Kopfstand

Hier kann man seine Meinungen zum Forum und andere Neuigkeiten mitteilen

Re: Mikesch scheitert an der klassischen Physik

Beitragvon Sciencewoken » Fr 20. Dez 2019, 14:07

Mikesch hat geschrieben:Was kümmert es die stolze Eiche, wenn sich ein Wildschwein, - pardon - Huhn an ihm schubbert.
(Hast du dich mittlerweile zwischen den Metallen Al, Cu, Ag, Au entscheiden können oder überlegst du noch?)
Erzähl mir mal, was Al, Cu, Ag und Au mit Magnetismus zu tun haben, Wurm. Dich verspeise ich zum Frühstück. :lol:
Sciencewoken
 
Beiträge: 3581
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 09:52

Re: Mikesch scheitert an der klassischen Physik

Beitragvon Lagrange » Fr 20. Dez 2019, 14:13

Sciencewoken hat geschrieben:
Mikesch hat geschrieben:Was kümmert es die stolze Eiche, wenn sich ein Wildschwein, - pardon - Huhn an ihm schubbert.
(Hast du dich mittlerweile zwischen den Metallen Al, Cu, Ag, Au entscheiden können oder überlegst du noch?)
Erzähl mir mal, was Al, Cu, Ag und Au mit Magnetismus zu tun haben, Wurm. Dich verspeise ich zum Frühstück. :lol:

Al ist paramagnetsich, Cu, Ag und Au diamagnetisch.
Lagrange
 
Beiträge: 9779
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Mikesch scheitert an der klassischen Physik

Beitragvon Mikesch » Fr 20. Dez 2019, 14:23

Sciencewoken hat geschrieben:
Mikesch hat geschrieben:Was kümmert es die stolze Eiche, wenn sich ein Wildschwein, - pardon - Huhn an ihm schubbert.
(Hast du dich mittlerweile zwischen den Metallen Al, Cu, Ag, Au entscheiden können oder überlegst du noch?)
Erzähl mir mal, was Al, Cu, Ag und Au mit Magnetismus zu tun haben, Wurm. Dich verspeise ich zum Frühstück. :lol:
Sie sind magnetisch neutral, wie von dir gefordert.
Also: Was ist jetzt?
Mikesch
 
Beiträge: 6222
Registriert: Di 18. Jan 2011, 19:20

Re: Kopfstand

Beitragvon Lagrange » Fr 20. Dez 2019, 14:28

Mikesch hat geschrieben:...

Miauu Mäusefänger. :lol: :lol: :lol:
Lagrange
 
Beiträge: 9779
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Mikesch scheitert an der klassischen Physik

Beitragvon Sciencewoken » Fr 20. Dez 2019, 14:31

Lagrange hat geschrieben:
Sciencewoken hat geschrieben:
Mikesch hat geschrieben:Was kümmert es die stolze Eiche, wenn sich ein Wildschwein, - pardon - Huhn an ihm schubbert.
(Hast du dich mittlerweile zwischen den Metallen Al, Cu, Ag, Au entscheiden können oder überlegst du noch?)
Erzähl mir mal, was Al, Cu, Ag und Au mit Magnetismus zu tun haben, Wurm. Dich verspeise ich zum Frühstück. :lol:

Al ist paramagnetsich, Cu, Ag und Au diamagnetisch.
Das ist schön. Aber ich vermute mal, Kurt würde gerne beim ordinären Ferromagnetismus bleiben, oder meinst du, Kurt kommt spontan auf solche Dinge? "Spontan" mgnetisierbar ist jedenfalls keines von diesen Metallen - die bleiben neutral.
Sciencewoken
 
Beiträge: 3581
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 09:52

Re: Mikesch scheitert an der klassischen Physik

Beitragvon Sciencewoken » Fr 20. Dez 2019, 14:33

Mikesch hat geschrieben:Sie sind magnetisch neutral, wie von dir gefordert.
Also: Was ist jetzt?
Wie dämlich bist du eigentlich? Eisen, Kobalt und Nickel sind auch magnetisch neutral, solange sie nicht magnetisiert wurden. Kapierst du nicht mal einfachste Grundlagen? :lol:
Sciencewoken
 
Beiträge: 3581
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 09:52

Re: Mikesch scheitert an der klassischen Physik

Beitragvon Mikesch » Fr 20. Dez 2019, 15:01

Sciencewoken hat geschrieben:
Mikesch hat geschrieben:Sie sind magnetisch neutral, wie von dir gefordert.
Also: Was ist jetzt?
Wie dämlich bist du eigentlich? Eisen, Kobalt und Nickel sind auch magnetisch neutral, solange sie nicht magnetisiert wurden. Kapierst du nicht mal einfachste Grundlagen? :lol:

Dann halte sie mal an einen Magneten. Du wirst dich wundern, wie neutral sie sich verhalten.
Mikesch
 
Beiträge: 6222
Registriert: Di 18. Jan 2011, 19:20

Re: Mikesch scheitert an der klassischen Physik

Beitragvon Sciencewoken » Fr 20. Dez 2019, 15:18

Mikesch hat geschrieben:Dann halte sie mal an einen Magneten. Du wirst dich wundern, wie neutral sie sich verhalten.
Eisen, Kobalt und Nickel werden von Permanentmagneten angezogen und das war hier ja gefragt, du Volldepp. Wäre die Magnetkugel magnetisiert, müsste sie sich voher ausrichten können, aber das war hier alles nicht gefragt. ier ging es nur darum, in welche Richtung sie gezogen wird, also kann man davon ausgehen, dass sie weder einen Nord- noch einen Südpol hat. mit anderen Worten also magnetisch neutral ist. Also was verstehst du davon nicht? Oder hast du nur Freude daran, Anderen eine Kante ans Knie zu labern? :lol:
Sciencewoken
 
Beiträge: 3581
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 09:52

Re: Mikesch scheitert an der klassischen Physik

Beitragvon Lagrange » Fr 20. Dez 2019, 15:27

Mikesch hat geschrieben:Miaauuu

Hallo Mäusefänger! :lol: :lol: :lol:
Lagrange
 
Beiträge: 9779
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Kopfstand

Beitragvon Kurt » Fr 20. Dez 2019, 17:00

.

Die Kugel ist aus Eisen.
In der Schnur ist eine Waage drinnen.

Kurt

.
Kurt
 
Beiträge: 13132
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast