Test: rotierende Flasche

Hier kann man seine Meinungen zum Forum und andere Neuigkeiten mitteilen

Re: rotierende Flasche

Beitragvon Yukterez » Mi 1. Feb 2017, 17:06

Kurt hat geschrieben:übrigens. ob du deine Flasche so oder so rotieren lässt spielt keine Rolle, sie kommt so oder so zum Stillstand, und zwar auf die selbe Weise/auf Grund der selben Ursache

Nur wenn du für die nötige Reibung sorgst mit deren Hilfe du den Drehimpuls abtransportieren kannst, im Vakuum wüsste ich nicht warum da irgendwas zum Stillstand kommen sollte.

Bezweifelnd,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 10125
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: rotierende Flasche

Beitragvon Kurt » Mi 1. Feb 2017, 17:49

Yukterez hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:übrigens. ob du deine Flasche so oder so rotieren lässt spielt keine Rolle, sie kommt so oder so zum Stillstand, und zwar auf die selbe Weise/auf Grund der selben Ursache

Nur wenn du für die nötige Reibung sorgst mit deren Hilfe du den Drehimpuls abtransportieren kannst, im Vakuum wüsste ich nicht warum da irgendwas zum Stillstand kommen sollte.

Bezweifelnd,



Überleg halt einfach, beschleunigte Materie strahlt, sie gibt Wirkungen ab die irgendwo anders, oder auch nicht, zu Reaktionen führen.
Das geht solange solange die Materie sich in diesem Zustand befindet, der ist erst vorbei wenn die Materie nicht mehr beschleunigt ist.
Rotieren ist ein solcher Zustand.

Kurt
Kurt
 
Beiträge: 12656
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: rotierende Flasche

Beitragvon Ernst » Mi 1. Feb 2017, 18:28

Kurt hat geschrieben:Überleg halt einfach, beschleunigte Materie strahlt,

So? Welcherart wäre dann diese Strahlung?
.
.
Ernst
 
Beiträge: 10579
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 18:58

Re: rotierende Flasche

Beitragvon Kurt » Mi 1. Feb 2017, 19:17

Ernst hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:Überleg halt einfach, beschleunigte Materie strahlt,

So? Welcherart wäre dann diese Strahlung?
.
.


Namen wie Bremsstrahlung, Synchrotronstrahlung, Undulatorstrahlung, Nordlichter, Wechselstrom usw.


Kurt

.
Kurt
 
Beiträge: 12656
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: rotierende Flasche

Beitragvon Kurt » Mi 1. Feb 2017, 21:01

Kurt hat geschrieben:
Ernst hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:Überleg halt einfach, beschleunigte Materie strahlt,

So? Welcherart wäre dann diese Strahlung?
.
.


Namen wie Bremsstrahlung, Synchrotronstrahlung, Undulatorstrahlung, Nordlichter, Wechselstrom usw.


Kurt

.


Wärmestrahlung gehört auch noch dazu, denn sie entsteht ja auch durch den Zustand: "Beschleunigt".


Kurt
Kurt
 
Beiträge: 12656
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: rotierende Flasche

Beitragvon Ernst » Do 2. Feb 2017, 15:12

Kurt hat geschrieben:
Namen wie Bremsstrahlung, Synchrotronstrahlung, Undulatorstrahlung, Nordlichter, Wechselstrom usw.

Wärmestrahlung gehört auch noch dazu, denn sie entsteht ja auch durch den Zustand: "Beschleunigt".


Alle diese Strahlen werden von der durch Rotation beshleunigten Flasche abgestrahlt?
.
.
Ernst
 
Beiträge: 10579
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 18:58

Re: rotierende Flasche

Beitragvon Kurt » Do 2. Feb 2017, 16:49

Ernst hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:
Namen wie Bremsstrahlung, Synchrotronstrahlung, Undulatorstrahlung, Nordlichter, Wechselstrom usw.

Wärmestrahlung gehört auch noch dazu, denn sie entsteht ja auch durch den Zustand: "Beschleunigt".


Alle diese Strahlen werden von der durch Rotation beshleunigten Flasche abgestrahlt?
.
.


Das sind alles Bezeichnungen für, im Prinzip, gleiche Strahlung.
Ob die Materie nun rotiert oder Wärmebewegung ausführt ist dabei zweitrangig, die Ursache der Strahlung ist die nichtlineare Bewegung der Materie, auch als "befindet sich im Zustand der Beschleunigung" bezeichnet.

Kurt
Kurt
 
Beiträge: 12656
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: rotierende Flasche

Beitragvon Ernst » Fr 3. Feb 2017, 09:25

Kurt hat geschrieben:Das sind alles Bezeichnungen für, im Prinzip, gleiche Strahlung.
Ob die Materie nun rotiert oder Wärmebewegung ausführt ist dabei zweitrangig, die Ursache der Strahlung ist die nichtlineare Bewegung der Materie, auch als "befindet sich im Zustand der Beschleunigung" bezeichnet.

Wie denn "gleiche Strahlung"????
Welche spezielle Strahlung ist es denn bei der rotierenden Flasche?
.
.
Ernst
 
Beiträge: 10579
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 18:58

Re: rotierende Flasche

Beitragvon Kurt » Fr 3. Feb 2017, 21:04

Ernst hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:Das sind alles Bezeichnungen für, im Prinzip, gleiche Strahlung.
Ob die Materie nun rotiert oder Wärmebewegung ausführt ist dabei zweitrangig, die Ursache der Strahlung ist die nichtlineare Bewegung der Materie, auch als "befindet sich im Zustand der Beschleunigung" bezeichnet.

Wie denn "gleiche Strahlung"????


Wie oben beschrieben.

Ernst hat geschrieben:Welche spezielle Strahlung ist es denn bei der rotierenden Flasche?
.


Sie erzeugt keine spezielle Strahlung, es ist auch nur Strahlung von beschleunigter Materie.


Kurt
Kurt
 
Beiträge: 12656
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Test: rotierende Flasche

Beitragvon All » Sa 4. Feb 2017, 09:10

Was ist das, was da strahlt?
All
 
Beiträge: 2171
Registriert: Mo 5. Sep 2011, 07:53

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron