Gammastrahlung Teilchen oder Welle?

Hier kann man seine Meinungen zum Forum und andere Neuigkeiten mitteilen

Re: Gammastrahlung Teilchen oder Welle?

Beitragvon Lagrange » Di 5. Nov 2019, 14:29

Sciencewoken hat geschrieben:
Lagrange hat geschrieben:Also eine Uhr geht gleich schnell unabhängig davon ob sich ein Beobachter bewegt oder nicht.
Würdest du dich bitte nicht selbst verarschen? Würdest du im selben Atemzug nicht auch noch Andere verarschen, insbesondere mich?

Welche Uhren gehen wann gleich schnell? Uhren in gleichen Ruhesystemen - Uhren in anderen Ruhesystemen - also zu anderen Ruhesystemen bewegte Systeme - gehen anders. Das oberste denkbare Wurzelruhesystem ist das Universum selbst. Richtig oder falsch?

Wenn falsch, wie kommt es dann, dass mit v=c bewegte Lichtuhren stehen bleiben? Ich brauche nicht viel, um festzustellen, wer hier die Dummköpfe sind.

Das oberste Bezugssystem für die Lichtuhren ist das Lichtäther-System. Eine Lichtuhr die relativ zum Äther ruht tickt am schnellsten.
Lagrange
 
Beiträge: 13403
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Gammastrahlung Teilchen oder Welle?

Beitragvon Sciencewoken » Di 5. Nov 2019, 14:35

Lagrange hat geschrieben:Eine Lichtuhr die relativ zum Äther ruht tickt am schnellsten.

Vergiss den Äther. Sprich z.B. von Wasser, Luft oder leerem Raum. Es braucht keinen Äther für Photonen, Basisteilchen oder Wavelets, das hindert dich aber nicht daran, sich Photonen, Basisteilchen oder Wavelets trotzdem in einem hypothetischen Medium bewegen zu lassen. Klar soweit?
Sciencewoken
 
Beiträge: 8701
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 09:52

Re: Gammastrahlung Teilchen oder Welle?

Beitragvon Daniel K. » Di 5. Nov 2019, 15:02

Sciencewoken hat geschrieben:
Ja, das wissen wir. Was wir aber nicht wissen, ist wie man nun feststellen kann, welche Uhr denn nun die langsamere und damit die schneller bewegtere ist. Oh moment... Ich weiß das ja längst! Aber hier finden dennoch ellenlange fruchtlose Debatten über v x t und Zeug statt. Begreifen müsst ihr, nicht ich.

Geschwindigkeiten haben eine Zeit in der Einheit, Strecken nicht.
Impuls hat eine Zeit in der Einheit, Strecken nicht.
Energie hat eine Zeit in der Einheit, Strecken nicht.
Ladung hat eine Zeit in der Einheit, Strecken nicht.
...STRECKEN NICHT, STRECKEN NICHT!

Du hast einen an der Murmel, aber so was von, https://de.wikipedia.org/wiki/Joule ist eine Einheit für Energie, da ist keine Zeit drin. Ebenso kann man Einheiten aus anderen zusammenbauen, natürlich kann man auch die Strecke mit Einheiten der Zeit versehen. Du schnallst die elementarsten Dinge nicht, du glaubst wirklich, weil Strecke mit der Einheit [m] keine Zeit beinhaltet, kann es keine Lorentzkontraktion geben, das ist ja mal was dämlich. ... :mrgreen:

Und schon wen gefunden, der dir zu dem Käse den Wein serviert und applaudiert?
Daniel K.
 
Beiträge: 3591
Registriert: So 28. Okt 2018, 13:37

Re: Gammastrahlung Teilchen oder Welle?

Beitragvon Lagrange » Di 5. Nov 2019, 15:06

Daniel K. hat geschrieben:...du glaubst wirklich, weil Strecke mit der Einheit [m] keine Zeit beinhaltet, kann es keine Lorentzkontraktion geben, das ist ja mal was dämlich. ... ...

Warum?
Lagrange
 
Beiträge: 13403
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Gammastrahlung Teilchen oder Welle?

Beitragvon Sciencewoken » Di 5. Nov 2019, 15:08

Daniel K. hat geschrieben:[Du hast einen an der Murmel

Boah du nervst!
Dann eben
Impulsenergie hat eine Zeit in der Einheit, Strecken nicht.

Was ist Energie schon, außer vllt. ein schlechtes Beispiel, weil selbst ein Käfer namens Manuel K. keine adäquate Definition dafür hat? :lol:

Und natürlich meine ich, was ich sage: Length contraction is fake! Lorentz-Transformation FAILED!

Verzieh dich mit deinen engstirnigen Weisheiten, du begreifst eh' nichts - nicht mal dann, wenn die Hölle zufriert oder das Internet zugespammt ist. :lol:
Sciencewoken
 
Beiträge: 8701
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 09:52

Re: Gammastrahlung Teilchen oder Welle?

Beitragvon Daniel K. » Di 5. Nov 2019, 15:35

Lagrange hat geschrieben:
Im System Licht bewegt sich Beobachter. Wo ist das Problem?

Gibt in der SRT kein Inertialsystem in dem das Licht ruht.
Daniel K.
 
Beiträge: 3591
Registriert: So 28. Okt 2018, 13:37

Re: Gammastrahlung Teilchen oder Welle?

Beitragvon Lagrange » Di 5. Nov 2019, 15:38

Daniel K. hat geschrieben:
Lagrange hat geschrieben:
Im System Licht bewegt sich Beobachter. Wo ist das Problem?

Gibt in der SRT kein Inertialsystem in dem das Licht ruht.

Deswegen ist die SRT Schwachsinn! Koordinatensysteme sind gedachte Objekte.
Lagrange
 
Beiträge: 13403
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Gammastrahlung Teilchen oder Welle?

Beitragvon Daniel K. » Di 5. Nov 2019, 15:43

Sciencewoken hat geschrieben:
Daniel K. hat geschrieben:
Du hast einen an der Murmel

Boah du nervst!

Jeder der dir nicht zustimmt und widerspricht nervt dich, du kommst eben damit nicht klar.


Sciencewoken hat geschrieben:
Dann eben Impulsenergie hat eine Zeit in der Einheit, Strecken nicht. Was ist Energie schon, außer vllt. ein schlechtes Beispiel, weil selbst ein Käfer namens Manuel K. keine adäquate Definition dafür hat? :lol: Und natürlich meine ich, was ich sage: Length contraction is fake! Lorentz-Transformation FAILED! Verzieh dich mit deinen engstirnigen Weisheiten, du begreifst eh' nichts - nicht mal dann, wenn die Hölle zufriert oder das Internet zugespammt ist. :lol:

Schon klar, Hartmut eben, beides gehört nun mal zusammen, die Lorentzkontraktion ist eine bestätigte Tatsache, wie auch die Zeitdilatation, die SRT ist in diesen Dingen unglaublich genau bestätigt. Ich habe dir mehrfach die Experimente genannt und verlinkt, juckt dich alles nicht, weil du gar nicht an der Wahrheit interessiert bist, du lebst in einem Traum und willst nur recht haben. Aber du hast dich wohl schon damit abgefunden die Rolle des Märtyer zu spielen, denn du wirst nie ernsthaft Beachtung und Anerkennung für deinen Käse bekommen. Eben weil das falsch ist was du behauptest. Und es ist schon ganz unten falsch, der Grundstein ist schon kein Stein sondern Schlamm, darauf kannst du eben nichts errichten. Lustig ist auch, du erklärst, die LT failed und brauchst aber selber den LF daraus ... Damit hast du die LT, den LF gibt es eben nicht ohne ... :mrgreen:
Daniel K.
 
Beiträge: 3591
Registriert: So 28. Okt 2018, 13:37

Re: Gammastrahlung Teilchen oder Welle?

Beitragvon Lagrange » Di 5. Nov 2019, 15:44

Daniel K. hat geschrieben:...die Lorentzkontraktion ist eine bestätigte Tatsache, wie auch die Zeitdilatation, die SRT ist in diesen Dingen unglaublich genau bestätigt...

Wo? :lol:

Wechselseitig! :lol: :lol: :lol:
Lagrange
 
Beiträge: 13403
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Gammastrahlung Teilchen oder Welle?

Beitragvon Sciencewoken » Di 5. Nov 2019, 15:52

Daniel K. hat geschrieben:Gibt in der SRT kein Inertialsystem in dem das Licht ruht.

Na und? So ein Bezugssystem gibt es auch bei mir nicht. Nur werden bei mir andere Bewegungen bemessen, wenn Lichtgeschwindigkeit gemessen wird. Die LG kann nur Ruhend im leeren Raum tatsächlich gemessen werden.
Sciencewoken
 
Beiträge: 8701
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 09:52

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste