Bitte um Klärung an Dr. Markus Pössel

Hier wird die Relativitätstheorie Einsteins kritisiert oder verteidigt

Re: Bitte um Klärung an Dr. Markus Pössel

Beitragvon Jocelyne Lopez » Fr 15. Jul 2011, 06:27

Jocelyne Lopez hat geschrieben:
Chief hat geschrieben:
M.S hat geschrieben:
Dr. Pössl geht der Anzeige natürlich nicht nach. Er wollte nur wissen, ob jemand unter seinem Namen eine Anzeige eingereicht hat. Das war (wie nicht anders zu erwarten) nicht der Fall. Damit ist die Sache erledigt. Der Rest ist wieder einmal "Lopezspinnerei".

Hast du auch Beweise dazu?

Ich habe selbst keine Beweise dazu, wer die Strafanzeige im Namen von Dr. Pössel erstattet hat: Bei der persönlichen Vorladung bei der Staatsanwaltschaft wurde mir von dem Beamten keinen Anzeigentext vorgelegt oder ausgehändigt. Ich wurde nur gefragt, ob ich über diese Vorwürfe etwas zu sagen hätte, und da ich nichts dazu zu sagen hatte war die Angelegenheit für mich erledigt: Ich habe das Protokoll unterschrieben und einige Zeit später den Bescheid über die Einstellung des Verfahrens erhalten. Die einzigen zwei Dokumente, die ich in dieser Angelegenheit von der Staatsanwaltschaft erhalten habe, und die ich auch Dr. Pössel per e-mail als jpg-Dateien geschickt habe, sind die Vorladung und der Bescheid über die Einstellung des Verfahrens.

Ich habe mir auch inzwischen erzählen lassen, dass die Staatsanwaltschaften den Betroffenen keine Auskünfte über die Identität eines Anzeigenerstatters erteilen, wenn sie vom Betroffenen nicht bekannt ist. Aber vielleicht wird Dr. Markus Pössel doch Erfolg haben, immerhin sind zwei Personen durch die Handlung eines unbeteiligten Drittens damit geschädigt worden.

Dr. Markus Pössel hat Vorgestern eine Antwort der Staatsanwaltschaft München I auf seine Nachfrage erhalten, wer die Anzeige gegen mich erstattet hat, und hat mich gebeten, diese Antwort auch in Foren mitzuteilen, wo ich erwähnt habe, er habe eine Anzeige gegen mich erstattet:

Zitat Staatsanwaltschaft München I – 11.07.11:

Es wird mitgeteilt, dass im genannten Verfahren keine Anzeige unter Ihrem Namen erstattet wurde. Akteneinsicht kann bei Bedarf über einen Rechtsanwalt gewährt werden.

Die Antwort ist zwar nicht detailfreudig, aber es ergibt sich, dass Dr. Pössel diese Anzeige nicht erstattet hat - was ich ihm auch gleich geglaubt habe, als er mir es selbst in seinem Blog sagte.

Viele Grüße
Jocelyne Lopez
Jocelyne Lopez
 
Beiträge: 4174
Registriert: So 8. Feb 2009, 22:41

Vorherige

Zurück zu Relativitätstheorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron