Quo vadis, USA?

Hier kann man seine Meinungen zum Forum und andere Neuigkeiten mitteilen

Mike Pence to the defence

Beitragvon Yukterez » Mo 7. Okt 2019, 05:46

Dass Trump die Korruption der Demokraten aufgedeckt hat bringt seine Gegner so stark ins Schwitzen dass ihr Angstgekläff einen neuen Pegel erreicht hat, jetzt träumen sie schon davon ihn dafür dass er sie in flagranti erwischt hat zu verhaften (was sie natürlich nicht können, da erstens ihre Beweise gegen ihn gefälscht sind, was sie obwohl sie längst der Lüge überführt wurden trotzdem frech bestreiten, und zweitens ja sie selbst es sind die eigentlich verhaftet gehören) obwohl noch nicht einmal das Impeachment durch ist. Was sie allerdings nicht bedacht haben ist dass sie ihre Rechnung ohne Mike Pence gemacht haben:

Bild

Bild, Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11203
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Mike Pence to the defence

Beitragvon Daniel K. » Mo 7. Okt 2019, 13:39

Yukterez hat geschrieben:
Dass Trump die Korruption der Demokraten aufgedeckt hat bringt seine Gegner so stark ins Schwitzen dass ihr Angstgekläff einen neuen Pegel erreicht hat, jetzt träumen sie schon davon ihn dafür dass er sie in flagranti erwischt hat zu verhaften (was sie natürlich nicht können, da erstens ihre Beweise gegen ihn gefälscht sind, was sie obwohl sie längst der Lüge überführt wurden trotzdem frech bestreiten, und zweitens ja sie selbst es sind die eigentlich verhaftet gehören) obwohl noch nicht einmal das Impeachment durch ist. Was sie allerdings nicht bedacht haben ist dass sie ihre Rechnung ohne Mike Pence gemacht haben: ...

Unglaublich in was einer Filterblase du lebt, obwohl du nicht dämlich bist, vermutlich war auch 11.9 ein Job der damaligen Regierung. Ach da waren gar nicht die Demokraten dran, dann kann es ja nicht sein. Fakt ist, du bist ein Verschwörungstheoretiker und mehr als daneben, die Demokraten sind in der Plicht das Verfahren einzuleiten und auch Plicht von Opposition und Repräsentantenhaus. Und selbst Republikaner erklären das Verhalten von Trump für falsch.

https://www.derstandard.de/story/200010 ... nald-trump

Phil Scott, Gouverneur vom US-Bundesstaat Vermont, ist der erste ranghohe Politiker der Republikaner, der sich für die Prüfung eines Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump ausspricht.

https://www.focus.de/politik/ausland/us ... 88043.html


Und noch was ...

https://www.n-tv.de/politik/Ex-CIA-Chef ... 14755.html
Daniel K.
 
Beiträge: 2244
Registriert: So 28. Okt 2018, 13:37

Nocheinpoet sagt das was alle NPCs sagen würden

Beitragvon Yukterez » Mo 7. Okt 2019, 17:22

Bild Nocheinpoet hat geschrieben:Unglaublich in was einer Filterblase du lebt

Sagt einer der prinzipiell nur solche Medien die als transatlantifantische Fake News bekannt sind konsumiert (: Du weißt wahrscheinlich nicht einmal worum es beim Impeachment überhaupt geht (:

Bild

Bild Nocheinpoet hat geschrieben:Und selbst Republikaner erklären das Verhalten von Trump für falsch.

Die RINOs und die Bush-Republicans vielleicht, aber die Partei gehört jetzt den Trump-Republicans und die erklären Trumps Benehmen für richtig.

Bild Nocheinpoet hat geschrieben:Fakt ist, du bist ein Verschwörungstheoretiker

Jaja, das hat der Demokratenadvokat auch gesagt bevor er auf dem Hill gegrillt wurde (:

Bild Nocheinpoet hat geschrieben:Und noch was ... Ex-CIA-Chef nennt Trump "korrupt"

Ahahaha na wenn ausgerechnet der das sagt dann muss es ja wohl stimmen (:

Bild, Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11203
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Nocheinpoet sagt das was alle NPCs sagen würden

Beitragvon Daniel K. » Di 8. Okt 2019, 12:24

Yukterez hat geschrieben:
Daniel K. hat geschrieben:
Unglaublich in was einer Filterblase du lebt ...

Sagt einer der prinzipiell nur solche Medien die als transatlantifantische Fake News bekannt sind konsumiert (: Du weißt wahrscheinlich nicht einmal worum es beim Impeachment überhaupt geht (:

Unfug, aber mal zurück zu den Wurzeln, Fake News kommen aus dem Weißen Haus, von Trump und seien Anhängern, ...

Bild

https://www.n-tv.de/politik/Fotos-von-T ... 13939.html


Die Causa "Besucherzahlen bei seiner Vereidigung" lässt Donald Trump offenbar keine Ruhe. An seinem ersten Tag als US-Präsident wollte er den Chef der Nationalparkverwaltung in Washington, Michael T. Reynolds, höchstpersönlich sprechen. Wie die "Washington Post" berichtet, verlangte er von Reynolds neue Bilder zu seiner Vereidigungsfeier. Demnach glaubte der Präsident, die Bilder könnten beweisen, dass die Medien bei der Berichterstattung über die Teilnehmerzahlen gelogen haben. Diese hatten geschrieben, die Zahlen seien nicht höher als der Durchschnitt bei den Antrittsfeiern der früheren Präsidenten gewesen.

Nach Angaben der Zeitung kam der Park der Anforderung des Weißen Hauses zwar nach, doch der Schuss ging nach hinten los. Die Bilder belegten, dass die Menschenmassen nicht bis zum Lincoln Memorial reichten. Trump hatte behauptet, dass bei seiner Amtseinführung mehr Zuschauer dabei gewesen seien als bei der Amtsführung von Barack Obama vor acht Jahren. Luftaufnahmen zeigen jedoch, dass das nicht stimmt.

Auch in seinem ersten Interview im Weißen Haus am 25. Januar war die Frage nach den Besucherzahlen augenscheinlich ein sehr wichtiges Thema - zumindest für den neuen US-Präsidenten. Wie die "Washington Post" berichtet, führte Trump den "ABC"-Moderator David Muir bei einem Rundgang im Westflügel zu einer Wand, an der bereits mehrere Fotos vom Tag der Feierlichkeiten seiner Amtseinführung zu sehen waren, darunter auch eines, dass die "massive Zuschauermenge" zeige, wie Trump wiederholt betonte.

Wie in den Filmaufnahmen zu sehen ist, sagte Trump: "Das Publikum war das größte aller Zeiten. Es war riesig. Schauen Sie, wie weit es zurück geht. Diese Menge war massiv." Er forderte Muir auf: "Wenn Sie die Wahrheit wissen wollen, dann schauen Sie und filmen Sie das."

https://www.n-tv.de/panorama/Trump-such ... 64877.html

Aber du kannst gerne was dazu sagen, wie siehst du es, waren es bei Trump viel mehr Zuschauer, das größte Publikum aller Zeiten? Oder lügt hier Trump? Wenn warum? Wie war das mit protzen?
Daniel K.
 
Beiträge: 2244
Registriert: So 28. Okt 2018, 13:37

Re: Quo vadis, USA?

Beitragvon Daniel K. » Di 8. Okt 2019, 12:27

Yukterez hat geschrieben:
Daniel K. hat geschrieben:
Und selbst Republikaner erklären das Verhalten von Trump für falsch.

Die RINOs und die Bush-Republicansvielleicht, aber die Partei gehört jetzt den Trump-Republicans und die erklären Trumps Benehmen für richtig.

Ja und viele Nazis fanden auch das "Verhalten" gegenüber der Juden für richtig und? Und was soll das Spalten, es sind Republikaner, eine Partei, die treten alle als Republikaner an, und da gibt es eben unterschiedliche Meinungen, die endlich mal ausgesprochen werden, nicht jeder ist dann doch nur noch ein Speichellecker von Trump.


Yukterez hat geschrieben:
Daniel K. hat geschrieben:
Fakt ist, du bist ein Verschwörungstheoretiker ...

Jaja, das hat der Demokratenadvokat auch gesagt bevor er auf dem Hill gegrillt wurde (:

Es ist nun mal so, was Politik angeht bist du wie Lopez, Kurt, Zasada und Faber. Völlig verpeilt und in Beton gegossen.


Yukterez hat geschrieben:
Daniel K. hat geschrieben:
Und noch was ... Ex-CIA-Chef nennt Trump "korrupt" ...

Ahahaha na wenn ausgerechnet der das sagt dann muss es ja wohl stimmen (:

Gut das du es einsiehst.

Deine Filmchen sind nur nervig, Argumente sehen anders aus, also sachliche ...
Daniel K.
 
Beiträge: 2244
Registriert: So 28. Okt 2018, 13:37

Nocheinpoet steckt den Kopf in den Sand

Beitragvon Yukterez » Di 8. Okt 2019, 16:57

Bild Nocheinpoet hat geschrieben:Und was soll das Spalten, es sind Republikaner, eine Partei, die treten alle als Republikaner an

Du hast das Zweiparteiensystem in Amerika offenbar nicht durchschaut.

Bild Nocheinpoet hat geschrieben:Trumps Inauguration Crowd Size war genau so klein wie seine Hände.

Fake News, seine Crowds sind die größten. Jeder weiß dass das eine Photo Stunden vorher, und das andere genau währenddessen geschossen wurde. Tatsache ist, Trump hat gewonnen (:

Bild Nocheinpoet hat geschrieben:Deine Filmchen sind nur nervig, Argumente sehen anders aus, also sachliche ...

Das kann ich mir schon vorstellen dass es dir nicht gefällt wenn dir mithilfe von Beweisvideos dermaßen die Unterhose über den Kopf gezogen wird dass dir Hören und Sehen vergeht, noch dazu wo du aufgrund deiner mangelnden Englischkenntnisse wahrscheinlich nicht einmal 10% davon verstehst (:

Bild, Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11203
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Nocheinpoet steckt den Kopf in den Sand

Beitragvon Daniel K. » Di 8. Okt 2019, 18:46

Yukterez hat geschrieben:
Daniel K. hat geschrieben:
Und was soll das Spalten, es sind Republikaner, eine Partei, die treten alle als Republikaner an ...

Du hast das Zweiparteiensystem in Amerika offenbar nicht durchschaut.

Behauptest du, glaubst ja eh viel Käse.


Yukterez hat geschrieben:
Daniel K. hat geschrieben:
Trumps Inauguration Crowd Size war genau so klein wie seine Hände.

Mal wieder Zitat gefälscht, hast es wohl nötig ...


Yukterez hat geschrieben:
Fake News, seine Crowds sind die größten. Jeder weiß dass das eine Photo Stunden vorher, und das andere genau währenddessen geschossen wurde. Tatsache ist, Trump hat gewonnen (:

Nein und nicht jeder weiß das, kannst auch kein Foto zeigen, wo es mehr als bei Obama sind. Und ja er hat gewonnen, wie ist ja bekannt, mit Schummeln und Hilfe aus Russland. :D


Yukterez hat geschrieben:
Daniel K. hat geschrieben:
Deine Filmchen sind nur nervig, Argumente sehen anders aus, also sachliche ...

Das kann ich mir schon vorstellen dass es dir nicht gefällt wenn dir mithilfe von Beweisvideos dermaßen die Unterhose über den Kopf gezogen wird dass dir Hören und Sehen vergeht, noch dazu wo du aufgrund deiner mangelnden Englischkenntnisse wahrscheinlich nicht einmal 10% davon verstehst (:

Was du in einer Traumwelt lebst, wie Zasada und Faber, ich sag es ja, erst glaubt er hat die SRT widerlegt und der andere, Newton ... :D


Yukterez hat geschrieben:
Bild, Bild

So ist es, du steckst den Kopf in den Sand, immerhin passt das mal ... :mrgreen:
Daniel K.
 
Beiträge: 2244
Registriert: So 28. Okt 2018, 13:37

Nocheinpoet scheitert sowohl am 1x1 als auch am ABC

Beitragvon Yukterez » Di 8. Okt 2019, 18:51

Bild Manuel K. hat geschrieben:Und ja er hat gewonnen, wie ist ja bekannt, mit Schummeln und Hilfe aus Russland.

Das haben wir eh im Mueller Report gesehen (:

Bild Manuel K. hat geschrieben:erst glaubt er hat die SRT widerlegt und der andere, Newton

Was will so einer wie du mir über Einstein und Newton erzählen, du scheiterst ja an beiden (:

Bild Manuel K. hat geschrieben:Deine Filmchen sind nur nervig

Wie schon gesagt sind die nur für Interessierte, dass du dir die nicht anzusehen brauchst ist sowieso klar:

Bild Wikipedia hat geschrieben:Ein Crank ist definiert als ein Mensch, dessen Meinung nicht geändert werden kann.

Bei dir handelt es sich um ein solches Exemplar mit sehr viel Meinung aber wenig Ahnung, was auch der Grund dafür ist dass ich nicht versuche deine Meinung zu ändern, sondern dich von Anfang an durch die Manege ziehe.

Bild Manuel K. hat geschrieben:
Bild Yukterez hat geschrieben:Fake News, seine Crowds sind die größten.

Wozu hast du denn das g rot angemalt, hast du etwa geglaubt dass das Wort immer groß geschrieben gehört? Da muss ich dich leider enttäuschen (:

Bild, Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11203
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Nocheinpoet scheitert sowohl am 1x1 als auch am ABC

Beitragvon Daniel K. » Di 8. Okt 2019, 21:11

Yukterez hat geschrieben:
Daniel K. hat geschrieben:
... Und ja er hat gewonnen, wie ist ja bekannt, mit Schummeln und Hilfe aus Russland.

Das haben wir eh im Mueller Report gesehen (:

Erstmal höre auf meine Aussagen falsch zu zitieren und was du glaubst ist nicht allgemein als Tatsache anerkannt. Die Aussagen von Mueller sind recht klar und eindeutig, aber klar siehst du es anders.


Yukterez hat geschrieben:
Daniel K. hat geschrieben:
... erst glaubt er hat die SRT widerlegt und der andere, Newton ...

Was will so einer wie du mir über Einstein und Newton erzählen, du scheiterst ja an beiden (:

Bist du nun zu dämlich einen einfachen Satz zu verstehen, es ging weder um Einstein noch um Newton selbst, es war eine Analog, du bist so verpeilt bei Politik wie Zasada und Faber bei Physik. Und ich bin an keinen von beiden gescheitert, auch wenn du versuchst es so darzustellen.


Yukterez hat geschrieben:
Daniel K. hat geschrieben:
Deine Filmchen sind nur nervig ...

Wie schon gesagt sind die nur für Interessierte, dass du dir die nicht anzusehen brauchst ist sowieso klar:

Dein eingebildetes Publikum ... :mrgreen:


Yukterez hat geschrieben:
Wikipedia hat geschrieben:
Ein Crank ist definiert als ein Mensch, dessen Meinung nicht geändert werden kann.

Bei dir handelt es sich um ein solches Exemplar mit sehr viel Meinung aber wenig Ahnung, was auch der Grund dafür ist dass ich nicht versuche deine Meinung zu ändern, sondern dich von Anfang an durch die Manege ziehe.

Kein Stück, du bildest dir was ein wie ...


Aber hatten wir ja schon, es bringt mit dir so wenig wie mit Zasada über Physik zu ...
Daniel K.
 
Beiträge: 2244
Registriert: So 28. Okt 2018, 13:37

Nocheinpoet will seine Niederlage als Erfolg verkaufen

Beitragvon Yukterez » Di 8. Okt 2019, 21:21

Jeder weiß dass der Deep State Swamp und seine Lakaien in den Mainstreammedien vor allem deshalb gegen Trump sind weil der den militärisch industriellen Komplex zurechtgestutzt und nicht nur keinen Krieg mit Nordkorea und dem Iran begonnen, sondern auch den Krieg in Syrien beendet hat.

Bild Manuel K hat geschrieben:Erstmal höre auf meine Aussagen falsch zu zitieren

Wenn du nicht nachträglich editiert hast kann jeder nachprüfen dass meine Zitate echt sind.

Bild Manuel K hat geschrieben:Die Aussagen von Mueller sind recht klar und eindeutig, aber klar siehst du es anders

Das sind sie in der Tat, weswegen die Russiagate Verschwörungstheorie auch mit Tränen, Pauken und Trompeten kollabiert ist.

Bild Manuel K hat geschrieben:Vermutlich war auch 11.9 ein Job der damaligen Regierung. Fakt ist, du bist ein Verschwörungstheoretiker

Aus dem Mund von jemandem der wahrscheinlich immer noch daran glaubt dass der Irak Massenvernichtungswaffen hatte werte ich das als Kompliment.

Bild Manuel K hat geschrieben:Es bringt mit dir so wenig wie mit Zasada

Zasada hat die gleiche politische Einstellung wie du.

Bild Manuel K hat geschrieben:Und ich bin an keinen von beiden gescheitert

Dein Scheitern ist wohldokumentiert: die Chronologie des Scheiterns

Bild Manuel K hat geschrieben:auch wenn du versuchst es so darzustellen

Jemand der Newton und Einstein gemeistert hat hätte eine bessere Strategie als drauf zu hoffen dass ihm wer anderer seine Fehler ausbessert:

Bild Manuel K hat geschrieben:Ich könnte aber eine Rechnung zeigen, etwas falsch, er könnte mir dann meinen Fehler zeigen und die "richtige" Rechnung vorführen.

Bild, Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11203
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste