"elektrisch - magnetisch"

Hier kann man seine Meinungen zum Forum und andere Neuigkeiten mitteilen

Re: "elektrisch - magnetisch"

Beitragvon Manamana » Sa 12. Jul 2014, 18:16

Spacerat hat geschrieben:@Manamana:
So verbohrt kann man doch nicht sein oder?
ES IST EGAL OB DIE LADUNG FÜR EINEN BEOBACHTER BEWEGT IST ODER NICHT, MAGNETFELD GIBT ES NUR DANN WENN DIE LADUNG RELATIV ZUM NICHTROTIERENDEN KOORDINATENSYSTEM DES ERDMITTELPUNKTS BEWEGT IST. EIN MITBEWEGTER BEOBACHER MISST DAS GLEICHE MAGNETFELD WIE EIN NICHT MITBEWEGTER!
Diese Aussage ist korrekt und und du bist hier der Dumme. Ist echt 'ne Kunst, die restlichen Wirkungen (thermische, chemische und luminare) der Elektrizität zu leugnen, wo man sie doch in jeder physikalischen schriftlichen Niederlegung nachlesen kann und sogar in Chemie-Aufsätzen. "Elektrizität" (Proton und Elektron) ist zufällig auch das, was Atome und Moleküle zusammen hält. Wenn das alles neu für dich ist, solltest du evtl. mit deinem Studium noch mal von vorne anfangen.
Hier wurde Maxwell zu keiner Zeit wiederlegt (jedenfalls nicht in meinen Beiträgen), du aber hast Maxwell anscheinend kein wenig verstanden und (Elektro)Magnetismus anscheinend auch nicht.

Chiefs Aussage steht sehr wohl im Widerspruch zu Maxwell, Maxwells gleichungen nach zu folge sind die elektrischen und magnetischen Felder nämlich beobachterabhängig. Das die Coulombkraft wichtig ist für den Zusammenhalt von Protonen und Elektronen in Atomen habe ich ja nie bestritten, ich glaube du solltest lieber mal was studieren, ach nee moment du kannst ja schon alles (siehe Raumzeit und Lorentztrafo Thread :lol: )
Manamana
 
Beiträge: 268
Registriert: Di 3. Jun 2014, 12:12

Re: "elektrisch - magnetisch"

Beitragvon Manamana » Sa 12. Jul 2014, 18:19

Highway hat geschrieben:
Spacerat hat geschrieben:@Manamana:
So verbohrt kann man doch nicht sein oder?
ES IST EGAL OB DIE LADUNG FÜR EINEN BEOBACHTER BEWEGT IST ODER NICHT, MAGNETFELD GIBT ES NUR DANN WENN DIE LADUNG RELATIV ZUM NICHTROTIERENDEN KOORDINATENSYSTEM DES ERDMITTELPUNKTS BEWEGT IST. EIN MITBEWEGTER BEOBACHER MISST DAS GLEICHE MAGNETFELD WIE EIN NICHT MITBEWEGTER!
Diese Aussage ist korrekt und und du bist hier der Dumme. Ist echt 'ne Kunst, die restlichen Wirkungen (thermische, chemische und luminare) der Elektrizität zu leugnen, wo man sie doch in jeder physikalischen schriftlichen Niederlegung nachlesen kann und sogar in Chemie-Aufsätzen. "Elektrizität" (Proton und Elektron) ist zufällig auch das, was Atome und Moleküle zusammen hält. Wenn das alles neu für dich ist, solltest du evtl. mit deinem Studium noch mal von vorne anfangen.
Hier wurde Maxwell zu keiner Zeit wiederlegt (jedenfalls nicht in meinen Beiträgen), du aber hast Maxwell anscheinend kein wenig verstanden und (Elektro)Magnetismus anscheinend auch nicht.


Zudem wurden Rowlands Experimente zu dem Thema von Himstedt repliziert.

Ja und? ich habe doch gar kein Problem mit Rowland oder irgendeinem experiment, die können das auch gerne noch hundertmal durchführen, solang es denn spaß macht.
The Rowland experiment

This experiment by Henry Rowland (1876) aimed
to show that moving charges generate magnetic
fields.

Habe ich keine Einwände dagegen.
Manamana
 
Beiträge: 268
Registriert: Di 3. Jun 2014, 12:12

Re: "elektrisch - magnetisch"

Beitragvon Manamana » Sa 12. Jul 2014, 18:44

Spacerat hat geschrieben:
Manamana hat geschrieben:Chiefs Aussage steht sehr wohl im Widerspruch zu Maxwell, Maxwells gleichungen nach zu folge sind die elektrischen und magnetischen Felder nämlich beobachterabhängig.
Du hast Magnetfelder beobachtet? Du hast elektrische Felder beobachtet? Dir ist hoffentlich klar, das das ohne Hilfsmittel gar nicht geht. Wie äussern sich denn elektrische Felder? Eben! nicht nur magnetisch, aber egal. Bei Chief ging es nur um magnetische Felder und nicht um eine Beobachtungsabhängigkeit von E- zu M-Feldern.

Mag ja sein trotzdem ist das vorhanden sein eines Magnetfeldes Beobachterabhängig, tut mir leid wenn dir das nicht passt oder nicht gefällt, beschwer dich eben bei Maxwell.
Manamana
 
Beiträge: 268
Registriert: Di 3. Jun 2014, 12:12

Re: "elektrisch - magnetisch"

Beitragvon Manamana » Sa 12. Jul 2014, 19:12

Chief hat geschrieben:
Manamana hat geschrieben:...
Mag ja sein trotzdem ist das vorhanden sein eines Magnetfeldes Beobachterabhängig, tut mir leid wenn dir das nicht passt oder nicht gefällt, beschwer dich eben bei Maxwell.

Das ist nicht Maxwell sondern Lügenpropaganda der Relativisten! :lol: :lol: :lol:

Alles vielfach experimentell geprüft! :mrgreen:

WIe gesagt hat das mit relativitätstheorie nichts zu tun sondern ist auch aus den Galilei transformation klar ersichtlich. Und ebenfalls wie gehabt: Gib einen Beleg für die angeblichen Experimente oder sabbel hier net dumm rum.
Manamana
 
Beiträge: 268
Registriert: Di 3. Jun 2014, 12:12

Re: "elektrisch - magnetisch"

Beitragvon Manamana » Sa 12. Jul 2014, 19:25

Highway hat geschrieben:Marihuana hat scheinbar estwas geraucht. :-)

Dein fachlich qualifiziertes Argumentieren imponiert mir immer wieder aufs neue. Respekt.
Manamana
 
Beiträge: 268
Registriert: Di 3. Jun 2014, 12:12

Re: "elektrisch - magnetisch"

Beitragvon Manamana » Sa 12. Jul 2014, 19:45

Chief hat geschrieben:Die Experimente zeigen dass deine Behauptung nicht stimmt! Was soll das werden? :lol: :lol: :lol:

Naja das behauptest du einfach mal so untermalt mit ein paar lustigen Smileys. Sehen tu ich davon allerdings nichts.
Manamana
 
Beiträge: 268
Registriert: Di 3. Jun 2014, 12:12

Re: "elektrisch - magnetisch"

Beitragvon Manamana » Sa 12. Jul 2014, 20:00

Chief hat geschrieben:
Manamana hat geschrieben:
Chief hat geschrieben:Die Experimente zeigen dass deine Behauptung nicht stimmt! Was soll das werden? :lol: :lol: :lol:

Naja das behauptest du einfach mal so untermalt mit ein paar lustigen Smileys. Sehen tu ich davon allerdings nichts.

Was möchtest du sehen? :lol: Nimmst du eine Hall-Sonde und fliegst du mit der Ladung mit, wie das Marinov gemacht hat! Die SRT behauptet dass in diesem Fall kein Magnetfeld existiert, wurde aber gemessen! :lol:

Ist mir langsam zu langweilig mit dir, link das experiment von dem du hier sabbelst oder lass es bleiben, auf alles andere gehe ich jetzt nicht mehr ein.
PS: noch ein allerletztes mal für dich: Mit SRT hat das nichts zu tun.
Manamana
 
Beiträge: 268
Registriert: Di 3. Jun 2014, 12:12

Re: "elektrisch - magnetisch"

Beitragvon deejey » Sa 12. Jul 2014, 22:02

Chief hat geschrieben:
Manamana hat geschrieben:...Mit SRT hat das nichts zu tun.

Bist du krank oder was? Das Experiment widerlegt die grundlegende Behauptung der SRT und du behauptest dass das nichts mit der SRT zu tun hat! :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Noch einmal für dich: bewegte Ladungen erzeugen Magnetfelder, bewegte Beobachter nicht! :mrgreen: Du kannst dich mit LG relativ zur Ladung bewegen, es entsteht kein Magnetfeld.

Sülz nicht rum sondern verlinke doch einfach dein Experiment und benenne die entsprechende Seite oderzitieren den Abschnitt.
deejey
 
Beiträge: 297
Registriert: Mi 23. Apr 2014, 08:10

Re: "elektrisch - magnetisch"

Beitragvon deejey » Sa 12. Jul 2014, 22:07



Was ist denn das schon wieder für ein Müll, Einsteinwiderleger ("Chief hat doch Einstein widerlegt!") aaahhahahhahahahahha ..

We delve here into topics such as Astrology, Channeling, Aether Theories, Free Energy, Antigravity, Holistic Health, Alternate Views of Reality.

The Physics section presents an alternative view of our universe based on the concept of an underlying fluid like hyperdimensional aether. Including the application of this to the concept of free energy, antigravity and teleportation.


Das solltest du in Ruhe mit deinen Physikerkollegen Daniel und Frau Lopetz diskutieren
deejey
 
Beiträge: 297
Registriert: Mi 23. Apr 2014, 08:10

Re: "elektrisch - magnetisch"

Beitragvon deejey » Sa 12. Jul 2014, 22:27

Highway hat geschrieben:
deejey hat geschrieben:...
Sülz nicht rum sondern verlinke doch einfach dein Experiment und benenne die entsprechende Seite oderzitieren den Abschnitt.


Hast du einen Gemüseteller auf den Augen?

Bild

Ist das ein Selfie von dir als dressierter Köter von Prof. Atomphysiker und Einsteinwiderleger Chief?
deejey
 
Beiträge: 297
Registriert: Mi 23. Apr 2014, 08:10

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste