Quo vadis, USA?

Hier kann man seine Meinungen zum Forum und andere Neuigkeiten mitteilen

Nocheinpoet wird von Joachim Schulz zurechtgestutzt

Beitragvon Yukterez » Sa 12. Okt 2019, 20:41

Bild Yukterez hat geschrieben:
Bild die Zeitung hat geschrieben:Der deutsche Mainstream-Journalismus steckt nicht erst seit dem Spiegel-Skandal in einer tiefen Krise. Bei den jahrelangen Fälschungen des „Kollegen“ Claas Relotius ging es meist um Reportagen über Donald Trump.
Bild Manuel Krügеr aka Nocheinpoet hat geschrieben:Du lebst krank in einer Filterblase, hier mal Fakten aus der realen Welt: Claas Relotius mit dem deutschen Reporterpreis für hervorragenden Journalismus ausgezeichnet [Beitrag sinnerhaltend zusammengefasst]

Das hast du wieder mal hervorragend recherchiert (:

Bild Manuel Krügеr hat geschrieben:Und kaum wer geht davon wohl aus, dass so wie es aktuell ausschaut ein Impeachment wirklich zum Erfolg führen würde

Das ist richtig, sogar die Demokratten die ihr eigenes Schiff zum Sinken gebracht haben sind sich dessen mittlerweile bewusst: Democrats don't care that impeachment will FAIL and cost them 2020, it's complete insanity

Bild Manuel Krügеr hat geschrieben:Aber es soll angestoßen werden und die Verbrechen und der Verrat am Volk von Trump soll ans Licht kommen.

Ja ja träum weiter (: Da wird überhaupt nichts ans Licht kommen außer dass solchen Leuten wie dir Trumps Frisur nicht gefällt, aber das ist kein impeachable offense (: An deiner Stelle würde ich mich eher darum sorgen was bei der Gelegenheit über Trumps primären Herausforderer Joe Biden ans Licht gekommen ist, da geht es nämlich nicht um gelbe Haare oder orangene Haut, sondern waschechte Korruption: Biden's Ukraine corruption exposed

Bild Manuel Krügеr hat geschrieben:Der Kerl ist so offenkundig ein Vollpfosten

Nur zur Erinnerung wer hier der Vollpfosten ist:

Bild Joachim Schulz hat geschrieben:Du argumentierst wie ein Kritiker: Wenn es brenzlich wird, zauberst du ein anderen Gedankenexperiment aus dem Hut und ich muss von vorn erklären.

Bild, Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11225
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Trump FTW

Beitragvon Yukterez » So 13. Okt 2019, 07:15

Der Plan der Demokraten:
Democrats planning to arrest Trump and his team
war nicht sehr gut durchdacht, denn:
The military and the police stand with Trump

Bild, Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11225
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Quo vadis, USA?

Beitragvon Daniel K. » So 13. Okt 2019, 13:41

Ich sag ja, du unterscheidest dich da nicht von Faber und Zasada, gefangen in deiner verdrehten Welt aus Hass, wohin deine "Sichtweise" führt haben wie im zweiten Weltkrieg gesehen, die Verbrechen von Trump werden ans Licht kommen, schauen wir mal.

Ansonsten danke wie du hier wieder gezeigt hast, wie geil es dich macht wenn du versuchst andere Menschen zu demütigen, arme kranke perverse kleine Seele ...
Daniel K.
 
Beiträge: 2244
Registriert: So 28. Okt 2018, 13:37

Nocheinpoet wechselt die Branche

Beitragvon Yukterez » So 13. Okt 2019, 19:13

Bild Manuel K. hat geschrieben:Gefangen in deiner verdrehten Welt aus Hass, wohin deine "Sichtweise" führt haben wie im zweiten Weltkrieg gesehen, die Verbrechen von Trump werden ans Licht kommen

An dir ist ja ein echter Spiegel-Reporter verloren gegangen, anstatt seit über 25 Jahren konsequent an der Relativitätstheorie zu scheitern und dafür regelmäßig von deinen eigenen Freunden die Deppenkrone aufgesetzt zu bekommen:

Bild Bernhard hat geschrieben:Hallo Poet, da Du im Netz kein Unbekannter bist, möchte ich zurück fragen, ob Du dieses Thema nicht schon einmal eingestellt hast? Falls ja, schlage ich die Anschaffung eines Lehrbuches über die allgemeine Relativitätstheorie vor.

solltest du dich bei irgendeinem Qualitätsmedium als Aufdecker bewerben, denn nachdem ein paar von denen aufgeflogen sind suchen die jetzt neue Leute die genau so weiter machen wie bisher (:

Bild, Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11225
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Quo vadis, USA?

Beitragvon Lagrange » So 13. Okt 2019, 20:52

Daniel K. hat geschrieben:Ich sag ja, du unterscheidest dich da nicht von Faber und Zasada, gefangen in deiner verdrehten Welt aus Hass, wohin deine "Sichtweise" führt haben wie im zweiten Weltkrieg gesehen, die Verbrechen von Trump werden ans Licht kommen, schauen wir mal.

Bist du krank? Was hat Trump mit dem II Weltkrieg zu tun?

Wer hat Tschechen und Slowaken ausgeliefert? Franzosen und Engländer wenn ich mich richtig erinnere.
Lagrange
 
Beiträge: 9812
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

das primitive Weltbild des Manuel Krügеr

Beitragvon Yukterez » So 13. Okt 2019, 21:24

Hitler trank Wasser und atmete Luft. Weißt du wer noch Wasser trinkt und Luft atmet? Trump!

Nocheinpoets Logik zu Ende denkend,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11225
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Ärger im Paradies

Beitragvon Yukterez » So 13. Okt 2019, 22:51

Die Demokratten haben jetzt vollends den Arsch offen: deren einzige normale Kadidatin die nicht aus Plastik sondern Fleisch und Blut ist, Tulsi Gabbard, haut ihnen erneut die Hacke ins Kreuz:
Tulsi Gabbard SHREDS Dem Protocol, Calls Out DNC And Thinks About Planning Their WORST Nightmare
Da die Demokratten sich mittlerweile auch schon gegenseitig als russische Bots bezeichnen nimmt auch keiner mehr ihre Anschuldigungen gegen Trump ernst.

An die Geschichte vom Bub der immerzu Wolf schreit denkend,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11225
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

der Beginn einer wunderbaren Freundschaft

Beitragvon Yukterez » Mo 14. Okt 2019, 06:29

Bild Nocheinpoet hat geschrieben:Zumindest hat Trump mal eben die Kurden verraten.

Wie Trump es schon in seiner grenzenlosen Weisheit vorausgesehen hat haben die Kurden gemeinsam mit Assad eine heilige Allianz gegen Erdogan geschmiedet, weshalb Amerikas Hilfe in Syrien gar nicht mehr benötigt wird:

Bild die Zeitung hat geschrieben:Kurden schließen mit Assad Deal gegen Erdogan ab - Syrien schickt Truppen: die mit Russland verbündete Regierung von Präsident Baschar al-Assad beherrscht acht Jahre nach Beginn des Bürgerkriegs große Gebiete

Ein genialer 4D Schachzug Trumps, da Erdogan jetzt nicht nur einerseits von amerikanischen Sanktionen, sondern andererseits auch von der kurdischen, syrischen und russischen Armee bedroht ist, während er von Seiten seiner Verbündeten in der Nato mit keiner Hilfe rechnen kann. Dadurch wird Erdogan nicht nur außenpolitisch, sondern auch innenpolitisch geschwächt und gedemütigt, während Assad gestärkt aus der Angelegenheit hervorgeht.

Für den nächsten Friedensnobelpreis das Quartett Trump-Putin-Kim-Assad vorschlagend,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11225
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Nocheinpoets Fake News debunked

Beitragvon Yukterez » Di 15. Okt 2019, 06:09

Bild Manuel K. hat geschrieben:Demnach gaben erstmals 51 Prozent der Befragten an, dass Trump des Amtes enthoben werden sollte. Quelle: der Spiegel.
Bild Yukterez hat geschrieben:Man darf nicht alles glauben was man in der Zeitung liest, besonders dann nicht wenn es ein Artikel von Team Relotius ist.

Quod erat demonstrandum:

Bild

Von wegen 51%, in Wahrheit sind es 46%:

Bild

Für Trumps Herausforderer Biden wird es dafür immer enger:

Bild

Debunkend,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11225
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Quo vadis, USA?

Beitragvon Sciencewoken » Di 15. Okt 2019, 15:15

Sciencewoken
 
Beiträge: 3608
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 09:52

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste