Beobachten und Realität

Hier kann man seine Meinungen zum Forum und andere Neuigkeiten mitteilen

Beobachten und Realität

Beitragvon Kurt » So 3. Mai 2015, 11:43

.

Beobachten und Realität,

passt das zusammen, ist das unter einen Hut zu kriegen?

JA/Nein/Wie

Kurt
Kurt
 
Beiträge: 13132
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Beobachten und Realität

Beitragvon rmw » So 3. Mai 2015, 11:58

Kurt hat geschrieben:Beobachten und Realität,

passt das zusammen, ist das unter einen Hut zu kriegen?

Aber sicher paßt das zusammen. Man muß nur eventuelle Einflusse auf das Messergebnis berücksichtigen.
Wer meint das ein Blitz erst dann einschlägt wenn man ihn hört der ist ein Narr.
Und wenn jemand glaubt dass das Einschlagen des Blitzes für zwei Personen ungleichzeitig ist weil sie ihn zu unterschiedlichen Zeiten hören der ist ein noch größerer Narr.
Beim Licht, wo der Unterschied ja nur in der größeren Geschwindigkeit liegt, da soll es einige Narren geben die es so sehen wollen.
rmw
 
Beiträge: 1537
Registriert: Di 6. Jan 2009, 14:05

Re: Beobachten und Realität

Beitragvon Kurt » So 3. Mai 2015, 12:03

rmw hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:Beobachten und Realität,

passt das zusammen, ist das unter einen Hut zu kriegen?

Aber sicher paßt das zusammen. Man muß nur eventuelle Einflusse auf das Messergebnis berücksichtigen.


Was ist -das Messergebnis- wo kommt das her?

Kurt
Kurt
 
Beiträge: 13132
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Beobachten und Realität

Beitragvon Kurt » So 3. Mai 2015, 12:15

Chief hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:Was ist -das Messergebnis- wo kommt das her?

Das Messergebnis ist das Ergebnis einer Messung.


Was ist eine Messung, wie kommt da eine Messergebnis zustande?

Kurt
Kurt
 
Beiträge: 13132
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Beobachten und Realität

Beitragvon Kurt » So 3. Mai 2015, 12:23

Chief hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:
Was ist eine Messung, wie kommt da eine Messergebnis zustande?

Kurt

Eine Größe wird mit einer absoluten Referenzeinheit verglichen.


Welche Grösse und was ist eine absolute Referenzeinheit?

Kurt
Kurt
 
Beiträge: 13132
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Beobachten und Realität

Beitragvon All » So 3. Mai 2015, 12:33

Und ewig grüßt das Murmeltier.
All
 
Beiträge: 2171
Registriert: Mo 5. Sep 2011, 07:53

Re: Beobachten und Realität

Beitragvon Kurt » So 3. Mai 2015, 12:47

All hat geschrieben:Und ewig grüßt das Murmeltier.


Ewig? und es wird dabei nicht müde?

Kurt
Kurt
 
Beiträge: 13132
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Beobachten und Realität

Beitragvon rmw » So 3. Mai 2015, 12:55

Kurt hat geschrieben:Was ist -das Messergebnis- wo kommt das her?

Man mißt das Eintreffen des Schalls bzw. das Eintreffen des Lichts.
Die Schlußfolgerung die man beim Licht daraus zieht ist ein Schwachsinn.
rmw
 
Beiträge: 1537
Registriert: Di 6. Jan 2009, 14:05

Re: Beobachten und Realität

Beitragvon Kurt » So 3. Mai 2015, 13:29

rmw hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:Was ist -das Messergebnis- wo kommt das her?

Man mißt das Eintreffen des Schalls bzw. das Eintreffen des Lichts.


Ein Messergebnis ist also etwas das durch Messen erstellt wird.
Messen ist also ein Vorgang, wie gestaltet sich so ein Vorgang?

Kurt
Kurt
 
Beiträge: 13132
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Beobachten und Realität

Beitragvon Kurt » So 3. Mai 2015, 13:37

Chief hat geschrieben:
Kurt hat geschrieben:Welche Grösse und was ist eine absolute Referenzeinheit?

Z.B. Temperatur, Spannung, Strom, Zeit, Länge, Masse.

Eine Einheit muss immer und überall unveränderlich sein, dann ist sie "absolut".


Existiert sowas überhaupt damit es als -absolut- verwendet werden kann?

Chief hat geschrieben:Beispiel Temperatur: Es werden streng definierte und beliebig reproduzierbare Fixpunkte (0° und 100°) zugrundegelegt.


Ich hab mal eine Diode als Temperaturmessonde verwendet und diese zu kalibrieren versucht.
Eis und kochendes Wasser dazu verwendet. Das ist aber nur bedingt brauchbar denn Umwelteinflüsse machen da einen Strich durch die Rechnung, ist habe also keine-absoluten Fixunkte denn diese hängen z.B. vom Luftdruck ab und dieser verändert sich ja.

Welche "absolut" Referenzen gibt es?

Kurt
Kurt
 
Beiträge: 13132
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 14:07
Wohnort: Bayern

Nächste

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 22 Gäste