrieben:Zur Information mein Blog-Eintrag von soeben:

Dr. Markus Pössel präzisiert seine Gründe für den Abbruch der Korrespondenz

Viele Grüße
Jocelyne Lopez


Ganz großes Kino!

Grüße
agave
agave
 
Beiträge: 54
Registriert: Fr 25. Jun 2010, 13:05

Re: Bitte um Klärung an Dr. Markus Pössel

Beitragvon Britta » So 1. Aug 2010, 20:11

Hallo Jocelyne,
Chief hat geschrieben:
Artie hat geschrieben:Insofern schließe ich erstmal ab: Frau Lopez, sie liegen falsch.

Haben Sie dazu auch Beweise?

Die musst du selber suchen.
viewtopic.php?f=6&t=296&start=720

Bild
Britta
 
Beiträge: 1094
Registriert: Do 12. Feb 2009, 17:16

Re: Bitte um Klärung an Dr. Markus Pössel

Beitragvon Mordred » Mo 2. Aug 2010, 12:51

Hallo Chief, (später auch @Arti)

Chief hat geschrieben:die Mathematik ist schon richtig, aber die Relativisten "verwenden" eine falsch Mathematik. Sie haben zu jedem Problem gleich 2 Lösungen die gleichzeitig gelten sollen.

Und, lass mich raten, ..sie bestimmen dann, ..welche gerade die Richtige Formel sein soll.
Die mit dem Klingeldurchmesser, dem Pedalweg und der Lampe, oder der mit dem Gepäckträger, dem Schlauchdurchmesser, der Rahmenhöhe und des Dynamos ?
beide führen letzlich zum Ergebnis Masse Proton durch Masse Elektron, ..ist das nicht umwerfend ??
Aber Ne, Mathematik ist schon ne feine Sache, ...Nur, wenn man sich darauf versteift, dann sitzt man eben schnell auf einem Holländischen Damenfahrad und glaubt an die universelle Macht der Lampe.

Siehe Arti und @,
Anstatt mir als Fohrenkasper und Trollkönig das Maul zu stopfen indem er mir mal vor den Bug knallt und sagt warum es sich nicht so verhalten kann, wie ich es darstelle, fängt er an zu heulen, ..
Arti hat geschrieben:
Ich hat geschrieben:Meine Antworten sind umfangreich, im Gegensatz zu Deinen.
Wortreich, aber Sinnfrei.
Hat er hier den Sinn nicht verstanden ?
War meine Ausführung zu hoch für einen Experten der SRT ?

Mordred hat geschrieben: Das ist eine Antwort, die Deine ganzes Wissen und Deine Intelligenz offenbart.
Darauf schreibt er, ....
Provozieren musst du noch lernen.
Dabei war das gar nicht provokant gemeint, ...sondern mein Eindruck von Ihm...

Arti hat geschrieben:Du bist gerade auf Kindergartenniveau angekommen.
Tjo, ...anscheinend muss ich mich dahin herablassen, damit er auch nur ansatzweise versteht, warum das energetische Licht unbedingt einen Träger braucht.
Aber selbst auf diesem Niveau dann, kommt noch nichts, was er Widerlegen, oder Richtig stellen könnte.
Er sagt dann halt, ...
Arti hat geschrieben:In diesem Sinne, solange du nichts besseres hinbekommst als versuchte Provokation, brauchst du nicht mit Antworten von mir zu rechnen.
Und denkt sich darum, fein raus zu sein, und eine Antwort geschickt umgangen zu haben.

Selber denken abgeschaltet und SRT gebüffelt ? ..um wenigstens unter den relativisten Anerkennung zu finden, ...aber für die hat es dann doch nicht gereicht ?
Arti hat geschrieben:Das kannst du nicht wissen, aber unter uns......für dich reichts.
Hmm, ..soll das implizieren, ...Für mich Ja, ..für die Anderen Nein ?
Jo, das denkt ER sich so, ..weil ER sich gar recht Überlegen fühlt und vor kommt, ..?!
Aber wie es mit dem Hochmut schon immer war, ..das wissen wir ja längst....gelle :arrow: :idea: ;)
Und, worin reicht es für mich ?
In seiner von Albert und Lorentz uns vorgekauten Welt der SRT, ..mit LK, GdR, MZ, und was noch alles?
ER hätte mich einfach Mundtod machen können, ...wenn ER auf meine Frage....
ich hat geschrieben:Wenn Du nun sagst, Du hast es kapiert (Die GdR), dann sage mir das Bitte.
Da habe ich dann ne ganz einfache Frage an Dich. (bin gespannt)
.....“Ja“ gesagt hätte.
Ich hätte meine Frage gestellt, ..er hätte sie beantwortet, ..und ich wäre der Hirni des Forums geworden, ...(vorrausgesetzt er hätte das können....was mich echt schwer gewundert hätte)
Aber das weiß er eben, ..dass er das nicht kann, ..und darum weicht er eben auch aus)

Arti hat geschrieben:
ich hat geschrieben:Hier aber Alberts Theorie um die Ohren gehauen bekommst ?

Du haust aber nicht, du schwafelst nur.
Hier hat er gar nicht verstanden, dass ich damit euch meinte, ..Die ihr im Alberts Theorie um die Ohren gehauen habt (so hoff ich doch), ..Ich bin ja quasi erst frisch wiedergekommen....
Ich habe über Albert ja schon genug damals mit dem Poeten gepostet, ...hier nun mit Arti war mein einziges „um die Ohren hauen“ die Aussage dass Alberts Teorie wirr ist, und Licht eben einen Träger braucht. Mehr eigentlich nicht. Um die Ohrenhauen, also bislang von mir noch nicht.
Und als Gegenargument kommt dann halt nur heise Luft, ..wie eben, ..
Arti hat geschrieben:Du haust aber nicht, du schwafelst nur.
Ich sagte ja schon, ..da hatte selbst der Poet bessere Argumente.
Und wenn wir gerade bei Ihm sind, ...
Arti hat geschrieben:nocheinPoet scheint dir und anderen schwer im Magen gelegen zu haben.
Vergleichst du mich mit Ihm fühle ich mich geschmeichelt.
Ganz ehrlich, ein wenig bedauere ich, dass ich den Poeten verpasst habe, ..
Unsere Dispute waren für mich immer sehr erfrischend, ...^^
Ob ich Dich nun mit ihm Vergleiche, ...
Rate mal, wenn er Dir die Kekse gegeben hat, welche Du nun an den Chief gibst......^^
Ähm, ..Moment, ..ich muss ja auf Kindergartenniveau, damit Du es verstehst,.....
Wenn der Poet der Schatten von Albert und der SRT wäre, dann wärst du, ....hm, ..
Gar nicht da, ^^...na ja, ok, ..so bissi, ...Schatten wirf er doch auf Dich.
Au mai, ...

Arti hat geschrieben:Und nein ich bin nicht Manuel.
Häää, leidest Du nun echt unter Größenwahn, dass du annimmst ich könnte/würde Manuel in Dir sehen ??
Arti hat geschrieben:Ein weiteres Nein, das habe ich so nicht gesagt.
Häää, ..was ?
Auf wessen verschobene Wahrnehmung soll ich das nun verzeichnen ?

Arti hat geschrieben:Ich weiß nicht was mit anderen ist, was mit dir ist...
(Prosa.....? )
Arti hat geschrieben:..du gibst mir da durchaus Ideen wo ich dich einordnen muss.
Ah, ...ZU-ordnungsprobleme....
Hm, .....lieber Arti, ich hab Dich schon eingetütet, abgestempelt und ad Acta gelegt, ..
Eigentlich dachte ich, Du hättest etwas mehr zu bieten, ....aber, ..wenn man den Poeten erwartet und dann Dich bekommt....
Da hab ich wohl meine Erwartungen etwas zu hoch für Dich angenommen.
Hm, ..ob Du den Satz nu richtig verstanden hast, .... (ich setze es mal gutdünkend vorraus)

Mordred hat geschrieben:
Arti hat geschrieben:Kontraktion heißt "verkürzen":

Soweit korrekt.......das scheinst Du ja nun begriffen zu haben.

Arti hat geschrieben:*gähn*

Ebend, ..Arti, ..Gääääähn, .und zwar volle Welle und mit dutzenden äääääää´s !
JEDER, wirklich JEDER hier weiß, was Kontraktion bedeutet.
Und nun kommst Du, und postest, ...
Arti hat geschrieben:Kontraktion heißt "verkürzen":
(LOL)
Kontraktion heißt, wenn man es genau nehmen möchte, und das sollte man, wenn man jemanden belehren möchte, zusammenziehen! (nur mal eben schnell am Rande, es zieht sich etwas zusammen, ..und wird somit verkürzt. Das bedeutet Kontraktion !
Und dann glaubst Du noch tatsächlich, Du hättest „uns“ was beigebracht?!?
Also drehte ich den Spies mal um, ..und habe es so aussehen lassen, ..als hättest auch Du es nun endlich kappiert, ..
(wenn auch nur die Bedeutung , nicht, was es heißt..das hat mir ja schon gereicht, ....auf das was es ...heißt also "Zusammenziehen" wollte ich erst gar nicht eingehen....
Wie dumm muss nun Deiner Meinung nach einer sein, ..dem Du schreiben musst, was Kontraktion heißt, aber dabei dessen Bedeutung benutzt ?
Also besser, bedeutet, denn mit dem was es heißt, bist Du ja, erst durch Dein neuerliches Nachtreten, nun durch mich in die Nesseln gesetzt worden, ...
Verstehst Du ???
Im Umkehrschluss zeigt das aber, wie dumm Dein gegenüber Dir scheint/ anscheinend scheint....

Aber selbst das muss ich Dir noch aufschreiben, Drum reicht es auch nicht, dass ich Dir, die meisten meiner Fragen schon selbst beantwortet habe, ..eben weil ich weiß, dass von Dir nix kommt, ...Doch selbst da noch windest Du Dich vor Antworten, in deinem SRT Spinnennetz dass Dich gefangen hält in Deinem denken, und reflektierst deine Ahnungslosigkeit selbst innerhalb der SRT mit........
Arti hat geschrieben:Hihi, jetzt kommts:
Ich wußte das da jemand auf das Wort "Trick" anspringen würde.
Bei Tricks werde ich immer schnell hellhörig, ..ich steh auf Tricks, ..wenn Du verstehst, .....

Arti hat geschrieben:Wie ein Pawlowscher Hund kommst du und kläffst.
Tjo, ..wenn du nur BahnhofsSRT verstehst, …. kein Wunder klingt das was ich Dir sage, für Dich Bömisch.....
Aber da Dir ein Damenfahrad anscheinend ausreicht um am BahnhofsSRT kleben zu bleiben, dann bleib halt in Gottes Namen dran kleben.
Allerdings sei Dir gesagt, der Kleber hält nicht ewig, und das Haltbarkeitsdatum ist längst überschritten.
Und dann machts plopp, ....Bruchlandung, ....
Ich habe Dir geschildert wie ich das Ganze sehe.
Aber in Deinem „Raum“ ist schon selbst die Möglichkeit einer anderen Möglichkeit ausserhalb der SRT weder annehmbar, noch akzeptabel geschweige denn vorstellbar.
Es gibt Bezeichnungen für so etwas, kann man auch mal nach googeln...
Arti hat geschrieben:Reingelegt, war gar kein Trick, deswegen habe ich es in Hochkommas geschrieben.

Hihihi, ..da hast du Dir aber „clever“ ein Türchen offen gehalten, ...
Rate mal, warum ich „clever“ in Hochkommas verpackt habe ^^ :idea: :arrow: :lol:

Arti hat geschrieben:Mit dem vorgezeigten Niveau deinerseits würde ich diverse youtube Filmchen empfehlen, leider glaube ich nicht, das es Ausschnitte aus "Die Sendung mit der Maus" zu diesem Thema gibt.
Boah, soll ich das nun,.. ....ich bin ja fast beeindruckt.....Du kennst die Sendung mit der Maus ?
Hättest ab und an mal reinschauen sollen....war zu meiner Kindheit sehr Lehrreich.

ich hat geschrieben:
Arti hat geschrieben:Auch hier gibt es keine einfache Erklärung,

Wer hätte das gedacht, ..einfach ist in der SRT nicht out.....?

Arti hat geschrieben:Übersteigt es dein Verständnis das du dich so ärgerst?

Nö, ich frag mich nur, was denn nu, ..erst schreibst Du, .das ist ganz einfach, und kommst mit nem "Trick" ..dann, ...ist das plötzlich doch gar nicht mehr so einfach, und der Trick der das Ganze noch retten sollte, war dann plötzlich gar kein Trick mehr, ..sondern, ...verarsche ?..ja was denn nu ???

Und, wie kommst Du darauf dass ich mich ärgere ^^ ?
Hast Du diese „Weissagungen“ vom Schatten des Poeten erhascht ?
Er hatte auch immer so "Eingebungen" welche "Reaktionen" er bei seinem Gegenüber so auslösen wollte erkannt zu haben ^^
Um ehrlich zu sein, ich bin etwas enttäuscht von Dir, ..hab da echt bissi mehr von Dir erwartet....
Aber so gesehen, ...schmunzeln ist auch nicht soooo verkehrt. ;)
Ich lass mich mal überraschen, vielleicht kommt ja doch noch was rüber von Dir.

Arti hat geschrieben:Achja und wenn dir die Titel "Trollkönig" und "Forenkasper" gefallen,
die können auch mehr als eine Person haben.

Also weil sie mir gefallen, können sie auch andere haben, ..?
Versteh ich nicht, den Zusammenhang, ...bin ich wohl zu doof für....
Mensch Arti, aber mal echt? ..das is ja richtig cool, ...und lass mich mal raten, ..die Titel können auch mehrere Personen verteilen ?
Solche, wie Du halt?
Schlau und erhabene „Könige“ der ......Trollkönige, Cranks und Forenkasper ?
Pass auf, ich bin der Narr, der Euch, momentan eher speziell Dir, auf der Nase rumtanzt und Dir sagt dass die SRT nichts, aber auch nicht das geringste Taugt!
Und warum taugt sie nichts ? (Ich antworte mal wieder für Dich)
Weil es einen TRÄGER für energetisches Licht gibt.
Ergo, gibt es Diesen, endepeng für die SRT und ihre Anhängsel!
Warum das so, und sogar zwingend ist, habe ich ja schon gepostet.
Hättest es ja widerlegen können, oder aufzeigen warum es nicht so ist/sein kann....
Hast Du nicht, ..kannst Du nicht ? (und wenn, dann eben nur in Deiner Bahnhofswelt der SRTheorie)
Natur ( Träger fürs Licht) gegen SRT-Damenfahrad. Was n Kracher.
Arti hat geschrieben:In diesem Sinne, solange du nichts besseres hinbekommst als versuchte Provokation, brauchst du nicht mit Antworten von mir zu rechnen.
Sorry, ...Lusche, ....provoziere mich, und ich laufe zur Höchstform auf.
Aber auch da unterscheiden wir uns anscheinend und wesentlich.....
Ich weil ich besser kann, ..Du, weil eben nicht....

Gruß Mordred.


@Sebastian, ..gibts noch nen Rückpost wegen Higgs, Dir und mir ??
Mordred
 
Beiträge: 1131
Registriert: Mi 16. Sep 2009, 15:23

Re: Bitte um Klärung an Dr. Markus Pössel

Beitragvon Mordred » Mo 2. Aug 2010, 15:58

Mensch Arti,

Mordred hat geschrieben:Sorry, ...Lusche, ....provoziere mich, und ich laufe zur Höchstform auf.

Arti hat geschrieben:OK, du hast darum gebettelt:
Hä, wie wird aus einer Aussage eine Bitte ?
Hast Du das Prinzip nicht verstanden ?
Aber ok, ...dann leg mal los....

Arti hat geschrieben:Und passt immer noch durch den Türschlitz unten durch. Lol
Wie, das ist nun Dein ge/befürchteter Konter ?

Arti hat geschrieben:Hmm hast aba ein langes postiposti gemacht!
Tjo, manchen, so wie Dir anscheinend, muss man es eben ausführlich erklären ^^
Arti hat geschrieben:bösi bösi RT macht Mordred ganz wuschig,
Ist dein Verfall in die Kleinkindsprache nun Ausdruck deiner Hilflosigkeit ?
So wie manche dann das stottern anfangen wenn sie nicht mehr weiter wissen ?

Wow, du... :mrgreen:
Wie, das wars jetzt mit, ...
Arti hat geschrieben:OK, du hast darum gebettelt ??
...Ich hab jetzt erwartet dass da ein echter Hammer kommt.....
Arti hat geschrieben:Ganz am Rande: Ich habe weder Schimpfwörter benutzt und "geheult" habe ich auch nicht.
Das Eine ist „relativ“ das Andere ein Eindruck, ...nun überlasse ich es Dir, die Beiden zu unterscheiden, ...( Ich hoffe das überfordert Dich nicht gleich)^^

Arti hat geschrieben:Soso, wenn es so wäre wie du sagst, dann hast du auch noch Probleme mit Singular und Plural...
Ich frag mich ernsthaft wer damit Probleme hat, ...
Da musst Du ja schon echt und schwer verzweifelt sein, wenn Du Dich daran schon hochziehen musst....

Arti hat geschrieben:Oder du versuchst dich einfach nur rauszuwinden.
Aus was ? aus Deinen nichtvorhandenen Argumenten / Gegenargumenten ?
Oder ist du versuchst dich einfach nur rauszuwinden ein Cpoy/Paste Ding von Dir ?
Nur dass es halt grad und auf mich im Moment nicht passt, ...Du aber halt auch nix besseres findest in deinem "to Paste" Ordner?

Arti hat geschrieben:Das schönste daran ist, du blamierst dich so gut selber, ich wüsste nicht wie man das besser machen könnte!
Hmm, ich habe es Dir doch schon mal gesagt, wie Du persönlich, das noch viel mehr herauskristallisieren könntest. Aber dafür reichts anscheinend dann doch nicht bei Dir, ..also muss ich auch das noch selber in die Hand nehmen.^^
Arti hat geschrieben:Jetztaber: Mal zum Mitschreiben:

Hab nen Stift zur Hand, und Papier darunter, ...leg los, ...

Arti hat geschrieben:Du sagst die ganze Zeit die RT ist schlecht
Die ganze Zeit ? Anscheinend reicht das manchen nicht, wenn ich es einmal sage ?
Die brauchen dann eine Wiederholung....?
Nun gut....
Aber davon ab, es geht mir zunächstnur um das Licht und sein Verhalten.
Es muss also nicht gleich alles Kacke sein, ...nur weil ein Teilbereich nicht stimmt.

Arti hat geschrieben:und das einzige was dir einfällt ist, das du an einen Träger glaubst?

So wie Du Dich auf mathematische Berechnungen verlässt und an deren Wahrheit, auch zu finden in einem „holländischen Damenfahrad“ glaubst!?!
Oder besitzt Du nun als einziger Mensch auf Erden, das Wissen dass die SRT faktisch korrekt ist ?
Dann bitte ich Dich mal ganz höflich um diesen unumstößlichen Beweis. Und poste dies dann auch bitte öffentlich, dass alle Anderen hier auch gleich daran Teil haben können, ..denn die brennen sicherlich auch ob dieses entgültigen "Beweises" dieser/deiner von Dir "geglaubten" Theorie.

Wobei ich Dir ja schon aufgezeigt habe, warum energeitisches Licht einen Träger benötigt.
Du mir aber noch nicht, warum Es den nicht brauchen sollte.
Oder meinst Du, weil es eben diese THEORIE gibt/sagt, nicht ?

Arti hat geschrieben:Eeeeeein ====> FLUGZEUGTRÄGER
Suuuuper lustig, ... viel besser wie das Damenfahrad ^^
Wobei, ...da, im Flugzeugträger, gibt es sicherlich auch die Gravitationskonstante zu errechnen, ...cool, ..oder ^^
Würde dann aber eher für Dich und Dein Damenfahrad sprechen ^^ :-)

Arti hat geschrieben:bye bye und rede dir immer schön ein, das du es mir gaaaaanz doll gegeben hast!
Hm, wolltest nicht Du es mir in deinem Post geben

Oder habe ich, ...
Arti hat geschrieben:OK, du hast darum gebettelt:
etwa fehlinterpretiert ?
..anscheinend kapierst Du nicht, dass es darum und mir, nicht geht.
Genausowenig wie Du nicht kapierst, worum es geht.

Drum kommst du auch mit nem FLUGZEUGTRÄGER....
An Göttlichkeit eines Vergleichs, kaum zu überbieten.
Sorry, aber das zeigt nun wieder, und nicht nur mir, ..dass du keinen Plan hast von dem was die Natur so in Bezug auf Licht zu bieten hat.
Mathematik über die Natur, ..das ist Dein Ding !

Auch in Deinem vorherigen Post hast Du nur dumm dahergeschwafelt.
Bist weder auf meine Frage nach deinem Wissen über die GdR eingegangen, noch hast Du auch nur im Ansatz aufgezeigt warum ich nicht recht haben könnte, oder eben falsch liege.
Und warum ?
Weil Du es nicht besser weißt, und darum halt nachplapperst was Dir vorgesagt wurde.
Kommt dann mal ne Frage, weichst Du aus mit, ...kindlichem....
Arti hat geschrieben:hast aba ein langes postiposti gemacht!
Ich hoffe der Poet gibt Dir dafür nen Keks, falls er Dir nicht schon alle gegeben hat, ...(wundern würds mich ja nicht, wenn er sie schon nicht selbst verspachtelt hat.)
Falls aber ja, sag Bescheid, ..für Dich kratz ich noch die letzten Krümel aus der Packung.

Aber, mal besser wieder zurück zum wesentlichen.
Warum ist das Licht eines negativen Brechungsindex schneller als das “normale“ Licht ?
Kannst Du das anhand der SRT begründen/aufzeigen/erklären ?

Ich habe das ja schon anhand meines Modells getan, ..also hier bist Du schon mal gefordert.
Aber ich denke auch hier wirst Du, Dein Versagen diesbezüglich, mit irgendwelchen Phrasen, kaschieren wollen..

Also, ..willst oder kannst Du mir nicht sagen, wie firm du mit der RdG bist ?
Weichst Du meiner Frage bewusst aus um Deine Defizite zu verschleiern, oder bin ich für Dich unwürdig diesbezüglich belehrt zu werden ?
Wie gesagt, ..ich habe nur eine kleine Frage, vorausgesetzt sei aber, dass du die RdG, mit all ihren „Spuki“ -„Tricks“ verstanden hast.

So, und wenn Du mich nun wirklich mal provozieren willst, dann geh besser zum Poeten und lass Dich beraten, ...denn der hat es, zumindest einmalig, sogar geschafft ^^
Du, lieber Arti, bist davon allerdings soweit entfernt, wie die Sonne vom Mond.

Grüssle, Mordred
Mordred
 
Beiträge: 1131
Registriert: Mi 16. Sep 2009, 15:23

Re: Bitte um Klärung an Dr. Markus Pössel

Beitragvon Mordred » Mo 2. Aug 2010, 20:45

Hach Arti, ...
Nun hab ich Dir schon wieder die Möglichkeit eingeräumt etwas konstruktives bei zu tragen.
Aber Dir fällt halt wieder nichts besseres ein, wie ROFL, ..Muah und <°)))o><
Und dann glaubst Du allen ernstes, Du hättest mich erfolgreich provoziert, ...
Sorry, ..aber das entlockt nun mir ein, ..... Muaaaahhhh.
Deine Inkompetenz und gestörte Wahrnehmung hast Du nun allen hier offen mitgeteilt, denn hättest Du auch nur ansatzweise das drauf, was du hier vorgibst, hättest Du mir, spätestens in Deinem letzten Post Paroli geboten.
Zumal es in meinen Fragen ja gar nicht speziel um mein "MX -dingesn -Model" ging, ..sondern um die GdR und der Geschwindigkeitsdifferenz der Reflektion von energetischem Licht durch negativen Brechungsindex.
Aber, ...pffffffffffffffffffftttttt, ..goar nix, ....nur wieder dummes Gesabbel vom Feinsten.

Arti hat geschrieben:Ist doch ein schönes Beispiel wie du mir verzweifelt was an die Backe kleben willst, wo du doch selber den Mist gebaut hast.

Was will ich Dir, verzweifelt worüber ich bin, an die Backe kleben ??
Leidest Du an Realitätsverlust ? Paranoiden Wahnvorstellungen ???

Arti hat geschrieben:Nicht hochziehen, sondern dir genüßlich unter die Nase reiben!

So als Tip, ..lies es Dir nochmals genau durch, also Blättere ruhig nochmal zurück, ...
Vielleicht verstehst Du es ja dann, ...
Was ich aber im Vorfeld schon bezweifeln mag....
Mir ist es jedenfalls zu müßig Dir die Bedeutung der Worte zu erklären.
Und so wie Du dich gibst, macht das auch keinen Sinn, und lenkt nur vom eigentlichen Thema ab.
Ja, ok, das willst Du wohl damit auch bezwecken, aber glaub mir, die, die das alles still mitgelesen haben werden gesehen haben auf was Du reagiert hast, und wie, ..und auf was eben nicht.
Fachliche Fragen bist Du still übergangen und hast Dich auf Grammatikfehler, Flugzeugträger, Die Sendung mit der Maus, und all so nen Schwachsinn in Deinen Antworten ausgelassen. Und Du mekst nichtmal dass Du dich damit lächerlich machst.

Mordred hat geschrieben:So, und wenn Du mich nun wirklich mal provozieren willst, dann geh besser zum Poeten und lass Dich beraten, ...denn der hat es, zumindest einmalig, sogar geschafft ^^

Arti hat geschrieben:Erstens ist mir das schon gut genug Gelungen....

Gut genug gelungen ? So?, ..lief´s nach Plan also gut genug ?
Vorsatz ??
Neeeeee, ....sowas machst Du ja sicher nicht mit Vorsatz, ....oder doch??? Du Schelm ^^
Aber mal ganz im Ernst, in dem, was Du als "Provokation" an meine Person schreibst, sieht man Dein fachliches Unvermögen.
Drum, ...wegen mir, nur zu und weiter so....
Na, hats langsam mal :idea: :arrow: :| gebimmelt ??

Grüssle, Mordred

PS: Kommt nochmal was sachliches von Dir zum Thema, oder wars das schon....?
Mordred
 
Beiträge: 1131
Registriert: Mi 16. Sep 2009, 15:23

VorherigeNächste

Zurück zu Relativitätstheorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste