Quo vadis, USA?

Hier kann man seine Meinungen zum Forum und andere Neuigkeiten mitteilen

Re: Quo vadis, USA?

Beitragvon Jan » Do 4. Aug 2016, 22:01

Ich kann mir nicht vorstellen, daß die USA keine qualifizierteren Kandidaten gehabt hätten.

Im Moment hatte ich auch nicht die Zeit mich mit dem amerikanischen Wahlkampf zu beschäftigen.

Obama war und ist noch einer der besten Präsidenten, in der Präsidentengallerie.
Jan
 
Beiträge: 4147
Registriert: Do 27. Mär 2014, 21:55

Re: Quo vadis, USA?

Beitragvon Yukterez » Do 4. Aug 2016, 22:11

Jan hat geschrieben:Obama war und ist noch einer der besten Präsidenten, in der Präsidentengallerie.

Das ist wohl Geschmacksache, aber ich kenne auch Leute die ihn nicht mögen.

Jefferson für den Besten haltend,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11440
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Quo vadis, USA?

Beitragvon Jan » Do 4. Aug 2016, 22:17

Es gibt natürlich Sympathien.

Aber Obama wurde auch schon nach Umfragen zu den besten gezählt.
Jan
 
Beiträge: 4147
Registriert: Do 27. Mär 2014, 21:55

Re: Quo vadis, USA?

Beitragvon Yukterez » Do 4. Aug 2016, 22:27

Jan hat geschrieben:Aber Obama wurde auch schon nach Umfragen zu den besten gezählt.

Wenn man aber wiederum bedenkt dass er es war der Merkel mit Erdogan verkuppelt und gegen Putin aufgehetzt hat verliert er schnell sehr viel von seinem aufpolierten Glanz.

Große Unterschiede zwischen seiner Werbung und seinem tatsächlich gelieferten Produkt feststellend,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11440
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Quo vadis, USA?

Beitragvon fallili » Do 4. Aug 2016, 22:44

USA ist eine Sache, aber wenn die Grünen in Österreich dabei bleiben, das alle von Erdogan Verfolgten in Österreich Asysl kriegen sollen, dann wird wohl Hofer die nächste Wahl gewinnen.
Also es werden so oder so interessante Zeiten und was die Chinesen zu "interessanten Zeiten" sagen ist ja bekannt.
fallili
 
Beiträge: 2975
Registriert: Sa 1. Jun 2013, 13:08

Quo vadis, Austria?

Beitragvon Yukterez » Do 4. Aug 2016, 22:52

Fallili hat geschrieben:wenn die Grünen in Österreich dabei bleiben, das alle von Erdogan Verfolgten in Österreich Asysl kriegen sollen, dann wird wohl Hofer die nächste Wahl gewinnen.

Nicht wenn man dafür alle Türken die Erdogan lieben hinauswirft; Peter Pilz und Sebastian Kurz werden schon darauf schauen dass unterm Strich ein Gewinn herausschaut.

Norbert Hofer auf meinen nächsten Plakaten als "den blonden Erdogan" bezeichnend,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11440
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Quo vadis, USA?

Beitragvon Yukterez » Sa 6. Aug 2016, 16:31

Ja ja, ihr seid halt die Juden von heut |:

Bereits im Bilde,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11440
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Quo vadis, Austria?

Beitragvon fb557ec2107eb1d6 » So 7. Aug 2016, 18:45

Chief hat geschrieben:So hat man früher Heisenberg als "weißen Juden" bezeichnet.

Und warum bezeichnest du Hofer heute als weißen Juden?
fb557ec2107eb1d6
 
Beiträge: 1659
Registriert: Mi 1. Jul 2009, 16:19

der durchgeschmorte Prozessor

Beitragvon Yukterez » Sa 13. Aug 2016, 06:42

Zuletzt geändert von Yukterez am Sa 13. Aug 2016, 07:34, insgesamt 2-mal geändert.
Yukterez
 
Beiträge: 11440
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

die schrecklichste Familie Amerikas

Beitragvon Yukterez » Sa 13. Aug 2016, 07:10

Ihr Mann schaut mittlerweile auch schon so aus als hätte ihn der Teufel geritten:

Bild

Sehr oft kommt der anscheinend auch nicht mehr zum Lachen!

Zurückschreckend,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11440
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron