Gammastrahlung Teilchen oder Welle?

Hier kann man seine Meinungen zum Forum und andere Neuigkeiten mitteilen

Re: Gammastrahlung Teilchen oder Welle?

Beitragvon Kurt » So 3. Nov 2019, 23:17

Sciencewoken hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:Fang halt an mit den Fragen zu deinen Beispielen.

Warum sollte ich Fragen zu meinen Beispielen stellen, außer:
Konntest du meine Beispiele am Ende gar nicht nachvollziehen, weil sie nicht in deine Gedankenblase passen? :lol:


Also wieder die Tretmühle.
Deine Latscher müssen doch längst durchgelatscht sein, bei deiner Verlegenheitstretmühlerei.

Kurt

.

Ups, kein Hüpfgesicht!
Kurt
 
Beiträge: 13195
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Gammastrahlung Teilchen oder Welle?

Beitragvon Sciencewoken » So 3. Nov 2019, 23:28

Kurt hat geschrieben:Deine Latscher müssen doch längst durchgelatscht sein, bei deiner Verlegenheitstretmühlerei.

Meine Latscher? Meine Verlegenheitstretmühlerei?
Konntest du meine Beispiele am Ende gar nicht nachvollziehen, weil sie nicht in deine Gedankenblase passen?

(Als wenn ich jemals eine Andere Antwort als "Ja, natürlich!" akzeptieren würde, aber soll bloß keiner ernsthaft dran glauben, Kurt würde sich diese Blöße jemals geben.)
Sciencewoken
 
Beiträge: 4074
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 09:52

Re: Gammastrahlung Teilchen oder Welle?

Beitragvon Kurt » So 3. Nov 2019, 23:35

Sciencewoken hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:Deine Latscher müssen doch längst durchgelatscht sein, bei deiner Verlegenheitstretmühlerei.

Meine Latscher? Meine Verlegenheitstretmühlerei?
Konntest du meine Beispiele am Ende gar nicht nachvollziehen, weil sie nicht in deine Gedankenblase passen?

(Als wenn ich jemals eine Andere Antwort als "Ja, natürlich!" akzeptieren würde, aber soll bloß keiner ernsthaft dran glauben, Kurt würde sich diese Blöße jemals geben.)


Na was ist, wo bleiben deine Fragen, meine Frage zu den beiden Lichtuhren kannst du ja eh nicht beantworten.
Zumindest hat es für eine Falschbehauptung in Bezug zum GPS gereicht.
Zugeben das du falsch lagst!
Aber wo denkt man da hin!

Kurt

.
Kurt
 
Beiträge: 13195
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Gammastrahlung Teilchen oder Welle?

Beitragvon Lagrange » So 3. Nov 2019, 23:49

Bewegung von Wellen (Licht) im System Beobachter D und Bewegung des Beobachters G im System Welle.

Alles symmetrisch gleich. Keine Längenkontraktion! Keine Zeitdilatation!
Dateianhänge
wellen.gif
wellen.gif (416.35 KiB) 234-mal betrachtet
Lagrange
 
Beiträge: 10342
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Gammastrahlung Teilchen oder Welle?

Beitragvon Sciencewoken » Mo 4. Nov 2019, 00:04

Lagrange hat geschrieben:Bewegung von Wellen (Licht) im System Beobachter D und Bewegung des Beobachters G im System Welle.

Alles symmetrisch gleich. Keine Längenkontraktion! Keine Zeitdilatation!

1. Es geht nicht darum, wie symmetrisch Lichtwellen sind, sondern darum, wie sie aussehen.
2. Die Symmetrie kanst du vergessen, wenn Lichtwellen mit Spiegeln auf den Abstand der Spiegel begrenzt sind und ich diese Spiegel auch noch parallel relativ zum Licht bewegen. Symmetrisch ist dann nur noch die Messung der Laufzeiten und der Frequenzen für Hin und Rückweg an den Spiegeln.
Sciencewoken
 
Beiträge: 4074
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 09:52

Re: Gammastrahlung Teilchen oder Welle?

Beitragvon Lagrange » Mo 4. Nov 2019, 10:50

Lichtwellen in Sagnac, Michelson-Gale, Michelson-Morley Interferometer.
Ein Interferometerarm bewegt sich (durch den Äther) nach rechts, das Licht wird nach links emittiert und am linken Ende nach rechts reflektiert.
Dateianhänge
wellen1.gif
wellen1.gif (328.26 KiB) 155-mal betrachtet
Lagrange
 
Beiträge: 10342
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Gammastrahlung Teilchen oder Welle?

Beitragvon Sciencewoken » Mo 4. Nov 2019, 11:17

Lagrange hat geschrieben:Lichtwellen in Sagnac, Michelson-Gale, Michelson-Morley Interferometer.
Ein Interferometerarm bewegt sich (durch den Äther) nach rechts, das Licht wird nach links emittiert und am linken Ende nach rechts reflektiert.

Ach? Und sind die Wellen nun immernoch symmetrisch oder auf dem Hinweg kürzer als auf dem Rückweg?
Sciencewoken
 
Beiträge: 4074
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 09:52

Re: Gammastrahlung Teilchen oder Welle?

Beitragvon Lagrange » Mo 4. Nov 2019, 11:22

Sciencewoken hat geschrieben:
Lagrange hat geschrieben:Lichtwellen in Sagnac, Michelson-Gale, Michelson-Morley Interferometer.
Ein Interferometerarm bewegt sich (durch den Äther) nach rechts, das Licht wird nach links emittiert und am linken Ende nach rechts reflektiert.

Ach? Und sind die Wellen nun immernoch symmetrisch oder auf dem Hinweg kürzer als auf dem Rückweg?

Sieht man das nicht? :shock: :shock: :shock:
Lagrange
 
Beiträge: 10342
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

Re: Gammastrahlung Teilchen oder Welle?

Beitragvon Sciencewoken » Mo 4. Nov 2019, 11:24

Und was ist nun mit
Lagrange hat geschrieben:Alles symmetrisch gleich. Keine Längenkontraktion! Keine Zeitdilatation!

?
Sciencewoken
 
Beiträge: 4074
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 09:52

Re: Gammastrahlung Teilchen oder Welle?

Beitragvon Lagrange » Mo 4. Nov 2019, 11:25

Sciencewoken hat geschrieben:Und was ist nun mit
Lagrange hat geschrieben:Alles symmetrisch gleich. Keine Längenkontraktion! Keine Zeitdilatation!

?

Das war gleiche Situation, von zwei verschiedenen Bezugssystemen aus betrachtet.
Lagrange
 
Beiträge: 10342
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 23:13

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste