Merkel: Wir schaffen das!

Hier kann man seine Meinungen zum Forum und andere Neuigkeiten mitteilen

Pegida-Demonstranten und deren Sympathisanten

Beitragvon Yukterez » Fr 15. Jan 2016, 13:38

Aal hat geschrieben:Wer ist denn IHR?

Drei mal darfst du raten.

Bild, Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11385
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Merkel: Wir schaffen uns!

Beitragvon All » Fr 15. Jan 2016, 13:45

Bist du der vollkommen Vermummte ganz hinten auf dem Bild?
All
 
Beiträge: 2171
Registriert: Mo 5. Sep 2011, 07:53

Die Glaubwürdigkeit der kritischen Elite

Beitragvon Yukterez » Sa 16. Jan 2016, 01:18

Trotziges Bübchen Spaßratz,

Bild hat geschrieben:Du weißt aber schon dass deine Verleumdung schnell auffliegen würde
Bild hat geschrieben:Na und?

nichts "und", dass man dir und deinesgleichen nichts glauben darf ist ja sowieso schon längst bekannt. Warum schmierst du dir nicht gleich Schuhpasta ins Gesicht um dann als Schwarzer verkleidet dein Unwesen zu treiben, und änderst bei der Gelegenheit noch deine Signatur in

Bild hat geschrieben:Einsteinleugner tendieren dazu, Fakten auszusondern, die ihren Überzeugungen widersprechen, und umgekehrt Räuberpistolen zu erfinden, die diesen Überzeugungen entsprechen.

Es ist ja sowieso offensichtlich dass du nur von dir auf andere schließt, da kannst du es auch gleich zugeben.

Entblößend,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11385
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Merkel: Wir schaffen das!

Beitragvon All » Sa 16. Jan 2016, 14:32

Hier haben wir ein Beispiel für eine weitere gelebte Tradition.


http://www.youtube.com/watch?v=99AgW_CAcNg


Hallo Österreich, schützt eure liebenswerte Conchita.
All
 
Beiträge: 2171
Registriert: Mo 5. Sep 2011, 07:53

Äther × Emitter

Beitragvon Yukterez » Sa 16. Jan 2016, 14:48

Aal hat geschrieben:https://www.youtube.com/watch?v=KXAVVPk97AM
Hallo Österreich, schützt eure liebenswerte Conchita.

Vor wem, vor Spacerat und Ernst?

Bild, Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11385
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Merkel: Wir schaffen uns!

Beitragvon All » Sa 16. Jan 2016, 14:59

All hat geschrieben:Hier haben wir ein Beispiel für eine weitere gelebte Tradition.


http://www.youtube.com/watch?v=99AgW_CAcNg


Hallo Österreich, schützt eure liebenswerte Conchita.


Inwieweit der ursprüngliche Steinigungsvers in Sure 33 tatsächlich Teil des Korans war, wird von einigen Wissenschaftlern angezweifelt. Es ist demnach durchaus möglich, dass diese traditionelle Art der Strafe nachträglich in das heilige Buch eingeführt werden sollte.
All
 
Beiträge: 2171
Registriert: Mo 5. Sep 2011, 07:53

Weit jenseits des Erträglichen.

Beitragvon rmw » Sa 16. Jan 2016, 16:23

Es ist jedenfalls alles längst jenseits des Erträglichen.
Man hat ja schon seit Jahrzehnten eine Unmenge "Asylanten" aufgenommen die glauben sich hier wie im Mittelalter aufführen zu können.
Es wäre schon lange Zeit gewesen hier scharf durchzugreifen.
Wer sich auch nur irgend etwas zuschulden kommen läßt geht zurück schnelller als er schauen kann.
Und wie gesagt wenn da 2 Prozent tatsächliche Asylanten waren ist es eher viel.
rmw
 
Beiträge: 1537
Registriert: Di 6. Jan 2009, 14:05

rmw greift durch

Beitragvon Yukterez » Sa 16. Jan 2016, 17:23

Robert Markweger hat geschrieben:Inländer-Rum statt Ausländertum! (Beitrag sinnerhaltend zusammengefasst)

Ich finde ja man sollte mit verpflichtenden Deutschkursen anfangen, und zwar bei solchen Leuten die die Zentripetalkraft mit weichem d schreiben Bild

Die Wissenschaft hat geschrieben:Menschen mit geringerer Intelligenz liebäugeln eher mit politischen Meinungen vom rechten Rand.


Bild, Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11385
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Weit jenseits des Erträglichen.

Beitragvon All » Sa 16. Jan 2016, 17:41

rmw hat geschrieben:Es ist jedenfalls alles längst jenseits des Erträglichen.
Man hat ja schon seit Jahrzehnten eine Unmenge "Asylanten" aufgenommen die glauben sich hier wie im Mittelalter aufführen zu können.
Es wäre schon lange Zeit gewesen hier scharf durchzugreifen.
Wer sich auch nur irgend etwas zuschulden kommen läßt geht zurück schnelller als er schauen kann.
Und wie gesagt wenn da 2 Prozent tatsächliche Asylanten waren ist es eher viel.


Die Maghreb Staaten blockieren doch teilweise gezielt die Abschiebungen. Des Weiteren sind hier momentan 500 kriminelle Invasoren geflüchtet, die eigentlich abgeschoben werden sollten. Genau die landen dann in den Ghettos, wo sie sich den bereits bestehenden kriminellen Strukturen anschließen, um den weiteren "Lebensunterhalt zu verdienen".

Geschuldet ist die verfahrene Situation dem Rechtsbruch der A. Merkel, die unter dem Deckmantel der Humanität einen unkontrollierten Einmarsch erst ermöglichte. Ex Verfassungsrechtler (Scholz,Papier, di Fabio, Bertrams, Battis u.a.) werfen Merkel sogar Verfassungsbruch vor. Ich halte mich da mal ein wenig bedeckt und werfe Merkel den Bruch europäischer Werte vor. Das allein reicht aber schon.

Warum Merkel bisher noch nicht politisch entsorgt wurde ist unverständlich. Denn ihr Verhalten schadet dauerhaft der immer noch vorhandenen Hilsfbereitschaft in Europa. Denn die europäischen Staaten, die die gesamte Situation mehr als kritisch eingeschätzt haben, sind bestätigt worden.

In der Tat sind wir kulturell bereichert worden. Denn diese Verhaltensform gab es bisher in D nicht. Da können die Berufsrelativierer argumentierren wie sie wollen.
All
 
Beiträge: 2171
Registriert: Mo 5. Sep 2011, 07:53

Aal legt noch eins drauf

Beitragvon Yukterez » Sa 16. Jan 2016, 17:49

Aal hat geschrieben:Ich halte mich da mal ein wenig bedeckt und werfe Merkel den Bruch europäischer Werte vor.

Solche Leute wie du werden doch auch von Merkel unterstützt, nur eben nicht in Deutschland sondern in der Ukraine Bild

Aal hat geschrieben:Denn diese Verhaltensform gab es bisher in D nicht.

Unterm Hitler hätte es so etwas wohl nicht gegeben, gell Bild

Bild, Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11385
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste