Einstein und Hawking - Das Geheimnis von Zeit und Raum

Hier wird die Relativitätstheorie Einsteins kritisiert oder verteidigt

Re: Einstein und Hawking - Das Geheimnis von Zeit und Raum

Beitragvon bumbumpeng » So 27. Nov 2022, 22:12

Frau Holle hat geschrieben:
bumbumpeng hat geschrieben:Wer bist du denn ?
Woher kommst du?

Bin neu hier. Und du?

bumbumpeng hat geschrieben:Woher hast du diesen Müll?

Aus diesem Mülleimer.


Das ist halt anerkannte Physik. Deine Privatphysik mag anders aussehen, aber Wayne interessiert's?

Soso, du bist neu hier? Das wusste ich nicht. Wo bist du sonst so unterwegs und verbreitest deine Weisheiten? Doch nicht etwa im Knallerforum? Da bist du gut aufgehoben.

Den Müll, von dem ich spreche, den du dir so ausgedacht hast, er steht nicht bei Wiki.
Du willst die Ausbreitungsgeschwindigkeit festlegen? Wie kommst du dazu? Ich lege die z.B. nicht fest. Warum wohl?

Nun hätt ich gern noch gewusst, was Phasengeschwindigkeit bedeuten soll? Aha, das hast du in deiner Privatphysik so festgelegt.

Ich arbeite mit der Physik, mit der einfache Physik, die eben auch stimmt und passt.
Deine Festlegungen sind Müll.

c steht für die LG.
bumbumpeng
 
Beiträge: 3192
Registriert: So 18. Okt 2020, 17:48

Re: Einstein und Hawking - Das Geheimnis von Zeit und Raum

Beitragvon Frau Holle » So 27. Nov 2022, 22:36

bumbumpeng hat geschrieben:Soso, du bist neu hier? Das wusste ich nicht.

Das sieht man doch an den vielen Beiträgen, die ich hier schon gebracht habe. Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

bumbumpeng hat geschrieben:Wo bist du sonst so unterwegs und verbreitest deine Weisheiten? Doch nicht etwa im Knallerforum?

Das würde ich dir zuletzt auf die Nase binden, so wie du dich hier aufführst. Ein Knallerforum kenne ich nicht.

bumbumpeng hat geschrieben:Du willst die Ausbreitungsgeschwindigkeit festlegen? Wie kommst du dazu? Ich lege die z.B. nicht fest. Warum wohl?

Keine Ahnung warum... zu blöd?

Für ein allgemeines Beispiel darf man alles nach Belieben festlegen. Schon mal eine Schule besucht mit Textaufgaben in Mathe? Da wird auch alles mögliche einfach beispielhaft festgelegt und der Schüler darf dann damit rumrechnen.

Probier's mal damit: "Ein Ei kochen dauert 5 Minuten. Wie lange dauern 5 Eier?" Naja sorry, die 5 habe ich jetzt wieder nur festgelegt. Vielleicht kommst du ja trotzdem auf die Lösung.

bumbumpeng hat geschrieben:Nun hätt ich gern noch gewusst, was Phasengeschwindigkeit bedeuten soll?

Das habe ich beschrieben und auch verlinkt. Wer klicken kann ist klar im Vorteil.
Frau Holle
 
Beiträge: 343
Registriert: Sa 26. Nov 2022, 13:58

Re: Einstein und Hawking - Das Geheimnis von Zeit und Raum

Beitragvon bumbumpeng » So 27. Nov 2022, 23:03

Frau Holle hat geschrieben:Ein Knallerforum kenne ich nicht.

bumbumpeng hat geschrieben:Du willst die Ausbreitungsgeschwindigkeit festlegen? Wie kommst du dazu? Ich lege die z.B. nicht fest. Warum wohl?

Keine Ahnung warum... zu blöd?

Für ein allgemeines Beispiel darf man alles nach Belieben festlegen.

Das ist aber schade, dass du das Knallerforum nicht kennst.

Na, dann leg doch mal die Lichtgeschwindigkeit nach Belieben fest. Die Physik regelt alles und nicht Frau Holle.
bumbumpeng
 
Beiträge: 3192
Registriert: So 18. Okt 2020, 17:48

Re: Einstein und Hawking - Das Geheimnis von Zeit und Raum

Beitragvon bumbumpeng » So 27. Nov 2022, 23:15

Frau Holle hat geschrieben:
bumbumpeng hat geschrieben:Wer bist du denn ?
Woher kommst du?

Bin neu hier. Und du?

Ob du es glaubst oder auch nicht, es ist noch nie ein neues Gesicht aufgetaucht, der nicht auch aus anderen Foren bekannt ist.

Mal sehen, was sich ergibt?
bumbumpeng
 
Beiträge: 3192
Registriert: So 18. Okt 2020, 17:48

Re: Einstein und Hawking - Das Geheimnis von Zeit und Raum

Beitragvon Frau Holle » So 27. Nov 2022, 23:30

bumbumpeng hat geschrieben:Ob du es glaubst oder auch nicht, es ist noch nie ein neues Gesicht aufgetaucht, der nicht auch aus anderen Foren bekannt ist.
Mal sehen, was sich ergibt?

Was soll sich ergeben? Wie gesagt, wo ich evtl. bekannt bin würde ich dir nicht auf die Nase binden. Dir traue ich zu, dass du dann stalkst und rumtrollst, wo immer ich auch etwas schreibe. Was soll man davon halten, wenn jemand einem Neuling nur von Müll und Schwachsinn redet? Das braucht kein Mensch. Bist du hier etwa der Platzhirsch? Da wendet sich der Gast mit Grausen...
Frau Holle
 
Beiträge: 343
Registriert: Sa 26. Nov 2022, 13:58

Re: Einstein und Hawking - Das Geheimnis von Zeit und Raum

Beitragvon McMurdo » Mo 28. Nov 2022, 06:29

Bumbum kann halt nix anderes. Das musst du ihm verzeihen. Ahnung von Physik hat er keine und auch Mathe sieht eher mau aus, er fabuliert lieber von auusgeworfenen Massen. :lol:
McMurdo
 
Beiträge: 11770
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 19:13

Re: Einstein und Hawking - Das Geheimnis von Zeit und Raum

Beitragvon Frau Holle » Mo 28. Nov 2022, 12:06

McMurdo hat geschrieben:Bumbum kann halt nix anderes. Das musst du ihm verzeihen. Ahnung von Physik hat er keine und auch Mathe sieht eher mau aus, er fabuliert lieber von auusgeworfenen Massen. :lol:

Was er so zum Schwerpunkt Sonne-Mond rauslässt hat mich das schon vermuten lassen. So ne Art Dorfdepp oder Forenkasper also, verstehe. Dann will ich mal ein Auge zudrücken. ;)
Frau Holle
 
Beiträge: 343
Registriert: Sa 26. Nov 2022, 13:58

Re: Einstein und Hawking - Das Geheimnis von Zeit und Raum

Beitragvon bumbumpeng » Mo 28. Nov 2022, 15:17

Frau Holle hat geschrieben:
, von mir ausgedachtes, sehr einfaches Beispiel für eine nicht näher bestimmte Welle mit Frequenz und Ausbreitungsgeschwindigkeit. So dass es jeder verstehen können sollte.

bumbumpeng hat geschrieben:Was soll Phasengeschwindigkeit sein?

Das steht auch in diesem Mülleimer. Im Grunde die Ausbreitungsgeschwindigkeit von z.B. einem Wellenberg.

Frau Holle verbreitet Schwachsinn.

Phasengeschwindigkeit: Was soll das sein?
Was schreibt Lügenpedia :
Die Phasengeschwindigkeit ist die Ausbreitungsgeschwindigkeit gleicher Phasen einer monochromatischen Welle.
Das ist absolutester Schwachsinn hoch unendlich. Schlimmer geht nimmer. Welch ein Schwachsinn das ist. Da frag ich mich, wer diesen Schwachsinn erfunden hat? Monochromatische Wellen gibt es so nicht. Das ist wieder mal eine Erfindung der Scharlatane. Es gibt monochromatisches Licht, z.B. mit einem Laser. In freier Natur hat man immer ein Gemisch und damit keine saubere Sinuswelle. Das könnte man sowieso nicht messen, ob da eine Sinuswelle ist oder nicht.

Gemäß dem Welle-Teilchen-Dualismus kann man einem Teilchen, z. B. einem Elektron mit der Energie E {\displaystyle E} E und dem Impuls p {\displaystyle p} p, eine Wellenlänge λ {\displaystyle \lambda } \lambda zuordnen und somit eine Phasengeschwindigkeit
Es gibt keinen Welle-Teilchen-Dualismus!!!!!
Das gibt es nicht. Das ist Schwachsinn. Das ist Lüge und damit wird Lugenpedia wieder mal seinem Namen voll gerecht.
Lugenpedia ist und bleibt Lugenpedia.
Wer schreibt bei Lügenpedia?
Hauptsächlich Knaller und Scharlatane.
Solche, wie ein Mc und Holle.

Es gibt Wellen und es gibt Teilchen.
Wie ich bereits geschrieben habe, erfinden die Scharlatane immer wieder was Neues, wenn sie nicht mehr weiter wissen. Die Scharlatane kommen an Grenzen, wo sie nicht weiter wissen und dann basteln die sich was zusammen, um nicht sagen zu müssen, dass die zu doof dazu sind, das Rätsel zu lösen.
So war es mit Lemaitre. Der hat dann eine Expansion erdichtet, die es nicht gibt.
bumbumpeng
 
Beiträge: 3192
Registriert: So 18. Okt 2020, 17:48

Re: Einstein und Hawking - Das Geheimnis von Zeit und Raum

Beitragvon Frau Holle » Mo 28. Nov 2022, 16:15

bumbumpeng hat geschrieben:absolutester Schwachsinn hoch unendlich...Schwachsinn ...Schwachsinn...Erfindung der Scharlatane...Schwachsinn...Lüge...Lugenpedia...Knaller und Scharlatane...Scharlatane...Scharlatane...zu doof

Ruhig, Brauner... ich spendier dir nen virtuellen Baldriantee. Heute keinen Müll gefunden? Kommt vielleicht noch... aber trink erst mal deinen Tee. 8-)
Frau Holle
 
Beiträge: 343
Registriert: Sa 26. Nov 2022, 13:58

Re: Einstein und Hawking - Das Geheimnis von Zeit und Raum

Beitragvon bumbumpeng » Mo 28. Nov 2022, 18:46

McMurdo hat geschrieben:Ahnung von Physik hat er keine und auch Mathe sieht eher mau aus, er fabuliert lieber von auusgeworfenen Massen. :lol:

@Mc, da irrst du wieder mal ganz gewaltig.
Du gehst immer von dir aus, leider.

Mc, so richtig Masse kann nur von dort kommen, wo Masseüberschuss ist. Doch nicht aus Gaswolken.
Wo ist Masseüberschuss? Ganz einfach: Bei einem Black Hole. Da ist Masseüberschuss, weil Sgr A* die sog. S-Sterne frisst. Diese driften rein. Das sind Eingefangene, die von anderen Galaxien kamen.

Aufgrund hoher Tangentialgeschwindigkeit und einer gewaltigen Eruption ist Sgr A* in der Lage, Gesamtmassen auszuwerfen.
Das ist ganz einfache Physik des Auswerfens. Einfache Physik ist das. Ganz einfach. Aber nicht mal das kapierst du. Nicht mal das ganz einfache. So mau sieht das bei dir aus.
Bevor du über andere, die Ahnung haben, herziehst mit deiner primitiven Art, solltest du erst mal unter Beweis stellen, wieviel Ahnung du von Physik und Mathe hast. Gar keine. Von dir kam bislang nix. Null.

So sieht das aus. Traurig aber wahr. Ja, so traurig ist das.
Bei deinem Bruder Holle ist das noch viel schlimmer. Bei dem ist nix mehr zu retten. Den würde nur noch der Urknall retten, aber es gab keinen.
bumbumpeng
 
Beiträge: 3192
Registriert: So 18. Okt 2020, 17:48

VorherigeNächste

Zurück zu Relativitätstheorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste