Merkel: Wir schaffen das!

Hier kann man seine Meinungen zum Forum und andere Neuigkeiten mitteilen

Godwin's law

Beitragvon Yukterez » Sa 19. Mär 2016, 02:18

Bild hat geschrieben:Wahnsinnig komisch, -----!

Du verwechselst mich entweder mit wem anderen oder mit dir selber.

Bild, Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11394
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Die feuchten Träume eines Spaßratz

Beitragvon Yukterez » Sa 19. Mär 2016, 02:43

Bild hat geschrieben:Pass auf, dass PutIn nicht erfährt, dass es bei dir auch hinten rein geht, sowas sieht er nämlich nicht gern.

Im Gegensatz zu dir dürfte Putin nicht an Halluzinationen leiden.

Bild hat geschrieben:In diesem hier ists jedenfalls so, dass PutIn ein Diktator ist, der nicht auf Schwuchteln, wie dich steht

Der wurde demokratisch gewählt und genießt eine Zustimmung von 90%, aber der Spruch "Putin ist ein Diktator" würde sich wohl wirkich ganz gut auf deiner Liste machen.

Es beim nächsten Update berücksichtigend,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11394
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Spaßratz erklärt die Welt

Beitragvon Yukterez » Sa 19. Mär 2016, 03:43

Man merkt dass du dich mit Politik ungefähr genau so gut auskennst wie mit Physik Bild

Bild, Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11394
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Putin

Beitragvon rmw » Sa 19. Mär 2016, 06:23

Putin hat Demokratie und Rechtsstaaat faktisch ausgeschalten.
Mit einer einseitigen Berichterstattung kann er leicht viel Zustimmung erhalten.
Er unterscheidet sich darin nicht von Hitler oder Stalin und anderen Irren der Geschichte.
rmw
 
Beiträge: 1537
Registriert: Di 6. Jan 2009, 14:05

Re: Putin

Beitragvon All » Sa 19. Mär 2016, 09:28

rmw hat geschrieben:Putin hat Demokratie und Rechtsstaaat faktisch ausgeschalten.
Mit einer einseitigen Berichterstattung kann er leicht viel Zustimmung erhalten.
Er unterscheidet sich darin nicht von Hitler oder Stalin und anderen Irren der Geschichte.



In Bezug auf die Berichterstattung ist es bei uns aber auch ziemlich dünne.

Was hat z.B. der Gipfel in Brüssel definitiv gebracht? Mal abgesehen von ein paar wirren Informationen, erfährt man nichts.

Das sieht eher aus wie ein Schweigekartell gewürzt mit einer Prise Meinungsdiktatur. Erkennbar ist so eine Art "Fuzzystruktur"( abgeleitet aus "relativistischer" Fuzzylogik :mrgreen: ), mehr aber auch nicht.

Zudem ist die Diskreditierung von politischen Gegnern mittlerweile ein parteipolitisches Geschäftsmodell.
All
 
Beiträge: 2171
Registriert: Mo 5. Sep 2011, 07:53

Demokratie

Beitragvon rmw » Sa 19. Mär 2016, 10:02

All hat geschrieben:In Bezug auf die Berichterstattung ist es bei uns aber auch ziemlich dünne.

Schon, schon, aber bei uns braucht niemand fürchten eingesperrt zu werden werden (oder Schlimmeres) wenn er nicht schreibt was die Regierung lesen will.
Da ist schon noch eine Welt dazwischen.
Ich bin aber durchaus nicht blind, ich sehe durchaus dass auch bei uns einiges korrekturfähig ist. So demokratich wie die Dinge dargestellt werden sind sie auch bei uns nicht immer. Trotzdem zu der russischen Diktatur die wir heute haben, da ist schon noch eine Welt dazwischen.
rmw
 
Beiträge: 1537
Registriert: Di 6. Jan 2009, 14:05

Re: Merkel: Wir schaffen das!

Beitragvon All » Sa 19. Mär 2016, 10:15

Deshalb habe ich ja auch -in Bezug auf die Berichterstattung- geschrieben. ;)

Bei uns "braucht" deshalb keiner eingesperrt werden, weil die Gehirnwäsche funktioniert.

Die Rechtsstaatlichkeit wird doch auch bei uns auch außer Kraft gesetzt. Der Effekt ist der GLEICHE, nur die Methoden sind anders.
All
 
Beiträge: 2171
Registriert: Mo 5. Sep 2011, 07:53

Re: Putin

Beitragvon Mikesch » Sa 19. Mär 2016, 10:35

All hat geschrieben:Zudem ist die Diskreditierung von politischen Gegnern mittlerweile ein parteipolitisches Geschäftsmodell.
Da muss ich Ihnen doch tatsächlich mal Recht geben, wer hätte das gedacht. Aber was PEGIDA und AfD so von sich geben ist weit jenseits von guten Sitten und Anstand.

Mike
Mikesch
 
Beiträge: 6222
Registriert: Di 18. Jan 2011, 19:20

Re: Merkel: Wir schaffen das!

Beitragvon Mikesch » Sa 19. Mär 2016, 10:38

All hat geschrieben:Die Rechtsstaatlichkeit wird doch auch bei uns auch außer Kraft gesetzt. Der Effekt ist der GLEICHE, nur die Methoden sind anders.

Den Eindruck habe ich an einigen Stellen auch. Das diese rechten, rassistischen Gesinnungstäter für ihre Anschläge auf Leib und Leben nicht gefasst und eingebuchtet werden ist unerträglich.

Mike
Mikesch
 
Beiträge: 6222
Registriert: Di 18. Jan 2011, 19:20

Re: Lupenreine Demokraten

Beitragvon JuRo » Sa 19. Mär 2016, 12:11

Das Ganze hängt von der Verfassung eines Landes ab. Putin's Handlungen sind gesetzlich geregelt. Bei der Bundesregierung auch. Und was nicht geregelt ist, wird dann bei Bedarf durch Klagen vor Verfassungsgerichten, Verfassungsänderungen, etc geregelt. Was "nebenbei" abläuft, Schmiergelder, Mord, etc... ist dann die "dunkle Seite der Macht". In den USA und Großbritannien war es auch mal illegal gewesen, schwul zu sein.
JuRo
 
Beiträge: 1605
Registriert: Do 7. Jan 2016, 00:36

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast