Blue and black or?

Hier kann man seine Meinungen zum Forum und andere Neuigkeiten mitteilen

blau und braun

Beitragvon Yukterez » Sa 28. Feb 2015, 19:25

Chief hat geschrieben:
Kim Kardashian hat geschrieben:...

chief-spam.jpg
chief-spam.jpg (36.31 KiB) 2869-mal betrachtet


Bild, Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11216
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Blue and black or?

Beitragvon Yukterez » Sa 28. Feb 2015, 19:54

Chief hat geschrieben:nichts

Und weiter?

Dir empfehlend deinen Monitor richtig zu kalibrieren,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11216
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

#7b6d4b & #6f7990

Beitragvon Yukterez » Sa 28. Feb 2015, 20:14

Woher willst du wissen was ich sehe?

Gar nicht wissend wovon du redest,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11216
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Blue and black or?

Beitragvon Yukterez » So 1. Mär 2015, 00:21

Yukterez
 
Beiträge: 11216
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Farbverschiebung

Beitragvon rmw » So 1. Mär 2015, 10:41

Zunächst haben unsere Augen drei "Farbkanäle" Rot, Grün und Blau.
Das erste ist einmal die Beleuchtung, Farben können in unterschiedlichen Licht durchaus unterschiedlich aussehen. Das hat mit der Lichtquelle zu tun und kann auch vom Blickwinkel abhängen. Im Allgemeinen werden in unserem Kopf diese Farben korrigiert, Weis ist auch bei unterschiedlicher Beleuchtung Weis obwohl es objektiv bei unterschiedlicher Beleuchtung deutlich variieren kann. Den Begriff des Weisabgleichs bei einer Kamera kennt denke ich heute jeder.
Das nächste ist die Farbwahrnehmung der Kamera also wie gut die drei Farbkanäle der Kamera mit der Farbwahrnehmung unserer Augen übereinstimmen. Als nächstes kommt die Fotobearbeitung.
Als nächstes kommt wie gut der Bildschirm diese drei Farbkanäle wiedergibt. Die Farbempfindlichkeit der drei "Farbkanäle" unserer Augen kann natürlich auch von Mensch zu Mensch ein wenig unterschiedlich sein und die interne Farbkorrektur in unserem Kopf auch. Im Allgemeinen sehen wir schon die gleichen Farben aber im Grenzbereich können sich diese Unterschiede schon auswirken. Sehr dunkle Farben sehen manche bereits als Schwarz, oder bei künstlichen Licht kann auch von Mensch zu Mensch eine gewisse Farbverschiebung auftreten. Bei Blaugrün etwa sehen es manche noch als Grün manche bereits als Blau und manche eben tatsächlich als Zwischenfarbe.

Im obigen Fall scheinen wirklich alle diese Auswirkungen zusammen gekommen zu sein, sehr helle Beleuchtung, sehr schlechter Weisabgleich der Kamera, unterschiedliche Farbwiedergabe der Bildschirme, etc. was dann am Ende hier zu einem effektiv sehr unterschiedlichem Farbempfinden geführt hat.
Auf meinen Bildschirm hätte ich es eindeutig als Weis-Gold gesehen mit leichten Blauton. Wahrscheinlich wurde aber das Blau schon beim Fotografieren komplett überbelichtet was es dann insbesondere auf heller eingestellten Bildschirmen praktisch als Weis erscheinen läßt. Beim Schwarz wurden durch die zu starke Belichtung wahrscheinlich alle drei Farbkanäle etwas belichtet der rote und grüne Kanal anscheinend aber etwas mehr als der blaue Kanal das gibt dann halt den goldfarbenen Farbton.
Die hauptsächliche Ursache dürfte wahrscheinlich bereits beim Fotografieren eine viel zu starke Belichtung gewesen sein, möglicherweise hat aber auch künstliches Licht zu dieser Farbverschiebung beigetragen.

Edit:
Nachdem ich mir das Foto noch einmal angesehen habe:
Fotografieren ins Gegenlicht, das Kleid war wahrscheinlich wegen des viel zu hellen Hintergrunds komplett unterbelichtet.
Durch nachträgliches extensives Aufhellen bei der Fotonachbearbeitung wurde dann das hellere Blau zu Weis und die geringfügigen Rot- und Grünanteile im Schwarz zu Gold.
Misslungener Versuch aus einem sehr schlecht belichteten Foto noch etwas heraus zu holen.
rmw
 
Beiträge: 1537
Registriert: Di 6. Jan 2009, 14:05

Grenzbereich

Beitragvon rmw » So 1. Mär 2015, 14:57

Scheint irgendwo tatsächlich im Grenzbereich von dem zu sein was unsere Augen gerade noch als die eine oder die andere Farbe wahrnehmen. Das künstliche Bildschirmlicht scheint auch seinen Beitrag zu leisten.
Auf anderen Fotos ist es aber eindeutig blau schwarz.
Vermutlich stark unterbelichtetes Foto (wegen des viel helleren Hintergrunds), mit extensiver Aufhellung in der Nachbearbeitung scheint da zumindest am Bildschirm grad an der Grenze von dem zu liegen was unsere Augen bzw. "interne Nachbearbeitung" als die eine oder andere Farbe wahrnehmen.
rmw
 
Beiträge: 1537
Registriert: Di 6. Jan 2009, 14:05

Aufhellung

Beitragvon rmw » So 1. Mär 2015, 16:56

Spacerat hat geschrieben:Wie dem auch sei...

Allerdings sieht man beim ersten Link (erster Post) dass man das Schwarz als Gold sieht und das Blau als Weis.
Einfach ein Effekt extremer Auffhellung in der Nachbearbeitung.
Allerdings scheinen die dadurch entstehenden Farben im Grenzbereich unseres Farbempfindens zu liegen.
rmw
 
Beiträge: 1537
Registriert: Di 6. Jan 2009, 14:05

Re: Grenzbereich

Beitragvon Yukterez » So 1. Mär 2015, 19:06

Spacerat hat geschrieben:gold/weiß ist die Negativdarstellung von blau/schwarz.

Blödsinn. Wenn man dieses Bild invertiert hat man genau die gleichen Farben, nur vertauscht.

inverse.png
inverse.png (39.03 KiB) 2790-mal betrachtet

Bild, Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11216
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Re: Blue and black or?

Beitragvon Yukterez » So 1. Mär 2015, 19:27

Spaßratz hat geschrieben:Sättigungswert um 180° dreht

Den Sättigungswert kann man im Gegensatz zum Farbrad nicht um irgendwelche Grade drehen, sondern nur um % erhöhen oder absenken. Gibt es eigentlich auch irgendein Gebiet auf dem du dich auskennst?

hsl.PNG
hsl.PNG (2.66 KiB) 2772-mal betrachtet

Spaßratz hat geschrieben:du solltest dir zumindest mal Negative eines Farbfilms ansehen. de.wikipedia.org/wiki/Negativfilm

Dort steht genau das was ich auch sage: http://s15.postimg.org/ms76kzp9n/spassratz_kennt_sich_nicht_aus.gif
Das kann auch jeder der einen Computer hat recht schnell selbst nachprüfen.

Belehrend,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11216
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Spaßratz steht Kopf

Beitragvon Yukterez » So 1. Mär 2015, 19:59

Das ist der selbe Effekt den man auch auf meinem Bild da oben sieht du Gehirnspasti Bild
Nämlich eine ganz normale Inversion x'→Abs[x-255] also auf deutsch(0→255, 255→0, 127→128, 128→127 für jeden Kanal). Und so einer wie du will die RT widerlegen Bild

Mich totlachend,

Bild
Yukterez
 
Beiträge: 11216
Registriert: So 8. Apr 2012, 19:55

Nächste

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ZQUANTUM und 1 Gast