Seite 124 von 126

Re: Auftriebskraftwerk zur autarken Stromversorgung

BeitragVerfasst: Di 19. Jul 2016, 19:45
von Ernst
Highway hat geschrieben:Ich weiß überhaupt nicht was du dich so dermaßen aufregst. Wenn du etwas nicht verstehst dass ist eine Sache. Mit ein wenig gutem Willen kann man ja alles lernen. Ist doch keine Beinbruch, dass du von dieser speziellen Thematik keine Ahnung hast. Who cares?

Ahnung, wie man ein AK für "freie Energie" an den Mann bringt, hab ich schon. Ich würde mich aber nicht dazu hergeben.
.
.

Re: Auftriebskraftwerk zur autarken Stromversorgung

BeitragVerfasst: Di 19. Jul 2016, 20:05
von Ernst
Highway hat geschrieben:Es geht, jedenfalls mir, darum zu zeigen wie es funktioniert!

Warum?
Du weißt, daß es nicht funktioniert.

Bist du dabei:?

http://gaia-energy.org/
Friends of Gaia
.
.

Re: Auftriebskraftwerk zur autarken Stromversorgung

BeitragVerfasst: Di 19. Jul 2016, 20:36
von Ernst
Highway hat geschrieben:Ich weiß ja im Gegensatz zu dir, wie es funktioniert. Ich rechne es dir und anderen doch dauernd vor. :lol:

Wenn deine Rechnungen ernst gemeint sind, dann bist du ein physikalischer Dummkopf. Bist du aber nicht. Also sind deine Rechnungen Täuschungen.

http://gaia-energy.org/
Bist du dabei?
.
.

Re: Auftriebskraftwerk zur autarken Stromversorgung

BeitragVerfasst: Di 19. Jul 2016, 21:43
von Ernst
Highway hat geschrieben:Das muss dich ja wahnsinnig interessieren, ob ich auf den Fotos, soweit hatte ich noch nicht herunter gescrolled, um zu bemerken, dass es es mehr als ein Foto gibt, bin oder nicht. Testen wir doch mal ein wenig deine Menschenkenntnis. Was denkst du wer ich bin?

Zum Quiz hab ich keine Lust.

Bist du dabei?
.
.

Re: Auftriebskraftwerk zur autarken Stromversorgung

BeitragVerfasst: Mi 20. Jul 2016, 09:07
von TedHerold
Highway hat geschrieben:
Highway hat geschrieben:Falsch!

Ändert aber nichts daran, dass es schlicht falsch ist, egal was du vorziehen möchtest! Denn:

TedHerold hat geschrieben:...Am Tankboden herrscht ein Druck von

P1 = 1,5 bar der Luftdruck beträgt P2 = 1 bar....


*hüstel* Ich muss Dir in diesem Punkt recht geben, blöd geschrieben, den Außenluftdruck kann man natürlich nicht dafür hernehmen.

P1 = 1bar, Umgebungsluftdruck (vor dem Kompressor)
P2 = 1,5bar, Zuleitungsrohr luftgefüllt (nach dem Kompressor)
P3 = 1,5bar, 5m Wassersäule

Richtig müsste es heißen:
Erst wenn P2 < P3, d.h. du pumpst mehr Luft ins System, beginnt Luft das Wasser zurück zu pressen, bis sich wieder P2 = P3 einstellt.

Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass Du weiterhin mit dem Kompressor Luft komprimieren musst, um sie vom Umgebungsluftdruck auf den Zuleitungsluftdruck zu bekommen und das benötigt weiterhin Energie, auch wenn die Luft unten aus dem Rohr herausblubbert. die blubbert nämlich gegen einen Druck von 1,5bar heraus und nicht gegen 1bar.

Highway hat geschrieben:Vielleicht möchtest du dich noch einmal sammeln!


War das die Antwort auf die Frage mit den 4 verschiedenen Systemen?

http://mahag.com/neufor/viewtopic.php?f=15&t=683&start=2240#p115720

Dann hast Du den Ball schlecht zurück gespielt. Ich erwarte eine einfache Antwort die aus nur wenigen Buchstaben bestehen kann. Ich will Dir echt keinen großen Aufwand machen.

Re: Auftriebskraftwerk zur autarken Stromversorgung

BeitragVerfasst: Mi 20. Jul 2016, 09:55
von Marina
Ernst hat geschrieben:
Highway hat geschrieben:Ich weiß ja im Gegensatz zu dir, wie es funktioniert. Ich rechne es dir und anderen doch dauernd vor. :lol:

Wenn deine Rechnungen ernst gemeint sind, dann bist du ein physikalischer Dummkopf. Bist du aber nicht. Also sind deine Rechnungen Täuschungen.

http://gaia-energy.org/
Bist du dabei?
.
.

Fliehkraft ist auch kinderleicht und wurde nie verstanden.
Passt also ins Bild.

Er weiss aber da stimmt was nicht.
Denn er sagt ja nicht wo genau die Energie nun aus der Atmosphäre kommen soll.

Wird nicht kälter und der Wind nimmt nicht ab und der Druck auch nicht.

Er kann es nicht erklären.
Er weiss er hat da keine Antworten drauf.

Du glaubst er weiss es besser - tut er wohl nicht.
Und nach all den Erklärungen kann er nicht mehr zurück.

Wirklich dumm das nicht durchschauen zu können und so einen Betrug zu glauben. :mrgreen:

the next level

BeitragVerfasst: Mi 20. Jul 2016, 12:25
von Yukterez
Ich habe ja schon immer geahnt dass der nächste Schritt nach dem Auftriebskraftwerk nur Keshes Magrav sein kann:

highway+gaia+keshe.png
highway+gaia+keshe.png (12.49 KiB) 3286-mal betrachtet

Bild, Bild

Chiefs Zwilling hat ausgelollt

BeitragVerfasst: Mi 20. Jul 2016, 15:02
von Yukterez
Bild hat geschrieben:Wie lange leuchtet fallilis Laserpointer wenn sich Poet relativ bewegt? lol1 lol2 lol3

Wie geht es deinem Zwilling damit dass er jetzt nur mehr zwei mal pro Beitrag lollen darf? Das muss ganz schön hart für ihn sein, was würdest du machen wenn es dir eines Tages auch so erginge?

Mein Beileid aussprechend,

Bild

Re: Chiefs Zwilling hat ausgelollt

BeitragVerfasst: Mi 20. Jul 2016, 15:20
von Mikesch
Yukterez hat geschrieben:
Bild hat geschrieben:Wie lange leuchtet fallilis Laserpointer wenn sich Poet relativ bewegt? lol1 lol2 lol3

Wie geht es deinem Zwilling damit dass er jetzt nur mehr zwei mal pro Beitrag lollen darf? Das muss ganz schön hart für ihn sein, was würdest du machen wenn es dir eines Tages auch so erginge?

Mein Beileid aussprechend,

Bild
Wie geil ist das denn! JuRo auf langsamen Entzug.
Mike

die schwarze Kammer

BeitragVerfasst: Mi 20. Jul 2016, 15:34
von Yukterez
Im Vergleich zu heute hatte er es unter seinem alten Meister gar nicht so schlecht.

Bild, Bild